Zur Navigation

AErender Fehlercode beheben?

1 Tom12

aerender.exe ist ein von Adobe geschriebenes Konsolenprogramm, dass zusammen mit After Effects installiert wird und dafür gemacht ist, über die Konsole Videos direkt zu Rendern.
https://helpx.adobe.com/de/after-effects/using/automated-rendering-network-rendering.html
Hallo,
Ich habe über's CMD bei Windows 10 im Administratormodus und im normalen Modus folgenden Befehl ausgeführt:
cd C:\Program Files\Adobe\Adobe After Effects CC 2018\Support Files
aerender -project C:\Users\tomas\Desktop\file.aep
Die Datein aerender.exe und file.aep existieren in den angegebenen Pfaden.
Allerdings habe ich beim Ausführen dieser Abfrage einen Fehlercode bekommen, bei dem ich nicht weiß, wie ich ihn beheben soll.
aerender version 15.1.2x69
Using DXGI: Device: "Intel (R) HD Graphics 530" has dedicated video RAM (MB): 128 an has shared video RAM (MB): 4037 (Total: 4165 MB)
Using DXGI: Device: "Intel (R) HD Graphics 530" has dedicated video RAM (MB): 128 an has shared video RAM (MB): 4037 (Total: 4165 MB)
Unable to read VR Path Registry from C:\Users\tomas\AppData\Local\openvr\openvrpaths.vrpath
LoadLibrary "n" failed!
LoadLibrary "n" failed!
Die Datei: C:\Users\tomas\AppData\Local\openvr\openvrpaths.vrpath existier nicht. weder unter E:\ oder C:\
Auch verstehe ich die Meldung mit meinem Grafikchip komisch, weil das ganze ja normalerweise über den Arbeitsspeicher (8GB habe ich) gerendert wird.

Meine Daten:
Intel(R) HD Graphics 530
1GB Grafik-RAM

(Ich hätte auch noch eine momentan nicht eingebaute Radeon HD 5770 (auch 1GB-RAM))

Am liebsten würde ich das Rendern ja über meinen Arbeitsspeicher machen

Ich werde nur aus dem Fehlercode nicht ganz schlau :/

PS: Ich wollte das ganze, wenn es klappt später über PHP laufen lassen, weshalb es so halb zum Webdevelopment zählt :D

15.10.2018 12:00

2 Jörg

Vielleicht gibt die Option "–v ERRORS" noch etwas mehr her?

Zur Fehlermeldung "Unable to read VR Path Registry" von aerender gab es auch schon einen Thread im Forum von Adobe:

https://forums.adobe.com/thread/2534140

Da hat der Fragesteller möglicherweise nicht genügend technische Details genannt, dass da weitergeholfen werden konnte.

Der Pfad C:\Users\...\AppData\Local\openvr gehört vermutlich zu OpenVR - ist das installiert?

15.10.2018 14:58 | geändert: 15.10.2018 15:02

1 Forenmitglied fand diesen Beitrag gut

3 Tom12

Ich habe mir das jetzt mal durchgelesen und als CMD Datei klappt das ganze auch.
Das problem ist jetzt mit PHP.
Wenn ich in den After Effects Einstellungen das Output Template "Lossless" auf H.264 (mp4) stelle, nimmt CMD auch H.264 und rendert das Video in mp4.
Wenn ich genau den selben Befehl per exec(); bei PHP (Einen zusammengebastelten Webserver Apache2.4 und PHP7.2 bei Windows), werden meine normalen Einstellungen für das Template "Lossless" ignoriert und das Video wird in .avi erstellt (nimmt zu viele Gigabyte weg)

Also
Ich rufe das über CMD auf:
"E:\Program Files\Adobe\Adobe After Effects CC\Support Files\aerender.exe" -project C:\Users\tomas\Desktop\file12.aep -comp main -output C:\Users\tomas\Desktop\video_aerender.mp4 -log C:\Users\tomas\Desktop\htdocs\log.log
Anschließend wird die Datei video_aerender.mp4 auf meinem Desktop erstellt.
Inhalt danach der Datei log.log:
PROGRESS: Adding specified comp to Render Queue
PROGRESS:  15. Okt. 2018 22:48:11: Starting composition “main”.

