Zur Navigation

unterkunftinspanien.com - was haltet ihr davon?

1 Aramis

Hallo,

ich habe eine Website erstellt und möchte gern wissen was ihr davon haltet:

www.unterkunftinspanien.com

kann mir vielleicht auch jemand sagen wieviel man für so eine Site an Geld verlangen kann?

Gruss Aramis

21.10.2006 10:09

2 Christian

Ciao
Die Techniker werden sich sicher noch melden, daher verzichte ich in diesem Bereich auf meine eher weniger qualifizierte Meinung.

Die Lesbarkeit der Seite ist sehr gut. Angenehme Schriftgrösse und Schrift. Kontrast ebenfalls sehr gut. Was mich enorm stört, die Seite erinnert mich nicht an Urlaub sondern an ein Sterbehospiz in Spanien. Nimm es mir nicht übel, aber farblich hast Du das Thema vollkommen verpasst und eher eine traurige / besinnliche Seite geschaffen statt eine fröhliche Urlaubsseite.

Die Grafiken konntest Du nicht so einbinden wie Du Dir das vorgestellt hast, zumindest nicht zu 100%. Der Rand ist noch immer sichtbar. Verzichte am besten ganz auf den Effekt (vom Thema her für mich besser).

Ansichtssache, im wahrsten Sinne des Wortes. Geschmackssache auch. Für diese Seite würde ich Dir nichts bezahlen. Einfach weil der Zusammenhang zwischen Design und Inhalt nicht stimmt.

Gruss und viel Erfolg noch mit Deiner Seite
Christian

---- nix Signatur

21.10.2006 10:26

3 Rudy

ich stimme Christian in allen Punkten zu. Nebenbei ist Comic Sans MS für eine Urlaubsseite die völlig verkehrte Schrift, von Plattformunabhängigkeit ganz zu schweigen (unter Linux müssen diese Fonts erst mal installiert werden).

Wissend, dass das in dem Fall einer mit Frontpage erstellten Seite wahrscheinlich ein überflüssiger Test ist: http://validator.w3.org/check?uri=http%3A%2F%2Fwww.unterkunftinspanien.com%2F
Der Code ist grauenhaft, es werden deprecated-Elemente wie <font> verwendet, MS-propietäre Klassen wie "MsoNormal" sind vorhanden. Auf zu einem neuen Versuch ;) - diesmal ohne Frontpage.

21.10.2006 11:40 | geändert: 21.10.2006 11:41

4 Aramis

ok, danke!! Mit was soll ich es dann versuchen direkt mit Photoshop?

Gruss Aramis

21.10.2006 14:40

5 Rudy

Photoshop ist ein Grafikprogramm, kein HTML-Editor. Versuch mal Dein Glück mit NVU, soweit ich weiß produziert der besseren Code, wenn Du schon bei einem WYSIWYG-Editor bleiben willst.

Der moderne, aber auch anspruchsvollere Weg, ordentliche Webseiten zu produzieren, ist selber zu coden, dabei Layout und Inhalt mittels CSS strikt zu trennen, auf HTML als Layouthilfsmittel (Tabellen) zu verzichten und stattdessen mit Ebenen (DIV) zu arbeiten.

Gute Links zum Einstieg in das richtige Coden von (X)HTML-Seiten sind z.B.

http://de.selfhtml.org/
http://css4you.de/
http://w3schools.com/

Viel Spaß ;)

21.10.2006 15:29

6 Jörg

Hallo Aramis,

was die Farben - insbesondere die Hintergrundfarbe - anbelangt, muss ich mich mich den Vorschreibern anschließen: ich assoziiere diese mit Regenwolken und nicht mit sonnigem Wetter.

Für eine erste private Homepage ist die Seite sicher nicht schlecht, aber wenn du dich weiterentwickeln möchtest in Richtung professionelle Webseitenerstellung - worauf die Frage mit dem Geld wohl hinausläuft (?), wäre da noch einiges zu tun.

Auch in Bezug auf den Quelltext ist sicher einiges verbesserungswürdig - insbesondere die Mehrfachverschachtelung von Tabellen wäre schon durch relativ wenige Divs zu ersetzen, was Rudy ja auch schon angesprochen hat. Gutes HTML ist natürlich nicht von heute auf morgen zu lernen, aber mit den Links von Rudy hast du ja schon mal gute Einstiegshilfen

22.10.2006 02:38

7 Aramis

Ich wurde gefragt ob ich noch eine Site machen kann. Deswegen fragte ich wieviel man dafür verlangen kann. Auch wenn es für manche von euch unglaublich klingt! Aber wenn ich mir manche Seiten ansehe... dann ist mein 1 Versuch garantiert nicht schlecht.

