Zur Navigation

Suchmaschinenfreundliche URL´s [3]

21 tommik

registered_users.php

registered_users.html <-- lässt sich nicht aufrufen.

24.03.2006 19:26

22 Jörg

Das funktioniert so auch nicht mit
RewriteRule ^(.+)\.html$ index.php?site=$1
- aus registered_users.html wird dann nämlich ein index.php?site=registered_users - nicht ein registered_users.php.

Die Rule müsste so heißen:
RewriteRule ^(.+)\.html$ $1.php
Wenn du schon eine Rule für den Ausdruck ^(.+)\.html$ hast, bekommst du diese allerdings nicht mehr unter. Ich würde es in dem Fall dann einfach bei registered_users.php belassen - zumal diese URL nicht weniger suchmaschinenfrundlich ist als registered_users.html (die Dateiendung ist dabei nicht relevant)

24.03.2006 19:52 | geändert: 24.03.2006 19:54

23 tommik

Sorry !!, mein Fehler.
Die URL lautet natürlich

/index.php?site=registered_users

Entschuldigung für den Aufwand deiner Seits.

Gruß,
tommik.

24.03.2006 19:58

24 Jörg

OK :) Aber das Problem ist noch da oder gelöst? Weil erklären könnte ich mir das dann nicht - es sei denn du hast noch eine andere Rule dazwischen geschaltet, die die URL mit dem "_" abfängt

24.03.2006 20:09 | geändert: 24.03.2006 20:09

25 tommik

Hab ich ... Also darf auch kein _ vorkommen .. Und wenn in den Standardurl´s ein - vorkommt, darf auch kein - vorkommen?
Na gut, dann löse ich das Problem mit weiteren Ziffern.

Vielen Dank für deine super Hilfe. Wirklich weiter zu empfehlen ;-)

Gruß,
tommik.

24.03.2006 20:38

26 Jörg

Ja, man muss auch noch damit rechnen, dass die Zeichen, mit denen man die Variablen trennt auch innerhalb der Variablen vorkommen können - da hatte ich auch schon die ein oder andere Überraschung ;)

25.03.2006 11:48

27 Christian

Hallole . . da bin ich wieder . . .

http://www.web-i-nfo.de/index.php?c=9

Ich habe drei Dateien:
index.php
add_url.php
und
search.php

Dahinter wird eigentlich alles mit ?c=Ziffer behandelt. Wie sieht das mit den Suchmaschinen aus? Fall mittels .htacces zu machen, wie sähe die Datei aus *fg*?

En Gruess us dr Schwiz!

16.04.2006 16:15

28 Christian

kommt noch was . . :-(

Je nach Seitenzahl wirds komlizierter . .

http://www.web-i-nfo.de/admin_edit.php?c=9&s=21

Pro Seite 10 Einträge, dann wechselt es und eine Seitenzahl kommt dazu . . .

En Gruess us dr Schwiz!

16.04.2006 16:35

29 Jörg

Für die index.php könntest du die Links beispielsweise in c-9.html ändern. Die .htaccess leitet die Anfragen dann intern wieder um mit folgender RewriteRule:

RewriteRule ^c-([0-9]+)\.html$ index.php?c=$1

An die Datei admin_edit.php sollten die Suchmaschinen gar nicht herankommen - andernfalls solltest du dir Gedanken über die Sicherheit des Scriptes machen ;).

Die Datei add_url.php sollte man besser von der Indizierung ausschließen (z.B: über die robots.txt oder indem man die Links dorthin mit dem Attribut rel="nofollow" versieht), um doppelten Inhalt zu vermeiden (wenn dieslbe Seite mit verschiedenen Paramtern aufgerufen wird); auch bei der search.php wäre ich vorsichtig, da auch bei Suchergebnisseiten leicht doppelter Inhalt generiert werden könnte, den Google nicht mag.

16.04.2006 17:40

30 Christian

ok, dann versuche ich die Seiten mittels htaccess zu sperren:

User-agent: Mediapartners-Google*
Disallow: /html/admin.php

User-agent: Googlebot
Disallow: /html/admin.php

User-agent: *
Disallow: /html/admin.php

Soll ich den ganzen Tag noch einmal schreiben oder funkt das auch so:

User-agent: Mediapartners-Google*
Disallow: /html/admin.php
Disallow: /html/search.php

usw. usf.

Für die index.php könntest du die Links beispielsweise in c-9.html ändern. Die .htaccess leitet die Anfragen dann intern wieder um mit folgender RewriteRule:
Das kapier ich nicht ganz. Ich dachte, htaccess macht die Arbeit und wanelt die Links von ?c=9&s=21 um in xx.html (Als Beispiel). Muss ich im Script noch was ändern?

En Gruess us dr Schwiz!

17.04.2006 13:06