Zur Navigation

Code-Blöcke in .htaccess und deren Reihenfolge [2]

11 Jörg

Content-Encoding: gzip

Dann wird die Datei wohl komprimiert ausgeliefert.

Mein Theme gäbe mir übrigens die Möglichkeit, die Versions-Variablen "?ver=4.2.2" bei solchen JS- und CSS-Dateien (insgesamt acht) wegzulassen. Das soll gut fürs Cachen bzw. Ladezeit sein.

Es soll wohl einige Proxies geben, die bei einem Vorhandensein von einem Query String grundsätzlich nicht cachen:

http://www.stevesouders.com/blog/2008/08/23/revving-filenames-dont-use-querystring/

Ansonsten wird wohl nur nicht gecachet, wenn sich die Versionsnummer geändert hat.

Bei einer Caching (expire)-Zeit von ein oder zwei Wochen wäre das aber wohl keine gute Idee, weil bei neuen Versionen dann einige Rückkehr-Besucher die gecachten Dateien laden. Macht so eine Option dann nur Sinn, wenn man extrem kurze expire-Times festlegt?

Ich denke, es kommt drauf an, was einem wichtiger ist: dass nach Versionsänderung die Seite allen Besuchern ordnungsgemäß angezeigt wird, oder kleinere Geschwindigkeitsvorteile.

Optimal wäre es, die Versionsnummer in den Dateinamen zu integrieren, wie es z.B. auch dieses Forum mit einer CSS-Datei macht

<link rel="stylesheet" href="/styles/responsive-1-v85.css" type="text/css" media="screen" />

09.06.2015 17:42 | geändert: 09.06.2015 17:44

12 Martin

Ansonsten wird wohl nur nicht gecachet, wenn sich die Versionsnummer geändert hat.

Hm, ich lasse die Versionsnummern lieber dran. Wer weiß, was die vielen verschiedenen Browser jetzt und in Zukunft cachen oder nicht... eine zuverlässig ordentliche Darstellung meiner Seiten ist mir lieber als 20 ms Ladezeit-Gewinn.

Optimal wäre es, die Versionsnummer in den Dateinamen zu integrieren, wie es z.B. auch dieses Forum mit einer CSS-Datei macht

Da muss ich mich nach den Theme-Herstellern richten, die das halt dynamisch lösen. Damit kann ich aber leben.

Wie ist das eigentlich mit dem Browser-Caching von Zählpixeln?
Ich habe auf manchen Seiten ein img-tag mit src-Attribut eingebunden im Quellcode:
<img src="http://externe-domain.de/na/a2e6e6884d01b218e78e" width="1" height="1" alt="" />

Diese nach draußen gehende Referenzierung lädt ein unsichtbares Zählpixel, ein .gif.
Grundsätzlich sind in meiner .htaccess "gifs" genau wie andere Grafik-Formate fürs Browser-Caching freigegeben. Offenbar wird so ein Zählpixel-gif aber nicht gecacht und das ist auch gut so.

Gebe ich den img-tag direkt in der Browser-Adresszeile ein, wird sofort das gif geholt, welches dann in der Adresszeile steht. Schaue ich dann wieder wie oben beschrieben mit dem FF nach den Head-Angaben, so steht nur in den Anfrage-Kopfzeilen etwas von "Accept-Encoding: gzip, deflate". In den Antwort-Kopfzeilen steht nichts von gzip ect.

Das heißt wohl, es wird nicht gecacht?





Martin

09.06.2015 20:06

13 Käptn Blaubär

Zitat von Martin
Wie ist das eigentlich mit dem Browser-Caching von Zählpixeln?
Ich habe auf manchen Seiten ein img-tag mit src-Attribut eingebunden im Quellcode:
<img src="http://externe-domain.de/na/a2e6e6884d01b218e78e" width="1" height="1" alt="" />

Diese nach draußen gehende Referenzierung lädt ein unsichtbares Zählpixel, ein .gif.
Grundsätzlich sind in meiner .htaccess "gifs" genau wie andere Grafik-Formate fürs Browser-Caching freigegeben. Offenbar wird so ein Zählpixel-gif aber nicht gecacht und das ist auch gut so.

Was Du in Deiner .htaccess festlegst, gilt nicht für externe-domain.de.

09.06.2015 22:43

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]