Zur Navigation

InnoDB storage engine is not supported

1 Gustafsson

Moin,

wollte mir mal eben auf meinem XAMPP activeCollab installieren, doch leider ist es fehlgeschlagen :-(

localhost meckert: "InnoDB storage engine is not supported" -> InnoDB

Kann ich das noch nachträglich zu meiner XAMPP Instal. hinzufügen, oder ist es eventuell schon vorhanden und ich muß es nur aktivieren?

gruß uwe

13.02.2007 16:18

2 Jörg

Du kannst InnoDB in der Konfigurationsdatei von MySQL (my.cnf oder my.ini) aktivieren, indem du die Zeile "skip-innodb" mit einer Raute auskommentierst:

# skip-innodb

(und den MySQL-Server danach neu starten)

Vielleicht kann man dies in XAMPP auch über ein Konfigurationsmenü einstellen, musst du mal schauen - ansonsten wie oben beschrieben den Eintrag manuell ändern

13.02.2007 16:40 | geändert: 13.02.2007 16:41

3 Gustafsson

hat leider alles nichts gebracht :-(

Laut Xampp-Doku und Google sollte unter xampp\mysql\bin\ eine Datei Namens my.cnf liegen - liegt sie aber nicht und ist auch sonst nirgends zu finden, auch nicht unter C:\

Das ist ein Ding der Unmöglichkeit, denn sie muß ja da sein, nur wo?

gruß uwe

13.02.2007 17:59

4 Gustafsson

Hier mal ein Auszug aus der readme.txt

* MYSQL-Hinweise:

(1) Um den MySQL-Daemon zu starten bitte Doppelklick auf \xampp\mysql_start.bat.
Der MySQL Server startet dann im Konsolen-Modus. Das dazu gehörige Konsolenfenster muss offen bleiben (!!) Zum Stop bitte die mysql_shutdown.bat benutzen!

(2) Um den MySQL-Daemon von diesem Paket mit "innodb" für bessere Performance zu
nutzen, editiert bitte die "my" bzw."my.cnf" im Verzeichnis "/xampp/mysql/bin" bzw. als Dienst die C:\my.cnf unter NT / 2000 / XP. Dort aktiviert ihr dann die Zeile "innodb_data_file_path=ibdata1:30M". Achtung, "innodb" kann ich derzeit nicht
für 95 / 98 / ME empfehlen, da es hier immmer wieder zu blockierenden Systemen kam. Also nur NT / 2000 / XP!
Wer MySQL als Dienst unter NT / 2000 / XP benutzen möchte, muss unbedingt (!) vorher die "my" bzw."my.cnf unter C:\ (also C:\my.cnf) implementieren. Danach die "mysql_installservice.bat" im Ordner "mysql" aktivieren.

Was mich stutzig macht, habe ich fett markiert - wird da jemand schlau draus?

gruß uwe

13.02.2007 19:43

5 Jörg

Soll wohl heißen, dass die my.cnf sich direkt unter C:/ befinden muss, bevor MySQL als Dienst installiert wird.

Wenn du die Datei nicht finden kannst - befindet sie sich denn im Installationspaket (falls du dies als Zip-Archiv heruntergeladen hast)?

13.02.2007 20:52 | geändert: 13.02.2007 20:53

6 Gustafsson

Kennst mich doch, ich bin ein fauler Hund, ich hab nur die xampp-win32-1.5.5-installer.exe

gruß uwe

13.02.2007 21:25

7 Jörg

Läuft MySQL denn ordnungsgemäß (z.B. bei Aufruf von irgendeinem Datenbankscript, z.B. PHPMyAdmin)?

Edit: MySQL wird wohl schon laufen bei dir, sonst hättest du nicht die obige Fehlermeldung erhalten. Aber dann müsste die my.cnf auf deinem System vorhanden sein

14.02.2007 15:02 | geändert: 14.02.2007 15:06

8 Gustafsson

Wie schon gesagt, ich hab den ganzen Rechner mittels Suchfunktion mehrmals durchsucht - keine my.cnf :-(

gruß uwe

14.02.2007 15:44

9 Gustafsson

Moin,

hier nun des Rätsels Lösung um die my.cnf Datei von XAMPP unter /xampp/mysql/bin/

Gleich zu Anfang einen herzlichen Dank an Jörg, ohne dessen tatkräftige Hilfe es nicht geklappt hätte.

Bekannt war ja das sich im o.g. Verzeichnis zwar eine my und my_example "Datei" befinden, diese aber von Windows als Verknüpfungen dargestellt werden und nicht als *.cnf.

Demzufolge lassen sie sich auch nicht mit dem Kontextmenue öffnen und bearbeiten. Eine Änderung unter Windows/Explorer/Extras/Ordneroptionen/Dateitypen/ kommt auch nicht in Frage, Windows selbst verhindert dies.

Nun denn... der Lösungsweg (Nachahmung auf eigene Gefahr!!!)

Man öffnet -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste und schaut ob mysql läuft. Ist dies der Fall, wovon auszugehen ist, denn dieser Dienst wird ja bei erfolgreicher Installation von XAMPP automatisch beim booten des Rechners "geladen".

Rechte Maustaste -> Eigenschaften und man erhält den Pfad zu *.exe Datei dargestellt. bei mir sieht das so aus

D:\XAMPP\xampp\mysql\bin\mysqld-nt.exe --defaults-file=D:\XAMPP\xampp\mysql\bin\my.cnf mysql

Für mich ist diese Pfadangabe wichtig: D:\XAMPP\xampp\mysql\bin\my.cnf

Diesen Pfad in Opera, oder Firefox kopieren (keinesfalls in den IE, sonst explodiert der Rechner ;-) und aufrufen.

Nun sieht man diese my.cnf Datei, nach der wir so lange gesucht haben...

Bearbeiten kann man sie ja im Browser nicht, also alles kopieren -> in Notepad einfügen und als my.cnf abspeichern.

Wieder öffnen und Jörgs Tipp abarbeiten:

Zeile "skip-innodb" mit einer Raute auskommentieren:

# skip-innodb

Abspeichern.

Unter xampp/mysql/bin/ eine Sicherungskopie von der o.g. "Verküpfungs-Datei" my machen und die so eben erstellte my.cnf einfügen. Den Hinweis zum Überschreiben der Datei bestätigen und fertig.

So einfach und doch so schwer ;-)

Entweder ist es ein Dartsellungsproblem der *.cnf Dateien auf meinem Rechner (Einstellungen) oder aber die Jungs bei XAMPP haben dieses Problem nicht bedacht.

gruß uwe

14.02.2007 17:28

10 Jörg

Entweder ist es ein Dartsellungsproblem der *.cnf Dateien auf meinem Rechner (Einstellungen) oder aber die Jungs bei XAMPP haben dieses Problem nicht bedacht.

Auf meinem Windows XP kann ich Dateien mit der Endung .cnf auch nicht öffnen, weil sie vom System dem Dateityp "Zielwahl" zugeordnet werden.

14.02.2007 23:53