PROGRESS:  Render Settings: Best Settings
PROGRESS:  Quality: Best
PROGRESS:  Resolution: Full
PROGRESS:  Size: 1920 x 1080
PROGRESS:  Proxy Use: Use No Proxies
PROGRESS:  Effects: Current Settings
PROGRESS:  Disk Cache: Read Only
PROGRESS:  Color Depth: Current Settings
PROGRESS:  Frame Blending: On for Checked Layers
PROGRESS:  Field Render: Off
PROGRESS:  Pulldown: Off
PROGRESS:  Motion Blur: On for Checked Layers
PROGRESS:  Solos: Current Settings
PROGRESS:  Time Span: Work Area
PROGRESS:  Start: 0:01:02:01
PROGRESS:  End: 0:01:02:23
PROGRESS:  Duration: 0:00:00:23
PROGRESS:  Frame Rate: 29,97 (comp)
PROGRESS:  Guide Layers: All Off
PROGRESS:  Skip Existing Files: Off
PROGRESS:  
PROGRESS:  Output Module:Lossless
PROGRESS:  Output To:C:\Users\tomas\Desktop\video_aerender.mp4
PROGRESS:  Format: H.264
PROGRESS:  Output Info: MainConcept H.264 Video
PROGRESS:  Output Info: 
Bitrate: 6,00 Mbps
PROGRESS:  Include: Project Link
PROGRESS:  Output Audio: 48.000 kHz / Stereo (if comp has audio)
PROGRESS:  Channels: RGB
PROGRESS:  Depth: Millions of Colors
PROGRESS:  Color: Premultiplied
PROGRESS:  Resize: -
PROGRESS:  Crop: -
PROGRESS:  Final Size: 1920 x 1080
PROGRESS:  Profile:  -
PROGRESS:  Post-Render Action: None
PROGRESS:  
PROGRESS:  0:01:02:01 (1): 0 Seconds
PROGRESS:  0:01:02:02 (2): 0 Seconds
[i]usw.....[/i]
PROGRESS:  0:01:02:23 (23): 0 Seconds
PROGRESS:  0:01:02:23 (23): 0 Seconds
PROGRESS:  15. Okt. 2018 22:48:21: Finished composition “main”.


PROGRESS:  Total Time Elapsed: 10 Seconds

_______________________
Jetzt rufe ich die index.php auf meinem Apache/PHP(Windows)-Server über localhost auf:
Ich rufe über PHP auf:
<?php
	exec('"E:\Program Files\Adobe\Adobe After Effects CC\Support Files\aerender.exe" -project C:\Users\tomas\Desktop\file12.aep -comp main -output C:\Users\tomas\Desktop\video_aerender.mp4 -log C:\Users\tomas\Desktop\htdocs\log.log');
Anders als bei dem aufruf über CMD, wird über das von After effects Voreingestellte (was ich ja eigentlich geändert habe), über AVI gerendert und die Datei video_aerender.avi auf dem Desktop erstellt
Inhalt danach der Datei log.log:
PROGRESS: Adding specified comp to Render Queue
PROGRESS:  15.10.2018 22:43:29: Starting composition “main”.

PROGRESS:  Render Settings: Best Settings
PROGRESS:  Quality: Best
PROGRESS:  Resolution: Full
PROGRESS:  Size: 1920 x 1080
PROGRESS:  Proxy Use: Use No Proxies
PROGRESS:  Effects: Current Settings
PROGRESS:  Disk Cache: Read Only
PROGRESS:  Color Depth: Current Settings
PROGRESS:  Frame Blending: On for Checked Layers
PROGRESS:  Field Render: Off
PROGRESS:  Pulldown: Off
PROGRESS:  Motion Blur: On for Checked Layers
PROGRESS:  Solos: Current Settings
PROGRESS:  Time Span: Work Area
PROGRESS:  Start: 0:01:02:01
PROGRESS:  End: 0:01:02:23
PROGRESS:  Duration: 0:00:00:23
PROGRESS:  Frame Rate: 29,97 (comp)
PROGRESS:  Guide Layers: All Off
PROGRESS:  Skip Existing Files: Off
PROGRESS:  
PROGRESS:  Output Module:Lossless
PROGRESS:  Output To:C:\Users\tomas\Desktop\video_aerender.avi
PROGRESS:  Format: AVI
PROGRESS:  Output Info: None
PROGRESS:  Include: Project Link
PROGRESS:  Output Audio: 48.000 kHz / 16 bit / Stereo (if comp has audio)
PROGRESS:  Channels: RGB
PROGRESS:  Depth: Millions of Colors
PROGRESS:  Color: Premultiplied
PROGRESS:  Resize: -
PROGRESS:  Crop: -
PROGRESS:  Final Size: 1920 x 1080
PROGRESS:  Profile:  -
PROGRESS:  Post-Render Action: None
PROGRESS:  
PROGRESS:  0:01:02:01 (1): 0 Seconds
PROGRESS:  0:01:02:02 (2): 0 Seconds
[i]usw.....[/i]
PROGRESS:  0:01:02:23 (23): 0 Seconds
PROGRESS:  0:01:02:23 (23): 0 Seconds
PROGRESS:  15.10.2018 22:43:40: Finished composition “main”.


