Zur Navigation

Google benötigt Dich für die Bilder-Kategorisierung

1 Mario

typisch Google... wer zuviel Zeit hat und den Googlern beim Kategorisieren von Bildern helfen möchte, kann dies spielerisch tun. Du spielst immer gegen Live-Mitspieler und kannst Dich auf einer Scoreliste hocharbeiten. Es ist die Idee, die wieder mal so typisch Google ist. Ist das vielleicht ein leiser Vorläufer für ein neues Bewertungssystem, das später mal ausgebaut und auf andere Bereiche übertragen wird? (zB. Rankinganpassungen mit Hilfe der Suma-Besucher)

versuchs doch mal und werde zum Google-Titan :)

http://images.google.com/imagelabeler/

LG von Mario

02.09.2006 11:39

2 Rudy

Gute ideen haben sie ja, aber wer kennt schon alle gezeigten Bilder? Mir z.B. kam da ein Kunstwerk, das ich nie gesehen hatte - ganz schön schwierig. Spielerisch Leute für sich arbeiten zu lassen - ja, das scheint mir wirklich wieder mal eine erfolgreiche Strategie zu sein :)

02.09.2006 15:57

3 Mario

hehe Du musst nicht unbedingt das Bild erkennen, sondern Assoziationen eingeben. Unsere Gegenspieler sind ja sicher doofer als wir :)
Jedenfalls hab ich beim ersten Spiel 100 Punkte gesammelt.

LG von Mario

02.09.2006 17:36

4 Rudy

hehe Du musst nicht unbedingt das Bild erkennen, sondern Assoziationen eingeben
ok, jetzt hab ichs auch verstanden :) kann ganz lustig sein, leider kann man oft kann man an den kleinen Bildern nichts erkennen. Da sieht der eine schon mal die Mond-Oberfläche, obwohl es eine Schneelandschaft ist ^^

02.09.2006 17:56

5 Mario

es will ja jedes Bilchen einsortiert werden :) , also präsentiert man alles was grad rumliegt. Es geht nur mal ums Prinzip, den Menschen spielerisch dazu zu bewegen, eine Kategorisierung von irgend etwas vorzunehmen. Im Moment sind es halt mal Bildchen, aber später könnten es pages oder ganze sites sein.

LG von Mario

02.09.2006 18:05

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]