Zur Navigation

Unsichtbare Umleitung über htaccess bleibt nicht dauerhaft bestehen

1 flori999

Hallo, eine unsichtbare Weiterleitung von Unterseiten ist über .htacceess halbwegs erfolgreich installiert:

RewriteRule ^(.*)$ http://www.seite1.de/$1 [R=301]
RewriteRule ^u1\.html$ http://www.seite2.de/u1/$1 [P,L]
RewriteRule ^u2\.html$ http://www.seite2.de/u2/$1 [P,L]
RewriteRule ^u3\.html$ http://www.seite2.de/u3/$1 [P,L]

etc.

Wenn ich jedoch einmal auf eine dieser Unterseiten war, wird sofort das Menü von der eigentlich unsichtbaren Seite angezeigt und ab sofort auch die Domain dargestellt.

Wie kann ich dies unterbinden, heißt: zwingend auf der Usprungsseite bleiben und alle Unterseiten darüber steuern?

Danke

20.06.2012 18:21

2 Jörg

Wenn ich jedoch einmal auf eine dieser Unterseiten war, wird sofort das Menü von der eigentlich unsichtbaren Seite angezeigt

Meinst du die Verlinkung auf den Seiten? die musst du gegebenenfalls im HTML-Code anpassen.

20.06.2012 20:30

3 flori999

Zitat von Jörg
Wenn ich jedoch einmal auf eine dieser Unterseiten war, wird sofort das Menü von der eigentlich unsichtbaren Seite angezeigt

Meinst du die Verlinkung auf den Seiten? die musst du gegebenenfalls im HTML-Code anpassen.

und wie? Das Problem ist ja, dass ich dupicate content umgehen möchte - daher bleibt die Hauptseite jeweils individuell, nur alle anderen Seiten werden von einer einzigen Domain gezogen. Einmalig klappt es, dass der User nicht mitbekommt, dass er längst auf einer anderen Seite navigiert, jedoch bei jedem, weiteren menüpunkt befinde ich mich bereits auf der eigentlich unsichtbaren Domain, diese wid stattdessen ausgegeben.

Wie kann ich dies im HTML-Code anpassen - auf der "unsichtbaren" Domain oder der Domain mit individueller Startseite?

20.06.2012 22:32

4 Jörg

RewriteRule ^(.*)$ http://www.seite1.de/$1 [R=301]
RewriteRule ^u1\.html$ http://www.seite2.de/u1/$1 [P,L]
RewriteRule ^u2\.html$ http://www.seite2.de/u2/$1 [P,L]
RewriteRule ^u3\.html$ http://www.seite2.de/u3/$1 [P,L]

In der htaccess Datei welcher Domain befindet sich dieser Code eigentlich - von www.seite1.de? die erste Rule sollte dann eigentlich eine Endlosweiterleitung auslösen. Dei Frage ist, ob die weiteren Rules dann überhaupt noch zum Tragen kommen können.

Abgesehen davon ließen sich die Rules 2 bis 4 auch zusammenfassen in eine:

RewriteRule ^u([0-9]+)\.html$ http://www.seite2.de/u$1/ [P,L]

Das Problem ist ja, dass ich dupicate content umgehen möchte - daher bleibt die Hauptseite jeweils individuell, nur alle anderen Seiten werden von einer einzigen Domain gezogen.

Handelt es sich um mehrere Domains? wenn alle Unterseiten auf mehreren Domains von einer einzelnen anderen Domain bezogen werden, erzeugst du massiv Duplicate Content.

Einmalig klappt es, dass der User nicht mitbekommt, dass er längst auf einer anderen Seite navigiert, jedoch bei jedem, weiteren menüpunkt befinde ich mich bereits auf der eigentlich unsichtbaren Domain, diese wid stattdessen ausgegeben.

Mit "unsichtbare Domain" meinst du www.seite2.de? wie findet denn dieser Wechsel statt - indem du auf einen Link klickst? wenn ja, musst du diesen Link anpassen

Wie kann ich dies im HTML-Code anpassen - auf der "unsichtbaren" Domain oder der Domain mit individueller Startseite?

