Zur Navigation

Besonderer Lageplan

2 Jörg

window.addEvent('load', function() {
	initialize();
	 getDirections2('claraplatz basel');
	});

So ganz passt das hier nicht, wenn in den obigen Code eine PHP-Variable eingebaut werden soll:

getDirections2(\''.$_GET['clientAddress'].'\');

Korrekt wäre so:

getDirections2('<?php echo $_GET['clientAddress'] ?>');

... dann könnte man die Seite folgendermaßen aufrufen:

http://www.eva-seligmann-schule.de/Vorhaben/?clientAddress=Erlangen

Generieren könnte man eine solche URL über ein Formular, in welches man die Adresse eingibt:

<form action="/Vorhaben/" method="GET">
<label>Adresse</label>
<input type="text" name="clientAddress" value="" />
<button type="submit">absenden</button>
</form>

Voraussetzung ist natürlich, dass auf http://www.eva-seligmann-schule.de/Vorhaben/ PHP ausgeführt wird!

24.03.2014 18:18

3 ChristianESS (Gast)


Hallo Jörg

Recht herzlichen Dank schon mal dafür, dass du dich mit unserem Problem beschäftigst.
Auf dem Server wird PHP ausgeführt.
http://www.eva-seligmann-schule.de/Vorhaben/phpinfo.php

ich habe versucht, deine Tipps umzusetzen und habe die statische HTML-Datei folgendermaßen geändert:
http://www.eva-seligmann-schule.de/Vorhaben/1.txt

ich habe jedoch keine Ahnung, ob ich alles korrekt umgesetzt habe.
Schließlich habe ich dann auch versucht, aus dieser Datei eine PHP zu machen, aber ich weiß nicht, wo ich
<?php
und das abschließende
?>
einfügen muss. Trotz mehrerer Versuche, schaut das Ergebnis bei mir immer folgendermaßen aus:
http://www.eva-seligmann-schule.de/Vorhaben/1.php

25.03.2014 08:51

4 Jörg

Die '<?php' und '?>' müssen nur dort eingesetzt werden, wo sich PHP-Code befindet - also in diesem Fall in der Zeile, wo die Variable $_GET['clientAddress'] eingesetzt wird

Trotz mehrerer Versuche, schaut das Ergebnis bei mir immer folgendermaßen aus:
http://www.eva-seligmann-schule.de/Vorhaben/1.php

Die Seite gibt einen HTTP-Fehler "500 Internal Server Error" zurück. Habt Ihr Zugriff auf das Error-Log des Webservers? Falls nein: mit welchem Editor hast du die PHP-Datei bearbeitet? Unter Windows kann es z.B. mit Notepad Probleme geben, wenn man eine PHP-Datei im UTF8-Format abspeichert, da dabei ein sogenanntes BOM mit abgespeichert wird, über welches PHP dann stolpert. Als Alternative würde sich da Notepad++ anbieten, mit dem man Dateien in UTF8 ohne BOM speichern kann.

25.03.2014 09:20

5 ChristianESS (Gast)

Danke für die Infos! Ich hatte die PHP mit dem Windows Editor erstellt, aber nun mit Notepad++ ohne BOM abgespeichert.
Leider funktioniert das Ganze noch nicht. Also zumindest das mit der Berechnung der Route.
http://www.eva-seligmann-schule.de/Vorhaben/2.php
als Textdatei sieht das ganze so aus:
http://www.eva-seligmann-schule.de/Vorhaben/2.txt
wenn ich die PHP im Browser aufrufe, einen Ausgangspunkt eingebe und danach auf Route berechnen klicke, dann wird zwar in der Adresszeile unter anderem mein eingegebener Ausgangspunkt angezeigt, aber irgendwie möchte er auf die Index-Datei des Verzeichnisses zurückgreifen. So zumindest mein Eindruck.
Was stimmt denn da nicht?
Und wie bekomme ich es hin, dass im Eingabefeld der Text " Ihre Adresse " so wie beispielsweise bei der statischen Variante angezeigt wird?
http://www.eva-seligmann-schule.de/Vorhaben/Statisch.html

25.03.2014 12:14

6 Jörg

wenn ich die PHP im Browser aufrufe, einen Ausgangspunkt eingebe und danach auf Route berechnen klicke, dann wird zwar in der Adresszeile unter anderem mein eingegebener Ausgangspunkt angezeigt, aber irgendwie möchte er auf die Index-Datei des Verzeichnisses zurückgreifen.

