Zur Navigation

Meine neue Website

1 riggi29

Hallo zusammen,

würde mich über ein feedback zu meiner neuen Seite freuen:

https://www.berufskraftfahrer-qualifikations-gesetz.de/

Passt die Farbkombi? Wie ist allgemein Euer erster Eindruck, wenn Ihr die Seite besucht?

Findet Ihr Fehler in der onpage-Optimierung (die oberen 3 Boxen sind noch mit einem Tabellenlayout realisiert, das änder ich noch mit einer CSS Lösung)?

Vielen Dank und Grüße

Rico

21.12.2017 22:00

2 Käptn Blaubär

Hallo Rico,

ein paar Hinweise von mir, bevor Jörg Dir antwortet.

Findet Ihr Fehler in der onpage-Optimierung

Zwar keine Fehler, aber verbesserungsfähig (habe mir nur die Startseite angeschaut):

1.
Oben auf der Seite liegt ein Bild mit Texten. Besucher können die Texte sehen, Suchmaschinen aber nicht: insoweit ist das Bild Platzverschwendung.

2.
Die Überschrift 1. Ordnung befindet sich anfangs des 3. Quelltext-Drittels. Die sollte aber (zumindest für Google) im body-Element möglichst weit oben angeordnet sein. Und auch für Besucher sichtbar vor den "oberen 3 Boxen".

3.
Daß man, um das Menü zu sehen, erst eine andere Seite aufrufen muß, wird den Besuchern wohl egal sein. Zumindest Google kann Unterseiten schneller erfassen, wenn die Links ohne Zwischenschritt erreichbar sind. Bei den wenigen jetzt vorhandenen Unterseiten wird's wohl egal sein, aber vielleicht kommen ja noch welche dazu?

4.
Die cache-Angaben max-age, Expires und Last-Modified sind dreifach gemoppelt, eine Angabe reicht. Google empfiehlt Expires.

Mangels Sachkenntnis kann ich nicht beurteilen, ob es bei Dir Infos gibt, die andere Seiten nicht bieten. Wenn dem so wäre, hättest Du bei Google ein großes Plus. Die Konkurrenz ist jedenfalls groß.

Die Seite sieht wie handgemacht aus (kommt heute selten vor). Großes Kompliment :-)

25.12.2017 23:22

3 Jörg

<img src="https://www.berufskraftfahrer-qualifikations-gesetz.de/bilder/logo.jpg" alt="Sie sehen Logo" title="Logo">

Von einem Logo würde ich hier nicht sprechen, eher von einer Header-Grafik. Ein Logo sollte einfach und einprägsam sein.

Das alt Attribut sollte wiedergeben, was auf dem betreffenden Bild zu sehen ist. Entsprechend gehören dort dann eigentlich die Wörter rein, die die Header-Grafik beinhaltet. Damit das nicht wie Spamming rüberkommt, würde ich mich auf die wichtigsten (die am grössten angezeigten) Wörter beschränken und am Ende ein "etc." einbauen. Noch besser wäre es allerdings, die Begriffswolke nicht als Grafik, sondern textuell umzusetzen.

Passt die Farbkombi?

Die Farbtöne passen nach meinem Eindruck zueinander. Eine andere Frage ist es, ob die Farben zum Thema passen. Hier spielt die Farbsymbolik eine Rolle. Brauntöne passen vielleicht ganz gut zu einer Seite, die Holzmöbel feilbietet. Gesetze oder KFZ-Fahrzeuge würde ich damit eher nicht in Verbindung bringen (aber das ist jetzt mein rein subjektiver Eindruck). In diesem Artikel auf Dr. Web finden sich u.a. auch einige Links zur Farbpsychologie:

https://www.drweb.de/dr-webs-umfassende-farbenkunde-wirkt-jede-website-perfekt-55803/

26.12.2017 17:15 | geändert: 26.12.2017 17:17

4 riggi29

Hallo zusammen,

danke für die Beiträge:

@Blaubär

zu 1) das werd ich ändern, werd hier den Vorschlag von Jörg annehmen und es textuell umsetzen

zu 2) ich ändere die Boxen noch von einem TabellenLayout auf eine CSS Variante, dann werd ich auch die Reihenfolge im html code ändern

zu 3) Die Verlinkung findet in den Boxen statt, das Menü-Icon ist letzlich nur für die smartphoneansicht. das werd ich noch bei der desktop-Version ausblenden.

zu 4) ich kenne mich mit diesen Angaben nicht wirklich aus. Hab das von irgendwo kopiert. Welche Zeilen genau kann ich löschen? Finde keine Angabe zu "last modified"?

Danke für das Kompliment, ja die Seite ist "handgemacht"

27.12.2017 21:54

5 riggi29

@ Jörg

zu 1) werde es textuell umsetzen

zu 2) Danke für den Link, werd mir das genauer ansehen

27.12.2017 21:56

6 Käptn Blaubär

zu 4) ich kenne mich mit diesen Angaben nicht wirklich aus. Hab das von irgendwo kopiert. Welche Zeilen genau kann ich löschen? Finde keine Angabe zu "last modified"?

Wie Dein Server konfiguriert ist, und was in Deiner .htaccess steht, kann man als Außenstehender nicht sehen (wäre auch schlimm).

Ich selbst verwende das Caching über Verfalls-Angaben (Expires). Das sieht (als Beispiel) in meiner .htaccess so aus:
#--- Cache-Verhalten festlegen je Typ: -----------
<IfModule mod_expires.c>
ExpiresActive On
ExpiresDefault "access plus 2 days"
ExpiresByType text/html "access plus 6 hours"
ExpiresByType text/css "access plus 8 days"
ExpiresByType text/x-component "access plus 6 months"
ExpiresByType text/javascript "access plus 8 days"
ExpiresByType application/x-javascript "access plus 6 hours"
ExpiresByType image/x-icon "access plus 6 months"
ExpiresByType image/gif "access plus 3 months"
ExpiresByType image/jpeg "access plus 3 months"
# ggf. weitere ergänzen
</IfModule>
<IfModule mod_headers.c>
Header set Cache-Control "private, must-revalidate"
</IfModule>

Welche Regeln man verwenden kann, hängt aber immer auch von den Standard-Einstellungen des Webservers ab.

Anmerkung zu den Zeitdauer-Angaben bei Expires: Soweit ich weiß, verlangen die aktuellen Google-Testwerkzeuge für statische Elemente (Type text/html gehört natürlich nicht dazu) mindestens eine Woche. Aber wenn die Seiten ohnehin schnell sind, muß man sich ja nicht sklavisch an die Google-Tests halten.

Sei froh, daß Du 'ne handgemachte Seite hast. Bei CMS-generierten Seiten ist die Steuerung des Cache-Verhaltens oft ein großes Problem.

28.12.2017 00:39

Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren