Zur Navigation

Spammern das Handwerk legen

1 C)-(iLL@

Die Verbraucherzentrale des Bundesverband hat eine Beschwerdestelle eingerichtet, um gegen Spammer auch im Ausland juristisch vorzugehen.

Spammer aus dem Ausland werden an Verfolgungsstellen im Ausland gemeldet, die effektive Maßnahmen vor Ort ergreifen können. Die Beschwerdestelle ist Teil eines vom Bundesverbraucherministerium geförderten Projekts zur Bekämpfung von Spam, an dem auch die Verbraucherzentralen der Länder aktiv mitwirken.

(Zitat aus der offiziellen Pressemeldung)
Wer Spam erhält, kann diese Mail mit kompletten Header-Informationen an beschwerdestelle@spam.vzbv.de senden. Es werden nicht nur Unterlassungsklagen an die Spammer angestrebt, der
VZBV will den Urhebern der Junk-Mails auch ihre illegalen Einnahmen abknöpfen.

So kann jeder private Nutzer aktiv gegen Spam vorgehen, anstatt sich immer nur darüber ärgern zu müssen.

02.10.2005 11:54

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]