Zur Navigation

301 Redirect von Großbuchstaben in Kleinbuchstaben (Anker)

1 Richard (Gast)

Hallo,
ich bin bereits seit ein paar Wochen auf der Suche nach einer Lösung für mein Problem - leider ohne Erfolg.

Es gibt online einige Beispiele, wie man von URLs mit Großbuchstaben auf URLs mit Kleinbuchstaben weiterleitet. Allerdings funktionieren diese Lösungen leider nicht für Anker und Parameter.

Das Problem:
Ich habe viele URLs mit folgendem Aufbau: domain.de/primary-category/secondary-category/title/#Das-ist-ein-Anker

Aufgrund einer Umstellung sind nun die Anker innerhalb der URLs alle kleingeschrieben: domain.de/primary-category/secondary-category/title/#das-ist-ein-anker

Es handelt sich dabei um mehrere Tausend URLs, weshalb ich keine einzelnen Weiterleitungen einrichten kann.

Welche Möglichkeit gibt es, die 301 Weiterleitungen einzurichten? Quasi ALLE großgeschriebenen URLs/Anker auf die kleingeschriebene Version weiterzuleiten.

12.03.2022 18:26

2 Jörg

Der Anker wird bei einer Anfrage des Browsers an den Webserver nicht mit übermittelt. Folglich kann der Webserver auch nichts weiterleiten.

Die Weiterleitung könnte aber im Browser erfolgen, d.h. mittels JavaScript. Der Anker steht in window.location.hash. mit toLowerCase() lässt sich dieser in Kleinbuchstaben umwandeln. Wenn Original- und Kleinbuchstaben-Anker nicht übereinstimmen, wird weitergeleitet:

hash = window.location.hash;
lowerHash = hash.toLowerCase();
if (hash != lowerHash) {
    window.location.hash = lowerHash;
    location.reload();
}

12.03.2022 18:58 | geändert: 12.03.2022 19:00

3 Richard (Gast)

Vielen Dank.

Meine Erfahrung für zukünftig Suchende mit ähnlichem Problem:
Es funktioniert, allerdings funktioniert die Sprungmarke dann nicht mehr. Es wird nur optisch die URL angepasst. Aus SEO Sicht ist eine JS Weiterleitung btw auch nicht empfehlenswert. Es findet kein 301 Redirect statt. Im Prinzip sollte man sich wirklich sicher sein ob man diese Art von Weiterleitung einbauen möchte. Bei mir sind es täglich 5-10 Personen die zukünftig leider nicht mehr zum passenden Abschnitt auf der Seite geleitet werden - das werde ich aber leider eingehen müssen.

15.03.2022 20:28

4 Jörg

Aus SEO Sicht ist eine JS Weiterleitung btw auch nicht empfehlenswert. Es findet kein 301 Redirect statt.

Aus meiner Sicht sollte diese JavaScript-Weiterleitung für die Suchmaschinen irrelevant sein. Zumindest Google indexiert URLs bislang ohne Anker. Letztere sind ja primär dazu da, den Browser anzuweisen, an eine bestimmte Stelle der Seite zu springen. Mir ist es auch noch nicht untergekommen, dass ein Suchergebnis in Google auf einen bestimmten Anker verwiesen hat.

Die JavaScript-Weiterleitung war deswegen auch nur für Besucher gedacht, die die URL mitsamt Anker gebookmarked haben oder über veraltete externe Links kommen. Auf einer Testseite funktionierte der Sprung zum Anker mit Firefox und Chrome. Schade, dass dies bei dir nicht der Fall ist.

16.03.2022 08:37 | geändert: 16.03.2022 08:40

Beitrag schreiben (als Gast)

Die Antwort wird nach der Überprüfung durch einen Moderator freigeschaltet.





[BBCode-Hilfe]