Das hängt wohl davon ab, auf welcher Seite du dich befindest. Dein htaccess Code schreibt ja nur bestimmte URLs um (wenn er denn funktioniert).

21.06.2012 20:48 | geändert: 21.06.2012 20:49

5 flori999

In der htaccess Datei welcher Domain befindet sich dieser Code eigentlich - von www.seite1.de?

--> Ja

die erste Rule sollte dann eigentlich eine Endlosweiterleitung auslösen.

--> bei mir nicht?

Dei Frage ist, ob die weiteren Rules dann überhaupt noch zum Tragen kommen können.

-->Jja

Abgesehen davon ließen sich die Rules 2 bis 4 auch zusammenfassen in eine:

RewriteRule ^u([0-9]+)\.html$ http://www.seite2.de/u$1/ [P,L]

--> "u" war nur ein beispiel, die Unterseiten fangen alle unterschiedlich an. Gibt es hier einen generellen Befehl, alle Unterseiten auf eine bestimmte Seite nach dem "/" umzuleiten?

Handelt es sich um mehrere Domains?

--> JA

wenn alle Unterseiten auf mehreren Domains von einer einzelnen anderen Domain bezogen werden, erzeugst du massiv Duplicate Content.

--> genau dies möchgte ich ja vermeiden, indem ich nur weiter route aber keinen neuen Content erzeuge. Dieser existiert ausschließlich auf seite 2.de. So wurde mir die Rewrite-Regel zumindest beschrieben, dass durch Umrouten kein DC entsteht??!

Mit "unsichtbare Domain" meinst du www.seite2.de? wie findet denn dieser Wechsel statt - indem du auf einen Link klickst? wenn ja, musst du diesen Link anpassen

--> was genau passe ich im Link an?

Das hängt wohl davon ab, auf welcher Seite du dich befindest. Dein htaccess Code schreibt ja nur bestimmte URLs um (wenn er denn funktioniert).

--> Die Haupseite soll bei allen Domains individuell gestaltet werden, alle (!) Unterseiten ausschließlich von Seite2.de den Content ziehen, dabei bleibt Seite2.de für den User stets unsichtbar. Bislang funktioniert dieses System genau einmal, dann werde ich bei allen weiteren Unterseiten komplett weiter geleitet auf Seite 2...

22.06.2012 13:59

6 flori999

RewriteRule ^(.*)$ http://www.seite1.de/$1 [R=301]

bitte komplett vergessen, gehört zur Weiterleitung von "ohne www" nach "mit www"...

Es geht schlicht um die Umleitung der Untereseiten.

22.06.2012 14:22

7 Jörg

RewriteRule ^(.*)$ http://www.seite1.de/$1 [R=301]

bitte komplett vergessen, gehört zur Weiterleitung von "ohne www" nach "mit www"...

Dann vermutlich mit einer vorangehenden RewriteCond, die eine Endlosweiterleitung verhindert

--> genau dies möchgte ich ja vermeiden, indem ich nur weiter route aber keinen neuen Content erzeuge. Dieser existiert ausschließlich auf seite 2.de. So wurde mir die Rewrite-Regel zumindest beschrieben, dass durch Umrouten kein DC entsteht??!

Das P in den eckigen Klammern besagt, dass du hier die Proxy-Funktion von mod_rewrite verwendest. Du lässt dir so die Inhalte von seite2.de auf seite1.de anzeigen. Wenn du mit mehreren Domains so verfährst, erzeugst du genau damit massiv Duplicate Content, da die Inhalte von seite2.de dann unter mehreren URLs erscheinen.

Wenn du mit "umrouten" eine Weirterleitung meinst, solltest du statt dem P ein R=301 einsetzen, damit wird man dann auf die Domain seite1.de weitergeleitet und es gibt keinen Duplicate Content

--> was genau passe ich im Link an?

Die URL im href Attribut. Gegebenfalls das base Element im head Bereich, falls vorhanden.

22.06.2012 15:38

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]