Zur Navigation

Suchportal www.delter.de testen!

1 Frank

Hallo zusammen,

ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mal meine Seite testen könntet. Auf http://www.delter.de findet Ihr ein neues von mir entwickeltes Suchportal. Bestimmt sieht ein außenstehender schneller Fehler oder Schwachpunkte als derjenige, der täglich davor sitzt! ;-)

Würde mich über reichlich Verbesserungsvorschläge von Euch sowie auch kritische Punkte sehr freuen um das Portal weiter voran zu bringen!

Danke!!!

Gruß Frank

10.01.2007 07:44

2 Jörg

Hallo Frank,

drei Punkte, die mir auffielen:

1. besonders in HInsicht auf Google sind sogenannte kanonische URLs von Vorteil. Die Startseite ist derzeit unter vier verschiedenen URLs erreichbar:

http://www.delter.de/
http://www.delter.de/index.php
http://delter.de/
http://delter.de/index.php

Diese könnte Google als vier verschiedene Seiten werten - Ihr solltet euch dabei für eine ("kanonische") Variante entscheiden.

Wenn ihr euch für die www.-haltige URL entscheidet, könnte euch folgende mod_rewrite Rule in der .htaccess helfen:

RewriteEngine on

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.delter\.de
RewriteRule ^(.*)$ http://www.delter.de/$1 [L,R=301]

Damit würden die www.-losen URLs mit einem Redirect 301 auf die www.-haltigen weitergeleitet. Google wertet diese dann nur noch als zwei Varianten jeweils einer URL

Darüber hinaus würde ich mit einem "/" oder "./" auf die Startseite zurücklinken, nicht mit einem "index.php"

2. Der AGB-Link lässt sich nur mit aktiviertem JavaScript öffnen. Besser würde ich es finden, wenn er sich auch ohne öffnen ließe, z.B.:

<td class="hg_hell" width="50%"><a href="agb.php" onclick="JavaScript:agb();" class="lnav">AGB</a> der Delter GbR</td>

3. die titles sind überall gleich - diese würde ich individuell an den Inhalt der Unterseiten anpassen

10.01.2007 09:58 | geändert: 10.01.2007 10:01

3 Frank

Hallo Jörg,

vielen Dank! Da kann man mal sehen wie wichtig anscheinend die .htaccess für so manche Dinge ist. War mir bislang nicht bewusst!

Bin gerade dabei die Seite zu überarbeiten, daher auch die vielen Fragen.

Gibt es eine Möglichkeit Interessenten von vornerein das Anmelden nicht zu ermöglichen, wenn die URL schon einmal angemeldet wurde? Ich habe ein Php-Script welches doppelte URL´s z.B. www.delter.de oder http://delter.de als Übereinstimmung ansieht und diesen das Eintragen (zukünftig) nicht mehr erlaubt. Was ist jedoch mit URL´s wie z.B. superfound.de und delter.de die auf ein und die selbe Seite verweisen? Gibt es dazu eine Möglichkeit dies per PHP zu überprüfen?

Glaube das ist wieder ein neues Thread ;-)

Gruß Frank

10.01.2007 11:00

4 Elvis

Die Seite enthält keinen Doctype, weshalb es warscheinlich ist, das es zu Darstellungsproblemen in unterschiedlichen Browsern kommt. Dadurch ist die Seite auch nicht zukunftssicher. Eine Validierung schlägt fehl, weil die Seite nicht ausschließlich mit UFT-8 Zeichen geschrieben wurde.

Du benutzt eine Tabellenkosntruktion, die nicht für das Layouten von Internetseiten gedacht ist. Dadurch bläht sich der Quelltext unnötig auf. Das wird noch durch unsinnige Leerzeichen und -zeilen verstärkt, die manuell und ohne Sinn und Verstand eingefügt wurden.

Du benutzt für das Layout auch 1px-große Bilder. Unnötig, denn für sowas gibt es CSS.

Die Bilder haben kein richtiges Alt-Attribut, weshalb Du blinde Menschen, etc. von Deiner Seite weitestgehend ausschließt.