Ja, das Ziel steht im action Attribut des Formulars

<form action="/Vorhaben/" method="GET">

Das musst du halt entsprechend auf die Zielseite ändern, also action="/Vorhaben/2.php"

Allerdings würde ich das ursprüngliche Routenplaner-Formular so lassen wie es ist - dies funktioniert ja mit JavaScript und verarbeitet eine zweite Adresse, zu der die Route berechnet werden soll.

Für die erste Adresse solltest du irgendwo auf der Seite ein weiteres Formular einbauen.

25.03.2014 12:50

7 ChristianESS (Gast)



Allerdings würde ich das ursprüngliche Routenplaner-Formular so lassen wie es ist - dies funktioniert ja mit JavaScript und verarbeitet eine zweite Adresse, zu der die Route berechnet werden soll.
Für die erste Adresse solltest du irgendwo auf der Seite ein weiteres Formular einbauen.
tut mir leid, das verstehe ich jetzt nicht ganz. Also ich weiß nicht, wie ich weitermachen soll. Natürlich möchte ich das ursprüngliche Formular so lassen wie es ist, wenn keine zwingende Änderung erforderlich ist.
Wir würden gerne so einen Lageplan mit dem Routenplaner wie auf die eingangs erwähnten Schweizer Seite haben.
Könntest du mir bitte noch näher erklären, was noch zu tun ist. Habe nämlich wieder von PHP noch von Formularen eine Ahnung.
Vielen Dank schon mal

25.03.2014 13:15

8 Jörg

Wir würden gerne so einen Lageplan mit dem Routenplaner wie auf die eingangs erwähnten Schweizer Seite haben.

Diese Seite ist aber auch nicht dynamisch erzeugt? du kannst dort nur die zweite Adresse in den Routenplaner eingeben, die erste (Pulverweg 10, 4310 Rheinfelden) ist doch fest vorgegeben?

Damit auch die erste Adresse eingegeben werden kann, musst du zusätzlich das Formular, das ich in Beitrag 2 vorgeschlagen habe, einbauen (wobei du wie gesagt das action Attribut anpassen musst). Das Formular kannst du übrigens auch in eine andere, vorgeschaltete Seite integrieren, auf der man zuerst die Adresse eingibt, zu der die Karte angezeigt werden soll.

25.03.2014 13:43 | geändert: 25.03.2014 13:43

9 ChristianESS (Gast)

Ich möchte keine zweite Adresse eingeben können. Die Adresse, die im Quelltext hinterlegt ist, ist die Zieladresse und die Adresse, die man im Formular eingeben kann, ist die Ausgangsadresse.
Es soll ja so sein, dass ein Benutzer sich die Route durch die Eingabe seiner Adresse von sich bis zur Schule berechnen lassen kann.
Eben genau wie hier:
http://giess.ch/de/kontakt
der Benutzer gibt in das Formular seine Adresse ein und dann wird ihm die Route zum Firmensitz von giess.ch angezeigt.

25.03.2014 13:55

10 Jörg

Dann verstehe ich dein Problem nicht. Ist jetzt auch nicht mehr so recht nachvollziehbar, da du die anfänglichen Beispielseiten gelöscht hast. Was genau willst du denn dynamisch machen? der Routenplaner funktioniert "einfach so" - den musst du nicht anpassen.

25.03.2014 14:14