Zur Navigation

Bestätigungsmail wird vom Empfänger-Mailserver gelöscht

1 AndiN

Hallo Jörg,
ich setze auf einem Internet-Portal ein Script ein über welches sich neue Benutzer per Double-Opt-In registrieren können.
Nun haben wir das Betriebssystem von SuSe auf Debian umgestellt und seither ist es offenbar so, dass die Bestätigungsmail mit dem Registrierungslink bei manchen Usern nicht ankommt.
Die Mail landet nicht im Spam-Filter sondern wird offenbar vom Empfänger-Mailserver gleich plattgemacht.

Aufgetreten ist das Problem bisher bei GMX, Yahoo und web.de.
Eigene Tests bestätigen das. Generell gehen die Mails aber raus.
Ich habe dir hier mal ein Beispiel eines Mail-Headers reinkopiert.
Fällt dir da etwas auf?

DOMAIN.DE = Domain meines Portals
SENDER = Email-Adresse des Besuchers der sich gerade registrieren will.

From - Tue May 01 22:08:46 2012
X-Account-Key: account5
X-UIDL: e8da2941fc6bffd25087b91c9e0c528a
X-Mozilla-Status: 0001
X-Mozilla-Status2: 00000000
X-Mozilla-Keys:
X-Envelope-From: <www-data@DOMAIN.de>
X-Envelope-To: <SENDER@SENDER.de>
X-Delivery-Time: 1335902903
X-UID: 65476
Return-Path: <www-data@DOMAIN.de>
X-RZG-CLASS-ID: mi
Received: from Debian-60-squeeze-64-LAMP (static.143.10.4.46.clients.your-server.de [46.4.10.143]) by mailin.rzone.de (joses mi193) (RZmta 28.16 OK) with ESMTP id E00cb9o41JXHKn for <SENDER@SENDER.de>; Tue, 1 May 2012 22:08:23 +0200 (CEST)
Received: from DOMAIN.de (localhost [127.0.0.1]) by Debian-60-squeeze-64-LAMP (8.14.3/8.14.3/Debian-9.4) with ESMTP id q41K8NJr029427 for <SENDER@SENDER.de>; Tue, 1 May 2012 22:08:23 +0200
Received: (from www-data@localhost) by DOMAIN.de (8.14.3/8.14.3/Submit) id q41K8M55029426; Tue, 1 May 2012 22:08:22 +0200
Date: Tue, 1 May 2012 22:08:22 +0200
To: <SENDER@SENDER.de>
From: "DOMAIN.de" <noreply@DOMAIN.de>
Subject: =?iso-8859-1?Q?DOMAIN.de_-_Registrierung_best=E4tigen?=
Message-ID: <bffb3f5624500edd6596bbed078b0896@www.DOMAIN.de>
X-Priority: 3
X-Mailer: PHPMailer 5.1 (phpmailer.sourceforge.net)
MIME-Version: 1.0
X-SpamFlt-Status: Not Detected
X-KASFlt-Status: {FP_mailer_php}
X-KASFlt-Status: {HEADERS: 7-bit header Content-Type found with 8-bit header Content-Transfer-Encoding}
X-KASFlt-Status: Rate: 15
X-KASFlt-Status: Method: none
X-KASFlt-Status: Status: not_detected
X-KASFlt-Status: Lua profiles 32447 [May 01 2012]
X-KASFlt-Status: Version: 5.0.1
X-KASFlt-Status: {RECEIVED: dynamic ip detected}
X-SpamFlt-Phishing: Not Detected
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.1.7601.17609
Content-Type: text/plain; charset="iso-8859-1"

08.05.2012 21:45 | geändert: 08.05.2012 21:46

2 Jörg

Was für ein MTA wird auf dem Server eingesetzt - Exim oder Postfix?

Gibt es irgendwelche Hinweise auf Ablehnungen in den Logdateien? ich würde mir da vornehmlich /var/log/mail.* und im Falle von Exim die Logs unterhalb von /var/log/exim4/ anschauen (Postfix wird vermutlich sein eigenes Unterverzeichnis haben)

Ein häufiger Grund für Ablehnungen ist ein fehlender oder fehlerhafter FcrDNS.

Received: from Debian-60-squeeze-64-LAMP (static.143.10.4.46.clients.your-server.de [46.4.10.143]) by mailin.rzone.de (joses mi193) (RZmta 28.16 OK) with ESMTP id E00cb9o41JXHKn for <SENDER@SENDER.de>; Tue, 1 May 2012 22:08:23 +0200 (CEST)

static.143.10.4.46.clients.your-server.de und 46.4.10.143 lassen sich schon soweit rückauflösen; seid ihr bei Hetzner gehostet?

Falls dieser der letzte in der Kette vor Yahoo und Konsorten war, wäre eine Ablehnung aber schon erklärlich:

Received: from DOMAIN.de (localhost [127.0.0.1]) by Debian-60-squeeze-64-LAMP (8.14.3/8.14.3/Debian-9.4) with ESMTP id q41K8NJr029427 for <SENDER@SENDER.de>; Tue, 1 May 2012 22:08:23 +0200

... von localhost werden sie wohl nichts annehmen

08.05.2012 22:43 | geändert: 08.05.2012 23:01

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]