Zur Navigation

Acid3 Test für dynamische Browserfähigkeiten

1 Rudy

Der Nachfolger des Acid2-Tests prüft die Einhaltung zahlreicher DOM2- und Ecmascript-Standards (momentan 84, es sollen nach Abschluss der Arbeiten am Test 100 werden), um die Browserhersteller zur Konsistenz ihrer Browser im Bereich der clientseitigen DOM-Manipulation zu ermutigen.

Der Test umfasst bisher folgende Spezifikationen:

* DOM2 Core
* DOM2 Events
* DOM2 HTML
* DOM2 Range
* DOM2 Style (getComputedStyle, …)
* DOM2 Traversal (NodeIterator, TreeWalker)
* DOM2 Views (defaultView)
* ECMAScript
* HTML4 (<object>, <iframe>, …)
* HTTP (Content-Type, 404, …)
* Media Queries
* Selectors (:lang, :nth-child(), combinators, dynamic changes, …)
* XHTML 1.0
* CSS2 (@font-face)
* CSS2.1 (’inline-block’, ‘pre-wrap’, parsing…)
* CSS3 Color (rgba(), hsla(), …)
* CSS3 UI (’cursor’)
* data: URIs

Wie man daran sieht, dass die Browser sich momentan allesamt am Test verschlucken, ist da noch viel Arbeit zu leisten. Der Test ist zwar noch nicht fertig, aber der Scherbenhaufen lässt sich schon erahnen.

Links:
http://acid3.acidtests.org/
http://www.webstandards.org/action/acid3
http://www.acidtests.org/
http://en.wikipedia.org/wiki/Acid3
http://www.golem.de/0801/57167.html

27.02.2008 12:16 | geändert: 27.02.2008 12:22

2 Jörg

Da haben die Browserhersteller ja wieder einges zu tun :)

Beim IE kann man nichtmal das Testergebnis lesen ;) noch besser mein Konqueror, der beim Aufruf der Test-Seite abstürzt o_O

27.02.2008 12:26 | geändert: 27.02.2008 12:26

3 Rudy

Der Test ist darauf ausgelegt, dass er in keinem Browser funktionieren wird, wenn die finale Acid3-Version released wird. Die Entwickler brauchen schließlich Ziele (neben Musik und Kaffee), sonst machen sie nur Blödsinn :) Da sind auch einige CSS3-Tests dabei (und CSS3 ist ja noch nicht mal fertig) mit ziemlich 'abgespaceten' Selektoren sowie 'ätzende' DOM2-Tests :)

Beim IE kann man nichtmal das Testergebnis lesen ;)
Die haben ja auch genug am CSS zu knabbern, am DOM hat sich mit IE7 nichts geändert, die laufen immer noch mit einer fehlerhaften DOM1-Unterstützung rum (spontan fällt mir da das getElementsByName ein, das sich mit der id verhaspelt - da hab ich mir mal auf Arbeit die Haare ausgerauft, seidem verwende ich nur mehr jquery, für solche Blödsinne hab ich keine Zeit). Da wird Microsoft mit IE9/10 aber kaum drumrum kommen, wenn sie nicht weiter an Glaubwürdigkeit verlieren wollen - die Acid-Tests sind, ob es die Browserhersteller wollen oder nicht, ein Qualitätsmerkmal der Rendering-Engines.

27.02.2008 14:05 | geändert: 27.02.2008 14:11

4 Rudy

Der Acid3-Test wurde heute öffentlich vom WaSP released, die Beta-Phase ist also abgeschlossen und Acid3 gilt jetzt offiziell als neuer Referenztest für die Browserhersteller, die Acid2 bereits gemeistert haben. Wie angekündigt enthält Acid3 insgesamt 100 Tests.

03.03.2008 12:32 | geändert: 03.03.2008 12:36

5 Jörg

Diesmal hat sich während des Testdurchlaufs auch mein Opera (9.26) verabschiedet..

03.03.2008 12:52

6 Rudy

Diesmal hat sich während des Testdurchlaufs auch mein Opera (9.26) verabschiedet..

Meine 9.5beta stürzt nicht ab, der Counter geht bis 60 und das Referenzrendering lässt sich schon erahnen, wenn auch noch viel fehlt. Bei Fx siehts viel düsterer aus, die Version 2.0.0.12 besteht aber auch noch den Acid2 nicht ganz.

03.03.2008 14:16

7 Rudy

Firefox 3.0b4 schafft den Acid2, Acid3 geht bis 67%, das Ergebnis sieht ca. so aus wie mit der letzten Opera 9.5 Beta.

03.03.2008 14:53 | geändert: 03.03.2008 14:54

8 Jörg

Insofern es sich nicht um einen verfrühten Aprilscherz handelt, haben die Opera-Entwickler ein Build getestet, welches bereits die 100% schafft:

Opera Desktop Team: Opera and the Acid3 Test

27.03.2008 00:04 | geändert: 27.03.2008 00:04

9 Rudy

Boah. So schnell? Wenn das wahr ist, Hut ab und Knicks vor den Jungs.

27.03.2008 00:25