Zur Navigation

Microsoft Photo2Search: Suchabfrage über Foto

1 Jörg

Statt Wörter in einen Suchschlitz einzugeben, werden Suchende in Zukunft der Suchmaschine einfach ein Handy-Foto übermitteln, anhand dessen eine Suchabfrage gestartet wird - so sieht es jedenfalls Microsofts Forschungsprojekt Photo2Search vor. Siehe hierzu Meldung auf golem:

Microsoft will Internetsuche revolutionieren

21.04.2006 14:41

2 Jörg

Dass man langfristig von der Tipperei wegkommt, ist wohl nicht ganz verkehrt. Microsofts Idee ist schon sehr radikal, weil es die Sprache überhaupt überflüssig machen soll, und geht damit noch weiter als eine Voice-Suche, auf die Google ein Patent hat.

21.04.2006 14:51 | geändert: 21.04.2006 14:51

3 Mario

na wer genau suchen will, muss wohl auch weiterhin tippern

Mario

21.04.2006 14:57 | geändert: 21.04.2006 15:06

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]