Dem Menü fehlt ein ordentlicher Hovereffekt, den man mit CSS und nicht wie viel denken mit Javascript realisiert.

Fazit: Vordergrund sieht hübsch aus, der Hintergrund umso gruseliger. Da kann man fast nur auf Frontpage tippen....

Ich bin nicht böse, ich bin nur missverstanden....

10.01.2007 11:48

5 Frank

Hi Elvis,

Die Seite enthält keinen Doctype, weshalb es warscheinlich ist, das es zu Darstellungsproblemen in unterschiedlichen Browsern kommt. Dadurch ist die Seite auch nicht zukunftssicher. Eine Validierung schlägt fehl, weil die Seite nicht ausschließlich mit UFT-8 Zeichen geschrieben wurde.

Als Anfänger habe ich eine inc-Datei benutzt um den wiederholenden Header-bereich einzubinden. bin wie gesagt gerade dabei diesen fehler zu beheben.

Du benutzt eine Tabellenkosntruktion, die nicht für das Layouten von Internetseiten gedacht ist. Dadurch bläht sich der Quelltext unnötig auf. Das wird noch durch unsinnige Leerzeichen und -zeilen verstärkt, die manuell und ohne Sinn und Verstand eingefügt wurden.

Du benutzt für das Layout auch 1px-große Bilder. Unnötig, denn für sowas gibt es CSS.

Muss ich dir auch Recht geben. Das neue Layout wird in CSS erscheinen.

Die Bilder haben kein richtiges Alt-Attribut, weshalb Du blinde Menschen, etc. von Deiner Seite weitestgehend ausschließt.

Werde ich anpassen, danke für den Tipp!

Dem Menü fehlt ein ordentlicher Hovereffekt, den man mit CSS und nicht wie viel denken mit Javascript realisiert.

Fazit: Vordergrund sieht hübsch aus, der Hintergrund umso gruseliger. Da kann man fast nur auf Frontpage tippen....

Wie gesagt bin ich dabei auch das Menü mit CSS zu verbessern, schaun wir mal! ;-)

Nein, es ist nicht Frontpage! Danke für deine Bewertung werde die angesprochenen Punkte beheben und dann nocheinmal zum bewerten freigeben!

Gruß Frank

10.01.2007 12:00

6 Jörg

Zitat von Frank
Gibt es eine Möglichkeit Interessenten von vornerein das Anmelden nicht zu ermöglichen, wenn die URL schon einmal angemeldet wurde? Ich habe ein Php-Script welches doppelte URL´s z.B. www.delter.de oder http://delter.de als Übereinstimmung ansieht und diesen das Eintragen (zukünftig) nicht mehr erlaubt. Was ist jedoch mit URL´s wie z.B. superfound.de und delter.de die auf ein und die selbe Seite verweisen? Gibt es dazu eine Möglichkeit dies per PHP zu überprüfen?

Das Script könnte Adressen und Namen der Anmeldung vergleichen und euch bei Gleichheit einen Hinweis geben, dass ihr das manuell kontrolliert, ob die betreffenden Seiten vielleicht identisch sind. Wenn das Script auch diese Aufgabe übernehmen soll, könnte es mit file_get_contents() die Seiten auslesen und den Inhalt anschließend vergleichen

Glaube das ist wieder ein neues Thread ;-)

Naja, hier ist es noch ontopic. Wenn man die Frage vertiefen möchte, wäre es aber gut, so etwas auszulagern, damit der Ursprungsthread nicht zu unübersichtlich wird. Ich kann das notfalls aber auch noch nachträglich abtrennen (sofern die Themen sich nicht in den einzelnen Posts mischen)

10.01.2007 12:14 | geändert: 10.01.2007 12:16

7 Elvis

Deine Einstellung ist sehr löblich Frank! Viel Erfolg und Spaß beim Lernen! Und immer gerne fragen.

P.S.: Wenn Du den Doctype angegeben hast, dann kannst Du Dir Hilfe zur Selbsthilfe bei Validome holen.

Ich bin nicht böse, ich bin nur missverstanden....

11.01.2007 09:40

Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren