Zur Navigation

Forenpromotion

1 Jörg

Nachdem fligor in seiner Vorstellung das Thema angesprochen hat, welches mich derzeit auch beschäftigt, eröffne ich mal einen eigenen Thread hierfür: wie bekommt man ein Forum zum Laufen, und wie hält man es am Laufen? also nicht allein die technische Seite, sondern mehr wie man eine Community schafft und am Leben erhält.

Man könnte die Frage auch anders formulieren: was für Anreize bietet ein Forum, damit die User kommen, sich beteiligen und auch wieder kommen. Mir fallen da vier Faktoren / Voraussetzungen ein, die da eine Rolle spielen können:

1. das Forum muss bekannt sein / gemacht werden, durch Suchmaschinenoptimierung, Promtion über Signaturlinks in andern Foren, Links auf eigenen Seiten etc.

2. das Forum bietet thematisch etwas, was andere nicht bieten, oder bereitet die betreffenden Themen für Zielgruppen auf, die woanders nicht angesprochen werden

3. die Inhalte / der Austausch darüber sind qualitativ besser als in anderen Foren

4. sonstige Vorteile für die User, z.B. Signatur-Links oder Profil-Links die Pagerank und oder Linkpopularität vererben

das war mal ein kurzes Brainstorming von mir

wie schaut's bei euch aus, ab wann beteiligt ihr euch als User in einem Forum - und welche Erfahrungen habt ihr mit der Promotion eines eigenen Forums gemacht?

08.01.2005 14:08

2 Markus

Bei der Beteiligung ist das bei mir recht unterschiedlich. Ich lese aus Interesse in relativ vielen Foren. Ab und an könnte ich auch etwas zum entsprechenden Thema beitragen. Wenn ich mich aber für einen oder zwei Beiträge im Jahr anmelden muß, dann ist mir der Aufwand zu hoch, bzw. ich bin zu faul.

Gefällt mir ein Forum richtig gut und habe das Gefühl hier könnte ich auch mal eine Frage beantwortet bekommen, dann melde ich mich auch an.

Ein eigenes Forum aufzubauen halte ich für EXTREM schwierig. Nach meiner Meinung kann dies nur funktionieren, wenn ich auch ohne Forum (durch eigenen Content) schon viele Besucher habe und es zu dem Thema nicht schon laufende Foren gibt. Dann ist es wichtig, daß man die Moderation nicht alleine stemmen muß. Ein Moderator kann unmöglich alle Fragen (richtig) beantworten und dies ist am Anfang sicher nötig.
Eine gewinnbringende Diskussion kommt nur auf, wenn sich 2 oder 3 Meinungen beteiligt sind.

@Jörg
Zur Promotion dieses Forums fällt mir zum Punkt 4 was ein :-)

So sehr ich gegen Sonderseiten für Suchmaschinen bin, Du könntest mit Deinem Archiv schon damit Werben, daß die Seiten mit Links immer an der gleichen Stelle bleiben.


08.01.2005 17:18

3 Jörg

Hallo Markus,

danke, das sind ja schon mal einige Anhaltspunte. Ich versuche das Forum dadurch in der Anfangsphase am Laufen zu halten, dass ich zwischendurch immer mal ein Minitutorial schreib, oder ein meiner Meinung nach interessantes Thema andiskutiere. Und wenn jemand eine Frage stellt, werde ich auch mein möglichstes geben, Hilfestellung zu geben.

Ein Moderator kann unmöglich alle Fragen (richtig) beantworten und dies ist am Anfang sicher nötig.

Du meinst damit Moderatoren mehr im Sinne von Experten, die für einen bestimmten Themenbereich und dort Rede und Antwort stehen?