Ich habe die Hintergrundfarbe so gelassen da ich sie für unaufdringlich halte. Ich wollte kein blink, blink oder klick hier und dort haben, ich weiß für manche von euch "no way" aber es ist keine Seite wo ein neuer Club vorgestellt wird. Das Produkt steht im Vordergrund nicht das Webdesign.

Vielleicht denke ich falsch aber bevor ich die Seite hochgeladen habe, wurde sie mehreren Leuten mit verschiedenen geschmäcker vorgestellt und alle fanden sie gut. Was ich nicht bedacht habe ist das nicht alle die gleiche Auflösung benutzen...

Ich werde mir die Ratschläge zu Herzen nehmen und mehr experimentieren, auf alle Fälle! Danke an alle die brauchbare Vorschläge gemacht haben.

Welche Schrift kann mit allen Betriebssystemen gesehen werden?

Gruss Aramis

23.10.2006 14:39

8 Jörg

Hallo Aramis

Ich wurde gefragt ob ich noch eine Site machen kann. Deswegen fragte ich wieviel man dafür verlangen kann.

Das ist schwierig zu sagen. Als erstes würde ich überlegen, wieviele Stunden du vermutlich an der Erstellung sitzen wirst. Als zweites, mit wieviel Geld du pro Stunde vergütet werrden möchtest

Du kannst den Auftraggeber aber auch fragen, wieviel ihm die Erstellung wert wäre

Auch wenn es für manche von euch unglaublich klingt! Aber wenn ich mir manche Seiten ansehe... dann ist mein 1 Versuch garantiert nicht schlecht.

In etwa das habe ich ja auch bereits geschrieben - und das war durchaus ernst gemeint

Ich habe die Hintergrundfarbe so gelassen da ich sie für unaufdringlich halte. Ich wollte kein blink, blink oder klick hier und dort haben, ich weiß für manche von euch "no way" aber es ist keine Seite wo ein neuer Club vorgestellt wird. Das Produkt steht im Vordergrund nicht das Webdesign.

Die Farbe muss ja auch nicht aufdringlich sein - es gibt ja auch noch andere nicht aufdringliche Farben :). Öffne mal die Startseite in einem Fenster mit der Auflösung 1024*768 - das ist die Standardauflösung vieler User. Das was man auf dem ersten Blick sieht, d.h. ohne die Seite zu scrollen, vermittelt den Besuchern einen ersten Eindruck, und dieses Bild könnte im Kontext von "Unterkunft in Spanien" eher eine Assoziation von Tristesse oder verregnetem Urlaub hervorrufen. Erst weiter unten kommen dann Bilder, die diese Assoziation relativieren - aber für den psychologisch wichtigen ersten Eindruck kommen diese zu spät

Welche Schrift kann mit allen Betriebssystemen gesehen werden?

Auf Browser News gibt es hierzu eine Übersicht. Das Problem bei Comic Sans ist wohl, dass es keine ähnliche Schrift gibt, auf die der Browser ausweichen könnte (siehe Tabelle dadrunter "Similar Fonts")

23.10.2006 16:43 | geändert: 23.10.2006 16:46

9 Aramis

Danke Jörg! Ich mache momentan die gleiche Seite mit Word
-vielleicht wieder ein Fehler aber ich versuche es :))-

Die wird dann in etwa so aussehen:

http://www.trescalas.com/Umgebung.html

Ich kopiere hier nicht alles raus aber zumindest die Hintergrundfarbe.

Als Schrift mache ich Times New wird in der Liste die du meinst auch als tauglichste angezeigt...

Gruss Aramis

23.10.2006 18:15

10 Jörg

Ich mache momentan die gleiche Seite mit Word
-vielleicht wieder ein Fehler aber ich versuche es :))-

Ja, leider ist Word in Bezug auf Quelltexterzeugung noch wesentlich schlimmer als Frontpage ;). Wenn du keine Zeit hast, dich in NVU o.a. Editoren enzuartbeiten, würtde ich erst einmal bei Frontopage bleiben - Word ist da keine brauchbare Alternative

Die wird dann in etwa so aussehen:

http://www.trescalas.com/Umgebung.html

Die Farbe empfinde ich persönlich als etwas intensiv - aber das ist vielleicht auch Geschmackssache - auf jeden Fall hinterlässt es einen recht warmen und sonnigen Eindruck :)

Als Schrift mache ich Times New wird in der Liste die du meinst auch als tauglichste angezeigt...

Für Webseiten eignen sich serifenlose Schriften (sans serif) oft noch besser, da auf dem Monitor leichter lesbar. Verdana und Arial trifft man z.B. sehr häufig an. Serifenschriften wie Times New Roman eignen sich dagegen besser für den Ausdruck

23.10.2006 18:28 | geändert: 23.10.2006 18:29