Zur Navigation

Microsites

1 Gustafsson

ein neuer "stern" zieht am SUMA-Himmel seine bahnen: Microsites.
jemand von euch einen plan wie eine opt. keyword bzw. eine key-kombination aussehen könnte ? verlinkung von der index, aber wieviele kann man von der index verlinken ? besser unterseite, oder subdomain ? die subdomain mit keyword ?
cu gust.

20.07.2005 08:48

2 Jörg

Ich würde Microsites "natürlich" bauen, d.h.:

- soweit es geht thematisch verlinken, wenn es sich anbietet, ruhig auch aus bereits vorhandenen Texten heraus. Wenn es viele Microsites sind, dann thematisch kategorisieren und entsprechend verlinken.

- Subdomains nur dann nutzen, wenn a) das Thema sich sehr von demjenigen der Hauptdomain unterscheidet und/oder b) die Microsite mehr als eine Seite umfasst.

- Solange es nutzerfreundlich ist, und du es ansonsten mit der Optimierung nicht übdertreibst, Datei- bzw. Subdomainnamen mit passenden Keywords ausstatten

20.07.2005 10:05

3 Jörg

Noch ein Nachtrag:

Microsites sollen ja von der Autorität der Domain profitieren, auf der sie sich befinden. Deswegen muss auch die Frage, zu welchem Grad diese bei einer Subdomain noch wirksam ist, dabei berücksichtigt werden

20.07.2005 16:29

4 C)-(iLL@

Hi Jörg, könntest Du bitte kurz ausführen was Du mit
und du es ansonsten mit der Optimierung nicht übertreibst
meinst? Wo liegt da die Grenze?

20.07.2005 17:09 | geändert: 20.07.2005 17:09

5 Gustafsson

moin,
danke für die antworten. das ist ja eben die große frage, unterseite oder besser subdomain. die eigentliche mutterseite hat ja nichts mit den themen der microsites zu tun das geht los bei a wie apfel und hört auf bei z wie zobel. ;-)

cu gust.

20.07.2005 17:16

6 Jörg

@ C)-(iLL@

naja, ich bezog mich dabei auf eine Annahme, die auch nicht ganz unumstritten ist, nämlich dass Google Seiten, die sehr einheitlich und ausschöpfend, und bezogen auf das Linkwachstum sehr schnell optimiert sind, im Ranking nach hinten befördert; man spricht in dem Zusammenhang von Überoptimierung

wo die genaue Grenze liegt, kann ich dir nicht sagen; wenn aber alles im einigermaßen natürlichen Rahmen bleibt, ist man denke ich auf der sicheren Seite

20.07.2005 21:03

7 Jörg

@ Gustafsson

die Themenfremdheit ist wohl ein Grundproblem bei vielen Microsites, möglich, dass Google da irgendwann auch ansetzt, um solche Seiten abzuwerten

20.07.2005 21:09

8 Gustafsson

moin jörg,

ja das könnte ich mir auch vorstellen. eventuell wäre dann ein anderer weg gangbar.

link setzen auf eine kostenlos domain (z.b. de.gg) die leitet weiter auf eine subdomain der mutterseite. diese subdomain hat dann ca. eine din a4 seite text zum thema

21.07.2005 10:43

9 Jörg

Wozu dieser Umweg? Falls Google die Beziehung zwischen Haupt- und Subdomain nicht ohne direkte Verlinkung erkennt, wird dann auch keine Autorität vererbt - oder hab ich da einen Denkfehler?

21.07.2005 12:50

10 Gustafsson

ne, deine denkweise ist so schon richtig ;-) ich hatte nur schon wieder noch eine andere möglich einbezogen, ohne vorher zu erklären...

also:

domain-xyz.de (PR5)
verlinkt (mit keyword im linktext) auf
kostenlos-domain.de.gg(beinhaltet keyword im domainnamen)
diese leitet direkt weiter auf
subdomain.mutterschiff.de(hier auch keyword im subdomainnamen)
auf diese sub wird auch verlinkt von
mutterschiff.de(PR5)(ebenfalls mit keyword im linktext)

22.07.2005 11:26