Zur Navigation

Firmen suchen "gute" PHP-Programmierer

1 Marcel (Gast)

Hallo!

Ich habe eben mal bei Google geschaut, was man bei Jobangeboten in Sachen Programmierer findet. Gesucht wird fast alles - von Java bis hin zu C++. Nun habe ich auch einige PHP-Artikel gefunden und bin immer wieder auf den selben Satz gestossen:

"Wir suchen einen guten PHP-Programmierer."

Was genau versteht man unter "gut" in Sachen Programmieren?!Was für Scripte sollte man eurer Meinung nach in PHP bereits erstellt haben, damit man gut ist? Oder ist damit vielleicht gemeint, dass man ALLE (?!) Befehle auswendig kennen muss, bzw. so, dass sie jederzeit im Kopf griffbereit sind?

***

10.02.2006 19:25

2 Jörg

Gut ist relativ. Wenn keine weiteren Angaben gemacht sind, dann vermute ich, dass erwartet wird, dass der Programmierer in der Lage ist in angessener Zeit nach bestimmten Vorgaben auch komplexere Scripte zu erstellen. Dazu muss man nicht alle Funktionen auswendig kennen (dafür gibt es Referenzen), aber über ausreichend Erfahrung verfügen - also z.B. mal ein kleines Gästebuch programmiert zu haben, wird hierzu wohl nicht ausreichen. Hinzu könnten auch noch Qualitätsansprüche kommen wie z.B. Performance, Sicherheit, gute Dokumentation u.ä.

11.02.2006 12:23

3 Marcel (Gast)

Ich muss den Beitrag jetzt doch nochmal hochholen:

also z.B. mal ein kleines Gästebuch programmiert zu haben, wird hierzu wohl nicht ausreichen.

An was denkst du denn, was sollte man bereits programmiert haben?

***

02.04.2006 16:36

4 Jörg

An ein Pflichtprogramm denke ich nicht. Es sollte vielleicht etwas anspruchvolleres dabei gewesen sein, wie z.B. ein CMS, welches auch den oben genannten Qualitätsansprüchen entspricht. Auf das Was kommt es gar nicht so an, sondern darauf, wieviel Erfahrung man mit seinen bisherigen Projekten gesammelt hat. Solche schwammigen Wörter wie "gut" sind halt schwierig zu definieren, da versteht wahrscheinlich auch jeder wieder etwas anderes drunter ;)

02.04.2006 19:47

5 Marcel (Gast)

Alles klar. Danke für deine Meinung.

***

03.04.2006 10:42

6 Armin (Gast)

Hinzu könnten auch noch Qualitätsansprüche kommen wie z.B. Performance, Sicherheit, gute Dokumentation u.ä.
Am wichtigsten für mich war das der PHP Code sowie die SQL Querys sauber sind, da man daran sehr gut des Kindes Geist erkennen kann.

Zugegeben bin ich da sehr pingelig, bekomme ich Referenzen mit grundlosen Bequemlichkeits- "SELECT *"s oder echo $x[bla]; ist schon alles verloren ;)

Ich habe bisher keinen gefunden der meinen Ansprüchen genügt und bezahlbar ist, mittlerweile aber auch die Suche aufgegeben.

09.06.2006 09:50

7 Marcel (Gast)

Wann sind PHP-Codes und SQL-Querys denn deiner Meinung nach sauber geschrieben?

***

10.06.2006 21:47

8 Rudy

- Es werden nur die Felder selektiert, die man braucht - nur soviele Zeilen, wie benötigt
- Keine reservierten Begriffe wie 'text', 'date', 'user', etc. in Relationen und Attributen - das funktioniert zwar, erfordert aber die Hochkommas in Queries, die eigentlich überflüssig sind - persönlich kann ich die nicht sehen
- Joins im where kommen als erstes, danach die Filterung nach fixen Werten
- Verwendung von verständlichen Aliasen, nicht die vollen Relationsnamen verwenden
- Einem Standard folgen, beispielsweise alles groß geschrieben, was SQL-Syntax ist, alles klein, was Attribute und Relationsnamen sind; ich selbst kann auch deutsche Bezeichner nicht sehen, alles muss Englisch sein für die Internationalisierung der Software
- Inserts und Updates sollen möglichst viel abdecken, keine unnötigen Aufspaltungen, besonders in Schleifen; die Performance dankt's

11.06.2006 15:11

9 Marcel (Gast)

Joins im where

Was bitte sind Joins?

***

11.06.2006 15:12

10 Rudy

SELECT e.surname, e.name, w.cycle FROM employees e, works w
WHERE e.id = w.employeeid AND e.id=1

dazu z.B. infos24 oder Google

11.06.2006 15:17 | geändert: 11.06.2006 15:18