Zur Navigation

Browserunterstützung von MathML

1 Jörg

Neben Firefox und Opera ist nun auch Webkit in der Lage, MathML zu interpretieren und so Formeln darzustellen. Damit werden demnächst auch die Webkit einsetzenden Browser Safari und Chrome hierzu in der Lage sein - während der Internet Explorer in der Entwicklung (mal wieder) hinterhinkt.

heise: WebKit zeigt mathematische Formeln an

18.08.2010 15:14 | geändert: 18.08.2010 15:15

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]