Von einem kleinen Forum im Anfangsstadium würde ich nicht unbedingt erwarten, dass dort alles direkt beantwortet wird, aber dass das Forum, wenn es gut ist, seine Kernkompetenz hat, und dass man bei weitergehenden Fragen gegebenenfalls auf andere kompetente Quellen verwiesen wird, so würde ich das jedenfalls handhaben und auch als User gut finden; wenn das Forum wächst, werde ich aber wohl nicht um eine Unterstützung durch Moderatoren umhin kommen - und dafür muss ich mich auch so langsam dransetzen, die entsprechenden Scripte für die Administration fertig zu schreiben

Zu dem Punkt 4 muss ich denke ich auch noch etwas schreiben, denn ausgerechnet die Forensignaturen, die sicher für viele SEOs als Anreiz gesehen werden, fehlen hier; dennoch bin ich davon überzeugt, dass man in bezug auf Pagerank-Vererbung hier nicht schlechter fährt, da dieser nicht über Footer- und Signatur-Links verballert wird, sondern sich in den Profilen ansammelt; und je mehr man schreibt, umso mehr wird über das Profil vererbt - hier ist das bei älteren Profilen ein Pagerank-Punkt weniger als die Startseite des Forums! Und die statischen Links im Archiv tragen auch noch zur Stabilität der Linkstruktur bei. Da werde ich wohl aber auch noch mal einen Info-Text drüber schreiben und diesen passend verlinken :)

PS: zur Vererbung von Signatur-Links in Foren hat Thomas Frütel übrigens einen aufschlussreichen Test gemacht:

Test zur Effektivität von Signaturlinks

08.01.2005 18:19 | geändert: 08.01.2005 18:24

4 Markus

Hallo Jörg,

Du meinst damit Moderatoren mehr im Sinne von Experten, die für einen bestimmten Themenbereich und dort Rede und Antwort stehen?

Ja, sorry für den falschen Begriff.

Warum ich dies geschrieben habe hat folgenden Grund:
Ich habe im Jahr 2000 mit einer Webseite mit Reiseberichten und Wandertouren begonnen. Diese wird (für meine Verhältnisse) gut angenommen und ist auch im Google sehr gut gelistet.

Ein Forum über die verschiedenen Regionen würde die Seite eigentlich perfekt ergänzen. Ich habe dies nach einem ersten Versuch wieder eingestellt, da ich von hier aus keine Infos über z.B. Hotels auf Mautitius, La Palma oder sonstwo geben kann. Hiefür würde man jemand vor Ort benötigen. Meine Auskünfte können für die Besucher nur sehr unbefriedigend sein.

PS: zur Vererbung von Signatur-Links in Foren hat Thomas Frütel übrigens einen aufschlussreichen Test gemacht:

Sehr interessant - habe ich fast schon vermutet. Danke für den Link

08.01.2005 19:52

5 Jörg

Falsch war der Begriff nicht, in vielen Foren betreuen Moderatoren ja auch Bereiche, in denen sie besonders kompetent sind, und das ist ja auch ganz praktisch so. Auf ayom.com (vormals webmasterforum.ch) gibt es interessanterweise eine Auszeichnung von Usern als Experten: Experten-Würdigungen

Bei einer Seite mit Reiseberichten ist es natürlich schwierig, ein Forum aufzubauen, wenn man nicht vor Ort ist, und User v.a. aktuelle Informationen suchen; wäre es vielleicht eine Möglichkeit mit anderen kleineren Seiten zu dem Themenbereich ein Forum in Kooperation aufzubauen? Wobei bei mehreren Köchen gegebenenfalls auch die Gefahr besteht, dass der Brei verdirbt..

08.01.2005 20:32

6 Lightmaster-AH

Hallo zusammen,

ich habe vor ziemlich genau einem Jahr mein [url=http://www.foren4all.deEsoterik-Forum online gestellt, ohne die geringste Ahnung von Suchmaschinenoptimierung, PR, Linkpop usw. zu haben.

Mittlerweile kann ich auf über 12000 Beiträge und über 450 Mitglieder verweisen.

Wichtig sind jedoch nicht die absoluten Mitgliederzahlen, sondern die der aktiven User. Hierbei kann ich auf täglich 30-50 aktive Mitglieder blicken, die mit ihren Beiträgen zur Popularität des Forums beitragen.

Nachdem ich angefangen hatte mich in SEO Foren umzusehen, wurde ich mit meinem nicht vorhandenen Wissen belächelt und auch meine Aussage das ich ein Eso Forum online gebracht habe, wurde nicht selten mit den Worten bedacht, dass es viel zu vile Eso Foren gäbe und ich damit wohl keinerlei Erfolge haben könne.

