Zur Navigation

Firefox-Browservorschau automatisieren

1 Rudy

Hallo,

diejenigen unter euch, die auch das geniale TopStyle zum Entwickeln von Webseiten nutzen, haben die Javascript-unterstützende Vorschaufunktion sicher kennen und schätzen gelernt. Nun ist es aber oft der Fall, dass man auch lokal eine serverseitige Sprache wie PHP, Perl oder ASP nutzt und die Vorschau dadurch nicht mehr das anzeigt, was de facto im Browser dann rauskommt. Beispielsweise bei ASP-Includes <!--#include virtual=include-datei.html--> wird das include einfach nicht angezeigt, ASP/PHP-Skripts werden nicht ausgeführt sondern erscheinen als Text im Browser und verfremden die Vorschau. Bei Änderungen an einem Include muss mühsam jede Seite neu in der Vorschau geladen werden.

Es gibt hierfür eine Lösung: Warum nicht einfach Firefox selbst als omnipräsente Vorschau nutzen? Mit einem Tool und einer Extension ist das möglich.
Das ressourcenfreundliche Mini-Tool Powermenu kann jedes Fenster im Vordergund halten, so auch den Firefox-Browser, damit wäre das 'Verschwinden' des Browsers während Topstyle aktiv ist gelöst. (Linux-Benutzer haben dieses Problem nicht, weil sich dort ein Fenster standardmäßig an den Vordergrund anpinnen lässt.)
Um nicht ständig auf 'aktualisieren' klicken zu müssen, hilft die Erweiterung Reloadevery, durch einen Rechtsklick auf den Fensterinhalt eines Tabs kann ein Timeout angegeben werden, in dem der Inhalt des Tabs neu lädt. Mit Rechtsklick->Automatisch neu laden->Benutzerdefiniert->1 Sekunde hat die Vorschau eine Refresh-Rate, mit der es sich arbeiten lässt, durch das Deaktivieren des Caches über die Web-Developer-Toolbar (Disable->Cache) werden auch die Stylesheets neu geladen. (Natürlich muss der Timeout fair angepasst werden, wenn die Seite für den Aufbau länger benötigt, z.B. bei der Nutzung von Datenbankabfragen.) Weiters hat diese Methode den Vorteil, dass Tabs genutzt werden können, um die Vorschau mehrseitig zu machen.

Als Zusatz kann man noch IE-Tab installieren, um auch die IE-Vorschau wie in Topstyle zum Vergleich zu haben. Damit steht die Firefox-Vorschau der Topstyle-Vorschau in nichts nach und hat noch den Vorteil, dass nun sowohl includes angezeigt als auch serverseitiger Code (sei es über XAMMP für PHP/Perl oder IIS für ASP) ausgeführt wird.

Viel Spaß mit Firefox,
Rudy

20.01.2007 17:03 | geändert: 20.01.2007 17:32

2 Danjel (Gast)

bestens erklärt danke..............!!!!!!!!!!!!!!!!

21.02.2007 22:20

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]