Zur Navigation

Trojanisches Pferd attackiert Firefox

2 Jörg

Der golem-Artikel ist hinsichtlich Überschrift und auch in folgender Aussage vielleicht etwas missverständlich:

Zitat von golem
Der aktuelle Fall zeigt, dass Schadprogramme zunehmend auch Firefox ins Visier nehmen.

Daraus könnten unaufmerksame Leser folgern, dass der Trojaner eine Sicherheitslücke von Firefox ausnutzt, um sich zu installieren. Dies ist hier allerdings nicht der Fall: der Trojaner verbirgt sich in dem Anhang einer angeblichen Walmart-Email und muss dort vom (unvorsichtigen) Anwender ausgeführt werden, damit er sich installieren kann. Firefox-User, die keine unverlangten Email-Attachments öffnen, haben hier nichts zu befürchten

28.07.2006 10:58

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]