Zur Navigation

meinungsfreiheit.li und Forenspam

Statement von meinereiner

1 Christian

Salve

hat sich dank G und Y erledigt. Danke.

Christian

10.04.2008 11:34 | geändert: 10.04.2008 15:48

2 Jörg

Ich habe die Geschichte nur am Rande über Ayom mitbekommen. Deine Idee, so zu tun, als ob du selbst Urheber des Spams warst, war schon etwas unglücklich - das erhöht ja auch nicht gerade die eigene Glaubwürdigkeit, wenn man dann Anzeige gegen den unbekannten Urheber erstatten möchte; aber du hast das ja inzwischen korrigiert und hinterher ist man immer klüger (und in so einer Situation das "richtige" zu machen, ist wohl auch alles andere als leicht)

Ansonsten drück ich die Daumen, dass der Typ, der in deinem Namen die Foren bespammt, irgendwann dingfest gemacht werden kann.

10.04.2008 19:09 | geändert: 10.04.2008 19:10

3 Christian

Salve

Nachdem ich mit Yahoo! Kontakt hatte und die mir gesagt haben, ich solle mir da keine Sorgen machen... war ich enorm beruhigt. Jetzt lass ich die Sache auf mich zukommen.

Christian

Artikel 19 der UNO-Resolution 217A3 10.12.1948

10.04.2008 19:22

Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren