Zur Navigation

Vorsicht bei der Ausgestaltung von Boardregeln

1 boeserwolf

Hallo

Aus gegebenem Anlass möchte ich darauf hinweisen, wie wichtig es ist, seine Boardregeln sorgsam zu gestalten und sich auch genau daran zu halten.
Grund: Ein bekannter Münchner Rechtsanwalt hat sich wegen eines kleinen Formfehlers bei den Boardregeln der IG Foren wieder erfolgreich in diese "hineinverglichen". Informationen der Forenleitung sind hier zu finden.

http://www.forenabmahnungen.de/thema-810.html

Entsprechende Statements vom Münchner "Pyrrhussieger" gibt es hier:

http://board.gulli.com/thread/689659-die-blogosphaere-schlaegt-zurueck-server-mario-dolzers-gehackt-kopfgeld-auf-hacker-ausgesetzt/11/#252

Dieses Anerkenntnisurteil steht jedoch im Widerspruch hierzu:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/85163


lg


Markus

11.03.2007 17:11 | geändert: 11.03.2007 17:12

2 Jörg

Hallo Markus,

Das Gericht zeigte aber durchaus Wege auf, wie solche Fehler in Zukunft zu vermeiden sind, diese Möglichkeiten werden wir zukünftig auch nützen!

Es wäre schön, wenn man noch erfahren würde, wie diese Wege aussehen :)

11.03.2007 18:21

3 boeserwolf

Hallo Jörg

Ich werds hier posten, sobald ich mehr weiss. Aber zumindest der Hinweis, dass kein Benutzer einen Rechtsanspruch auf eine Mitgliedschaft hat wäre gut.

11.03.2007 19:46

4 boeserwolf

Hallo Jörg

Ich werds hier posten, sobald ich mehr weiss. Aber zumindest der Hinweis, dass kein Benutzer einen Rechtsanspruch auf eine Mitgliedschaft hat wäre gut.

11.03.2007 19:46

5 Jörg

Ok, danke für den Hinweis :)

11.03.2007 21:36

Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren