Zur Navigation

Domain per mod_rewrite umleiten aber nicht in Adressleite ändern

1 Chaos234 (Gast)

Huhu Ihr lieben,

ich bin auf der Suche für eine temporäre Lösung mit folgenden Problem:

Es gibt eine Webseite auf einem Webspace, genannt www.domain.de und dann gibt es eine Webseite auf einem anderen Webspace (mein eigener Rootserver mit eigener Adresse, usw.), genannt subdomain.meinedomain.de

Nun ist es so, dass der Inhalt unter www.domain.de geändert werden muss und vorrübergehend auf subdomain.meinedomain.de geleitet wird.

Allerdings ändert sich bei diesem 301 auch die Adressleiste von www.domain.de in subdomain.meinedomain.de und das würde ich gern verhindern, bis der content unter www.domain.de fertig editiert ist.

Ich möchte vorher klarstellen, dass es kein Contentklau ist! Erlaubnis für diese Umleitung habe ich von meinem Teamchef erhalten!

Hoffentlich kann mir jmd. helfen, da mein Teamchef nicht möchte, dass subdomain.meinedomain.de angezeigt wird alternativ kann man als ziel/zum umwandeln auch (http(s)://www.)meinedomain.de/subdomain/ nehmen.

Das verwendete System ist ein WBB 3.

Gruß
Marcel

15.08.2013 02:38

2 Jörg

Ich sehe da drei Möglichkeiten:

1. die Website auf subdomain.meinedomain.de in ein Frame oder Iframe zu laden

2. mit mod_rewrite und mod_proxy

RewriteRule ^(.*)$ http://subdomain.meinedomain.de/$1  [P]

neben mod_rewrite müssen hierzu mod_proxy und mod_proxy_http geladen sein

Hier muss man aber aufpassen, dass Angreifern kein Einfallstor geliefert wird:

http://statichtml.com/2011/mod_rewrite-proxy-caution.html

3. den Nameservereintrag von domain.de temporär auf die IP-Adresse deines Rootservers ändern sowie in der VirtualHost-Konfiguration von subdomain.meinedomain.de einen entsprechenden ServerAlias definieren

15.08.2013 09:59

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]