PROGRESS:  Total Time Elapsed: 11 Seconds

Ich verstehe einfach nicht wieso das so komisch interpretiert wird...
Ich habe in den Edit > Templates > Output module... wie man hier sieht eindeutig als Format H.264 ausgewählt



Wenn ich Beispielsweise bei PHP (der exec();) den Parameter
–OMtemplate test 
bzw.:
<?php
	exec('"E:\Program Files\Adobe\Adobe After Effects CC\Support Files\aerender.exe" -project C:\Users\tomas\Desktop\file12.aep -comp main –OMtemplate test -output C:\Users\tomas\Desktop\video_aerender.mp4 -log C:\Users\tomas\Desktop\htdocs\log.log');
verwende und vorher ein neues Output Modul mit H.264 erstellt habe, nimmt er bei PHP (im Gegensatz zu CMD) dies nicht an, also sagt, dass ein solches Template nicht gefunden wurde.

Es scheint irgendwie so, als wenn, alle Abfragen die über php bzw. nicht über die Konsole direkt gemacht werden, dass bei denen die Usereinstellungen ignoriert werden und einfach das genommen wird was in den Grundeinstellungen steht.

Wie bekomme ich es hin, dass wenn ich die Abfrage über PHP mache, dass ich dann auch eine .mp4 Datei bekomme?


Zur not würde es auch gehen, dass über PHP einfach ein Programm gestartet wird, dass im Hintergrund läuft und das diesen Befehl direkt über CMD ausführt, das ist aber nur die Absolute Notlösung, weil ich in Zukunft, die einzelnen Parameter mit PHP ändern wollte, also halt interaktiv

15.10.2018 23:03

4 Jörg

–OMtemplate test

Der '–' ist ein Gedankenstrich (Halbgeviertstrich), Optionen werden aber mit einem normalen Bindestrich '-' angefügt:

-OMtemplate test

Ist wohl aus der Tabelle von helpx.adobe.com kopiert? möglicherweise hat das dortige CMS die Bindestriche falsch korrigiert. Das ist leider eine häufige Fehlerquelle.

15.10.2018 23:26 | geändert: 15.10.2018 23:26

5 Tom12

Ist wohl aus der Tabelle von helpx.adobe.com kopiert?
Hab ich nur für diesen Beitrag kopiert
Also ich hab es im Code mit einem normalen Minus gemacht.

Normalerweise müsste ich da ja garnichts angeben :/

16.10.2018 09:14

6 Jörg

Es scheint irgendwie so, als wenn, alle Abfragen die über php bzw. nicht über die Konsole direkt gemacht werden, dass bei denen die Usereinstellungen ignoriert werden

Dann laufen die Abfragen wohl unter einer anderen Benutzerumgebung, vermutlich der des Webservers, wenn du PHP exec() in eine Webseite einbaust, die du mit dem Webbrowser aufrufst. Unter Linux wäre das z.B. der Fall, wenn PHP als Modul eingebunden ist. Mit FastCGI / PHP-FPM wäre es dort aber auch möglich, dass der Prozess unter dem gleichen User ausgeführt wird (in diesem Fall: tomas). Wie sich das im Detail auf Windows übertragen lässt, kann ich nicht sagen, aber die Grundproblemtaik ist wohl die gleiche.

16.10.2018 15:07

7 Tom12

Dann laufen die Abfragen wohl unter einer anderen Benutzerumgebung, vermutlich der des Webservers,
Denke eher nicht, wenn man auf den Taskmanager guckt wird das ganze unter dem Adobe After Effects Task gerendert

16.10.2018 15:09

8 Jörg

Der Aufruf von aerender.exe erfolgt aber durch den User, und dabei werden vielleicht automatisch die von dir genannten Usereinstellungen übernommen? ich bin aber auch kein Windows-Experte. Du könntest das PHP auch testweise über CMD ausführen und schauen, ob das Problem dann auch noch auftritt. Wenn ja, liegt die Ursache wohl nicht in einer unterschiedlichen Benutzerumgebung.

16.10.2018 15:29 | geändert: 16.10.2018 15:30

1 Forenmitglied fand diesen Beitrag gut

9 Tom12

Nach 3 mal PC neustarten klappt es plötzlich
Ich weiß auch nicht wieso

Danke trotzdem :)

16.10.2018 17:22

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]