Ich hatte begonnen für mein Forum zu werben, indem ich in themengleichen Foren als Mitglied gepostet habe. Hierbei half mir mein Wissen aus über 20 Jahren Beschäftigung innerhalb der Esoterik und Spiritualität.

Aber, ich habe dort ohne Sig-Links oder Hinweise auf mein eigenes Forum gepostet. Erst als die anderen Mitglieder mich als "Autorität" auf dem Gebiet anerkannt hatten, habe ich einen Siglink zum eigenen Forum angebracht.

Dies ist meiner Meining nach äusserst wichtig. Beginne ich gleich meine Links mit einzubringen, besteht die Gefahr, dass man doch nur als derjeneige gesehen wird, der auf Userfang ist. Egal wie groß dann auch die Kompetenz sein mag.

Weitere Infos über die Art, wie ich mein Forum promotet habe folgen.

lichtvolle Grüße: Lightmaster-AH

09.01.2005 20:03

7 Jörg

Danke schonmal für die bisherigen Infos :)

30 bis 50 aktive User sind ja schon ne Menge, das ist auch eine Leistung dahin zu kommen. Was mich interessieren würde: Gab es für dich einen Punkt, ab dem du sagen konntest, dass das Forum nicht mehr so stark promotet werden musste, weil eine gute Community ab einer bestimmten Größe schon aus sich selbst heraus wächst (Mundpropaganda, aktives Forenleben animiert weitere User zum Mitmachen etc.)?

Erst als die anderen Mitglieder mich als "Autorität" auf dem Gebiet anerkannt hatten, habe ich einen Siglink zum eigenen Forum angebracht.

Finde ich ein gutes Vorgehen, was sicher zwar einiges an Aufwand bedeutet, aber zum einen ist es fairer gegenüber den Betreibern der jeweiligen Foren, zum anderen weckt man damit auch das Interesse von anspruchsvolleren Besuchern, die bei echtem Interesse auch bereit sind zu geben, von plumper Werbung aber eher abgeschreckt werden. Gerade solche User sind denke ich auch wichtig für ein junges Forum, das auf Qualität setzt?

09.01.2005 22:01 | geändert: 09.01.2005 22:02

8 Fruetel

Ich glaube auch, dass Signaturlinks in anderen Foren eine sehr wirkungsvolle Werbemassnahme sind. Dies setzt natürlich vorraus, dass man dort auch gute Posts verfasst, denn wie Jörg schon schrieb, macht man nur mit guten Beiträgen die anspruchsvolleren User auf sich aufmerksam. Gerade diese halte ich auch für enorm wichtig, ich habe in meinem Forum in der Hinsicht glaube ich auch ein bischen Glück gehabt, dass sich schon relativ früh ein paar kompetente Leute angemeldet haben.

Suchmaschinentraffic bringt natürlich auch einiges, allerdings habe ich den Eindruck dass man damit eher die Gelegenheitsnutzer erwischt, die ein paar mal posten und dann wieder verschwinden.

Eine etablierte Contentsite hinter dem Forum ist auch ein mächtiges Werkzeug. Bei mir ist dies vor allem das Blog. Ich habe einige kompetente User über diesen Weg bekommen, und das sind Leute, die man aus anderen Foren (ich zumindest) nicht kennt. Ich denke, hier kannst Du auch profitieren, denn Deine Webnotizen dürften auch einen gewissen Bekanntheitsgrad haben.

Wann man über den Berg ist, dass die Community ein Selbstgänger ist, würde mich auch interessieren. Ich fürchte, diesen Punkt habe ich bisher noch nicht erreicht.

