Zur Navigation

Verdeutschungen / Eindeutschungen

1 Jörg

Die Bereiche Computer und Internet sind ja sehr stark englischsprachig geprägt und entsprechend mit vielen Anglizismen durchsetzt. Ich sehe es auch als sinnvoll an, dass Begriffe des allgemeinen Computer-Alltags in die deutsche Sprache übersetzt werden, um Barrieren für einfache "Anwender" zu beseitigen. Manchmal gehen mir solche Übersetzungen oder Anpassungen aber auch etwas gegen den Strich - die Eindeutschung "Internet-Domäne" ist z.B. so ein Fall. Ein eher lustiges Beispiel ist die Frage, die der Lynx-Browser stellt, wenn man die Seite von Google aufruft:

Keks von www.google.de: [...]: erlauben? (J/N/immer Akz./Verw.)

Wei geht es euch mit Ein- und Verdeutschungen - bevorzugt ihr Übersetzungen, oder verwendet ihr lieber die Originalbegriffe und wo liegt für euch die Grenze?

17.02.2008 20:10

2 Käptn Blaubär

Ich bevorzuge deutsche Begriffe, aber nicht nur
um Barrieren für einfache "Anwender" zu beseitigen
,
sondern auch, um meinen Beitrag gegen die Vernichtung unserer Sprache zu leisten.

Die Grenze liegt dort, wo der deutsche Begriff schon (oder noch?) so selten verwendet wird, daß kaum jemand bei Google nach ihm sucht. Dann verwende ich mit großem Bauchgrimmen und viel schlechtem Gewissen den geläufigen englischen Begriff.

Gelegentlich wird man hier fündig, wenn man eine gute Übertragung ins Deutsche sucht (die 1:1-Übersetzung ist ja oft die schlechteste Lösung): http://www.wiesagichsaufdeutsch.de/

17.02.2008 21:02

3 Jörg

um meinen Beitrag gegen die Vernichtung unserer Sprache zu leisten.

Naja, "vernichten" finde ich etwas hart - dass sich Sprachen wandeln, führt ja nicht zwangsläufig zu ihrer Vernichtung? ich denke, es kommt dabei auch auf das Ausmaß der Neuerungen an, die (innerhalb eines bestimmten Zeitraums) von außen aufgenommen werden.

Gelegentlich wird man hier fündig, wenn man eine gute Übertragung ins Deutsche sucht (die 1:1-Übersetzung ist ja oft die schlechteste Lösung): http://www.wiesagichsaufdeutsch.de/

Interessant, der Cookie wird dort auch unter "Harte Nüsse" eingeordnet - "DatenKrümel" als Übersetzungsvorschlag ist auch nicht schlecht :)

18.02.2008 01:03

Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren