Zur Navigation

Browsersprache erkennen und sofort umleiten? [2]

11 Jörg

Im Normalfall erhält der Webserver, der den .htaccess Code oben ausführt, nur den Pfad ohne Anker, kann also gar kein # in ein %23 konvertieren, da in dem Pfad kein # enthalten ist.

Wie wirst du denn weitergeleitet? gibst du die URL www.domain.com/#xl_xr_page_index in die Adresszeile des Browsers ein und drückst dann auf die Enter-Taste?

Oder klickst du auf einen (vielleicht defekten) Link? wenn ja, wie schaut der Link in der HTML-Quelltext-Anzeige des Browsers aus? steht da vielleicht schon ein %23 im href Attribut:

<a href="%23xl_xr_page_index">

12.01.2018 13:42

12 nono (Gast)

Hi,
ich gebe den Link wie folgt im Browser ein:

www.domain.com/de/#xl_xr_page_index

Das funktioniert auch. Den Link mit www.domain.com/de/%23xl_xr_page_index bekomme ich nur im Browser angezeigt, nach dem die htaccess-Datei weitergeleitet hat - es wird dann eine Fehlerseite angezeigt. Aber wie schon erwähnt, nur bei der.com-Domain, nicht bei der .eu-Domain - da funktioniert die Weiterleitung.

Viele Grüße
nono

12.01.2018 16:37

13 Jörg

Den Link mit www.domain.com/de/%23xl_xr_page_index bekomme ich nur im Browser angezeigt, nach dem die htaccess-Datei weitergeleitet hat

Es geht mir bei meiner Frage um die URL (Internetadresse), die du VOR der Weiterleitung in die Adresszeile des Browsers eingibst, so dass du dann anschließend auf www.domain.com/de/%23xl_xr_page_index landest :) oder anders ausgedrückt: von welcher URL genau wirst du auf www.domain.com/de/%23xl_xr_page_index weitergeleitet? und wie rufst du diese URL auf, über die Adresszeile deines Browsers? oder klickst du einen Link an?

12.01.2018 16:59

14 nono (Gast)

Hi Jörg,

ich gebe in die Adresszeile des Browsers den Namen der Domain ein:

www.domain.eu

und

www.domain.com

Mal funktioniert die Weiterleitung und mal nicht.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
LG nono

13.01.2018 10:37

15 Jörg

Also wenn du in die Adresszeile eingibst:

www.domain.com

... wirst du weitergeleitet auf:

www.domain.com/de/%23xl_xr_page_index

... und wenn du in die Adresszeile eingibst:

www.domain.eu

... wirst du weitergeleitet auf:

www.domain.eu/de/#xl_xr_page_index

Die Frage ist: wo kommt der ominöse Anker #xl_xr_page_index dann her? der oben genannte Code sollte nur nach www.domain.com/de/ bzw. www.domain.eu/de/ weiterleiten. Gibt es in der .htaccess Datei noch eine Direktive, die diesen Anker an die URL dranhängt? Poste ggf. mal den gesamten Inhalt der .htaccess Datei.

13.01.2018 11:44 | geändert: 13.01.2018 11:46

16 nono (Gast)

Hi,

hier ist der gesamte Text der htaccess-Datei:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP:Accept-Language} ^de [NC]
RewriteRule ^$ /de [L,R]

Der # Anker wird durch die Programmierung gesetzt. Ich habe die Website mit dem Programm Magix erstellt. Ich wundere mich über die unterschiedliche Behandlung der beiden Domains.

Viele Grüße
nono

13.01.2018 18:40

17 Jörg

Da du nur www.domain.com in die Adresszeile eingibst, leitet der Webserver entsprechend der .htaccess Datei auch nur auf www.domain.com/de weiter. Ein Anker wird hierbei nicht angefügt

Der # Anker wird durch die Programmierung gesetzt.

Also auf der Website www.domain.com/de nehme ich an, d.h. nach der obigen Weiterleitung. Vermutlich leitet die Website dann direkt ein zweites Mal weiter, diesmal nach www.domain.com/de/%23xl_xr_page_index. Gibt es eine .htaccess Datei unterhalb von /de/ ?

Die Frage ist, warum die erste Weiterleitung dazu führt, dass dieses "Anker Setzen" misslingt.

Was passiert, wenn du www.domain.com/de (ohne Slash am Ende) über die Eingabe in der Adresszeile aufrufst?

Vielleicht entsteht das Problem dadurch, dass hier noch eine dritte Weiterleitung dazukommt, nämlich von www.domain.com/de nach www.domain.com/de/

Ich würde am Anfang direkt auf die URL mit Slash am Ende weiterleiten:

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP:Accept-Language} ^de [NC]
RewriteRule ^$ /de/ [L,R]

... und beim Testen jeweils den Browser-Cache vorher leeren

13.01.2018 21:30 | geändert: 13.01.2018 21:39

18 nono (Gast)

Hallo Jörg,

mit dieser kleinen Änderung hat es funktioniert :-)

Beide Domains werden jetzt, je nach Spracheinstellung des Browsers, gleich weitergeleitet.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.

Vielen Dank
nono

14.01.2018 11:14

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]