Zur Navigation

Synonyme Keywords - wie am besten einbauen?

1 lava

Hallo, ich soll eine bereits bestehende Webseite für Suchmaschinen optimieren, kann dazu auch ggf. noch mit dem Texter Rücksprache halten, aber nichts mehr am Design ändern. Ich denke, innerhalb der Seite selbst kann ich mich also nur um die Meta-Tags kümmern und dem Texter Anweisungen geben, wo bevorzugt Schlüsselworte einzubauen sind. Außerdem kann ich noch dafür sorgen, daß alle Bilder alt-Texte kriegen und alle script-Bereiche auch ein noscript haben. Darüber hinaus kann ich dann wohl nur noch seitenexterne Dinge erledigen wie Sitemap erstellen und bei Google und anderen Suchmaschinen einreichen; Einträge in Branchenverzeichnisse und Social Networks vornehmen, die auf die Seite verweisen; bestehende Links überprüfen. Oder fällt euch noch mehr ein, was ich vergessen habe?

Und was nun aber die Keywords angeht: es geht um eine Firma, die Email-Marketing betreibt. Im Firmenname selbst steht eMarketing. Die Wörter Email-Marketing und eMarketing (in verschiedensten Schreibweisen, mit/ohne Bindestriche, groß/klein) werden im Sprachgebrauch der Firma synonym verwendet - aber es sieht doch inkonsistent aus, wenn ich dem Texter jetzt sage, er soll diesen Begriffs- und Schreibmix (oder kommt es auf die Schreibweise nicht an?) immer wieder im Text einbauen, damit man weiß, worum es in der Firma geht und uns für die entsprechenden Keywords zuordnet. Hab ich noch eine andere Chance, als diese Synonyme auf allen Unterseiten jeweils in die Meta-Keys aufzunehmen? Auch die Meta-Description und die Bezeichnung des Autors etc. soll man ja nicht mit sowas fluten, und reine Wortfarmen auf einer Unterseite wären sowieso ganz böse - was also kann ich tun?

Danke für eure Tipps, bin noch recht neu im Thema SEO...


06.05.2009 10:42

2 Jörg

Zumindest bei Google bewirken die Meta-Angaben "description" und "keywords" hinsichtlich des Rankings nichts. Die Meta-Angabe "description" würde ich zudem so gestalten, dass sie neugierig macht und nicht durch Keywordsalat abschreckt, da sie von Google auch als Beschreibung der Suchergebnisse verwendet wird.

Für das Ranking relevant ist das Vorkommen der Wörter in den Texten der zu optimierenden Seiten sowie in den Linktexten der Links, die auf diese Seiten verweisen. alt Attribute von Grafiken zählen auch, aber weniger als normaler Text.

diesen Begriffs- und Schreibmix (oder kommt es auf die Schreibweise nicht an?)

Google sieht die beiden Begriffe wohl nicht als synonym an - jedenfalls ergeben die Suchen recht unterschiedliche Ergebnisseiten. Die Suchkombination "Email Marketing" weist vermutlich ein wesentlich höheres Suchvolumen auf als "eMarketing" - von daher würde ich mich bei der Optimierung auf ersteres konzentrieren

06.05.2009 11:08

3 lava

Wenn ich auf drei unterschiedliche Schreibweisen, z.B.

Email-Marketing
E-Mail-Marketing
Emailmarketing

optimieren will, brauche ich dann drei unterschiedliche Webseiten, z.b. auf drei unterschiedlichen Subdomains? Oder ist das auch wieder ein Tabubruch, weil dadurch dann "Duplicate Content" entsteht?

Oder könnte ich mit einer PHP-Variable tricksen, die wahlweise für die gesamte Seite (z.B. via Zufallsgenerator, oder mittels übergebenem Parameter, oder mittels aufrufender Subdomain, wobei wir dann ggf. wieder das Problem mit dem Duplicate Content hätten, wenn wir nicht dann doch übergeordnet das Crawlen einiger Subdomains verbieten würden - was aber hoffentlich die PHP-Variable in der zu crawlenden Domain trotzdem komplett lesbar ließe?) mal die eine und mal die andere Schreibweise ausgibt?

<?php if () echo "Email-Marketing" else if () echo "Emailmarketing" else echo "E-Mail-Marketing">

und würde dann eine Suchmaschine an diesen Stellen immer alle 3 Wörter sehen - oder sähe sie dann gar nichts dort, was natürlich kontraproduktiv wäre?

23.06.2009 18:20

4 Jörg

<?php if () echo "Email-Marketing" else if () echo "Emailmarketing" else echo "E-Mail-Marketing">

und würde dann eine Suchmaschine an diesen Stellen immer alle 3 Wörter sehen - oder sähe sie dann gar nichts dort, was natürlich kontraproduktiv wäre?

Wenn "if ()" sich auf den Zufallsgenerator bezieht, sieht die Suchmaschine jedesmal einen andren Begriff. Vielleicht wird sie entsprechend die Seite jeweils entsprechend dem Fund ihres letzten Crawls ranken. Vielleicht wird sie die Seite auch zu gar keinem der betreffenden Keywords ranken, da der Inhalt an der Stelle zu stark fluktuiert.

Wenn du mehrere Subdomains mit gleichem Inhalt in den Index bringen möchtest, wird Google die Dubletten herausfiltern.

Du kannst auch drei verschiedene Subdomains mit ausreichend unterschiedlichem Content erstellen. Zudem musst du dann auch alle drei Subdomains mit Links versorgen. Ich halte das für keine gute Idee, da eine starke Website besser ist als drei schwache. Mal abgesehen davon, dass ich es für unsinnig halte, den verfügbaren Inhalt nur wegen unterschiedlicher Schreibweise aufzuteilen.

Meine Empfehlung: Ich würde mich bei der Onpage-Optimierung auf eine Schreibweise konzentrieren. Wenn die Site dann bei diesem Begriff weit genug oben ist, kann man bei der externen Verlinkung auch andere Schreibweisen berücksichtigen, um auch dort nach vorne zu rutschen.

23.06.2009 22:27

5 Ruana (Gast)

Hallo,

ich würde mich im sichtbaren Text auf nur eine bestimmte Schreibweise festlegen (nach Rücksprache mit dem Kunden). Was mir aber noch einfällt, sind ev. title="..." bei den Links, alt="..." bei den Bildern, etc. und dort dann die anderen Varianten verwenden. Ansonsten zumindest nicht auf der gleichen Einzelseite. Oder 1x in Klammer (...) einfügen (falls der Kunde das vorzieht).

Was den Rest betrifft, hast du so ziemlich alles aufgelistet. Code säubern, noscript, Socials, Metas, ... und möglichst alles stimmig zwischen den Metas und dem Content.

Google soll ja inzwischen sehr darauf achten, daß jede einzelne Seite einer Webpage einen aussagekräftigen Titel hat. Also nicht nur den Titel der Startseite/Domain, sondern explizit zum Inhalt der jeweiligen Seite passend. Das könntest du vielleicht noch kontrollieren.

Ruana.

29.06.2009 15:04

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]