Gruss,
Thomas

10.01.2005 00:21

9 Jörg

Hallo Thomas,

Der Suchmaschinentraffic steigt wohl vor allem mit der Anzahl der Beiträge - es sei denn das Forum selbst liegt auch noch mit gut gesuchten Keywords weit vorne in den Suchergebnisseiten, wie z.B. "Esoterik Forum" oder "Webmaster Homepage"? Über die Threads kommen vor allem auch die Gelegenheitsnutzer, nehme ich an? scheint mir immerhin ein relativ beständig wachsender Faktor zu sein, der solange zunimmt, wie geschrieben wird, also auch wenn die Userzahlen stagnieren, oder zwischenzeitlich mal abfallen? bin ja gespannt, wann der erste User, der über eine Suchmaschine gekommen ist, hier schreibt

Die Webnotizen bieten als Zugpferd sicher Potential, das ich versuchen werde zu nutzen, die Zielgruppe ist in etwa ja auch die gleiche

10.01.2005 11:19 | geändert: 10.01.2005 11:19

10 Lightmaster-AH

Hallo Jörg, Hallo zusammen,

da es nun etwas über drei Monate her ist, das ich hier etwas zu dem Thema beigetragen habe, kann ich nun ein paar Erfahrungen und Zahlen mehr dazu beitragen.

Zur Frage wann ein Forum wohl zum Selbstläufer wird erst einmal dies:

Ich habe in den letzten drei Monaten nicht mehr gezielt nach Linkpartnern fürs Forum gesucht. Daher gab es auch kaum noch einen weiteren "gesuchten" Link, in dieser Zeit, der gezielt gesetzt wurde. Allerdings kommen nun wohl doch ein paar freiwillig gesetzte Links zum Tragen.

Die Besucher, die über Sumas zu mir gelangen, sich registrieren und auch posten werden auch immer zahlreicher. Auch die Anzahl der hierdurch gebundenen User, die dem Forum treu bleiben und auch öfter als ein-zweimal posten hat sich erhöht.

Ich lese hin und wieder bei den neuen Usern, das sie bei sovielen Suchabfragen immer wieder auf mein Forum gestossen sind, so dass sie "irgendwann nicht mehr daran vorbeikamen".

Scheint also auch ein nicht zu verachtender Effekt zu sein, mit möglichst vielen Suchbegriffen zum Thema in den Sumas zu sein.

Ob es jetzt wirklich schon ein Selbstläufer ist, will ich noch nicht zu 100% bejahen, aber ich denke auf dem richtigen Weg zu sein.

Hier einmal, für Freunde der statistik ein paar Zahlen der letzten 90 Tage:

Besucher: 91.358 täglicher Schnitt: 1015
Spiderzugriffe: 67.983 täglicher Schnitt: 755

Seitenzugriffe: 1.395.222 Schnitt: 15.102

Woher kamen die Besucher zum Forum?:

über Suchanfragen kamen: 27.659 Schnitt: 307
verschiedene Suchbegriffe: 16.081 Schnitt: 178

Direkteingabe/Favoriten: 28.108 Schnitt: 312
Referrer : 15.602 Schnitt: 173

Linkverweise zum Forum: 6783
von verschiedenen Domains: 371

Die nun noch fehlenden ca. 20.000 Besucher in dem Zeitraum kamen über meine anderen Seiten, die in Unterordnern des Forums liegen (Ufo-Seite/Numerologie-Seite), jedoch nicht in der Statistik mit aufgeführt werden. Aber immerhin bringen mir diese Unterseiten auch noch über 200 Besucher täglich ins Forum.

Was hat es dem Forum gebracht?:

es gab in der Zeit 408 neue Registrierungen, was einem täglichen Schnitt von 4,5 entspricht.

Wie sieht die Aktivität des Forums aus?:

In den letzten 90 Tagen gab es 6030 neue Beiträge. Dies entspricht einem täglichen Schnitt von 67 neuen Beiträgen.

Es waren insgesamt in diesem Zeitraum 4944 registrierte User im Forum tätig, was einen täglichen Schnitt von 55 registrierten Usern entspricht.

Ich denke, das ich mit dem Forum auf einem guten Weg bin und hoffe diese Werte innerhalb der nächsten drei Monate noch einmal um mindestens 50% zu steigern. Mal sehen was die Zeit mir und dem Forum bringt.

Hoffentlich habe ich euch mit meinen langen Ausführungen nicht allzusehr gelangweilt.

lichtvolle Grüße und eine erfolgreiche Zukunft, dir Jörg und allen die dies lesen:

Lightmaster-AH

17.04.2005 13:47