Zur Navigation

Divs und die lieben Problemchen...

1 Lotti

Hallo Jörg!

Ursprünglich wollte ich dich nur fragen warum bei kraeuterbuecher.kaesekessel.de alles aus der Mitte raus leicht nach links verschoben ist, da hab ich das Ganze im IE angeschaut und hab gedacht ich fall gleich nach hinten über...

Wo ist mein Fehler? Der scheint ja so ziemlich in allem drin zu sein.

Liebe Grüsse

Lotti mit Brett vorm Kopp

20.02.2006 10:31

2 Jörg

Hallo Lotti,

der IE 6 zentriert bei margin:auto nur im standkonformen Modus, d.h. wenn du ein strictes Doctype hast:

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN"
"http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd">

Ansonsten arbeitet der IE 6 im Quirks Modus, und zentriert nur, wenn das übergeordnete Element ein text-align:center aufweist - und der IE 5 macht das grundsätzlich so. text-align:center zentriert dem Standard zufolge aber nur Inline-Elemente, keine Blockelemente, deswegen muss man für die standardkonformen Browser dann weiterhin margin:auto einsetzen

20.02.2006 11:09 | geändert: 20.02.2006 11:11

3 Lotti

*hust*! Stimmt, das hab ich vergessen *rot*

DANKE!
Ich machs jetzt eh nochmal anders, der rechte Bereich kommt da weg, das gefällt mir eh nicht. Ich muss mal noch was rumbasteln... und das doctype einbauen *rot*

Liebe Grüsse

Lotti

20.02.2006 11:15

4 Lotti

Hi Jörg mal wieder!

Also ich hab noch immer ein Problem...
schau mal bei den Kräuterbüchern.
Ich würde es schöner finden, wenn die Blöcke neben der Linkleiste zentriert wären und die unter der Linkleiste auch, aber ich bekomm es nicht hin und weiss nicht woran es liegt. Mit "<div align="center"> erreiche ich eigentlich nur, dass die Schrift innerhalb der Buchblöcke dann auch zentriert wird und das wollte ich eigentlich eher nicht.

Und dann hab ich noch ein Problem:
Und zwar habe ich die Bücher ja auf der Seite selber nochmal unterteilt. Um die Überschrift in eine eigene Zeile zu setzen habe ich auf der Seite ein "<div style="clear:both"></div> gesetzt und da geht es auch, aber bei den sonstigen Büchern funktioniert das nicht, sonst habe ich die Zweite Überschrift unter der Navigation. Versuche ich es über ein float:right; und dann ein <div style="clear:right"></div>, dann sitzen alle Buchblöcke rechtsbündig genau andersrum als ich das eigentlich einsortiert hab. Ich kann das zwar nochmal umsortieren, kein Thema, aber die Blöcke alle rechtsbündig sieht noch blöder aus als linksbündig.

Weisst du weiter?

Liebe Grüsse

Lotti

22.02.2006 19:14

5 Jörg

Hallo Lotti,

du musst die einzelnen Bücherboxen in einen gemeinsamen Container unterbringen, den du dann neben der Menübox floaten lassen kannst. Dann bleibt der Platz unterhalb des Menüs frei

PS: <h7> gibt es nicht, Überschriften gibt's nur bis zur sechsten Ordnung <h6>; und einmal muss das Element richtig geschlossen werden, andernfalls zeigt Opera danach alles total klein an

 <h7>Richard Willfort</h7>

PS2: das mit der zweiten Überschrift, bezieht sich das auf die Unterseiten?

22.02.2006 19:39 | geändert: 22.02.2006 19:43

6 Lotti

Hi Jörg!

Das mit dem 2. Container dachte ich mir auch, aber ich bekomm ihn nicht hin.

#sblock {margin:auto;} 

<div id="sblock">
<h2 class="sonst">Blablubb</h2> 

<div id="spaltem2">Text im Buchblock</div>
</div> 
Nix ist mit zentriert. Hab ich ja genau so gemacht, zumindest mal auf der Seite.

Oder meinst du das noch andes? Also pro Bücherblocksammlung unter jeder Überschrift einen Container machen?

Das mit h7 hab ich auch schon gemerkt. Da muss ich mir noch was anderes einfallen lassen. Das ist aber nicht so schlimm, das bekomm ich hin.

Und dein PS2 hab ich überhaupt nicht verstanden.

Liebe Grüsse

Lotti

22.02.2006 20:35

7 Lotti

Hi Jörg nochmal!

Also <h7> ist komplett ausgetauscht gegen <h6 class="autor"> :-) Das eine <h7> ist jetzt auch geschlossen.

Mit den Überschriften weiss ich, da hab ich mich leicht verzettelt, weil ich versucht hab aus einer Riesendatei mit ganz vielen Büchern eine Homepage zu machen. Dabei hab ich ein Srukturproblem in den Überschriften bekommen und jetzt hab ich mir das mehr oder weniger "zurechtgebastelt" bis es passt. Wenn ich mal alle Daten zusammen hab, dann strukturier ich das nochmal sinnvoller.

<h2> ist jetzt auf den Buchunterseiten. <h2 class="sonst"> ist auf den Übesichtsseiten dann mit dabei, wenn ich die Seite nochmal optisch unterteilt hab. Nachträglich eingeschoben halt.

Momentan hab ich <h2 class="sonst"> so zurechtgebastelt, dass das irgendwie notgedrungen zu einem Zeilenumbruch führt. Das würde ich nochmal ändern, sobald ich eine andere Lösung weiss, wie ich die Bücherblocks strukturiert bekomme. Momentan muss das noch so sein, weil ich nicht weiss wie sonst.

Also die Überschriften bekomm ich auchnoch sinnvoll zusammen und strukturiert, aber die Bücherblocks wollen nicht wie ich das will...

Liebe Grüsse

Lotti

22.02.2006 21:15

8 Jörg

Probier mal, den ersten Container #spaltel wie gehabt nach links und den zweiten Container #sblock nach rechts floaten zu lassen, ebenfalls mit einer festen Breite:

#sblock { float:right; width:700px; }

22.02.2006 21:32

9 Lotti

Dann klatscht alles an der rechten Seite, ich muss nach rechs scrollen um alles zu sehen. Mach ich statt 700 Pixeln nur 650 , dann klappt es mir die Buchblöcke um, ich hab nur 2 nebeneinander.
Mach ich die Überschrift, dann den sblock, dann die Buchblöcke, dann sblock schliessen, nächste Überschrift, zerschiesst mir so ziemlich alles nach überall und ich hab Überschriften irgendwo...

22.02.2006 21:58

10 Lotti

Hi Jörg!

Also ich habs jetzt mal bei den Kräuterbüchern so umgebaut, bei den sonstigen Büchern ist es ohne Container.

Ich weiss nicht ob das so das Gelbe vom Ei ist. Ist ja auch wieder nicht in der Mitte, sondern rechtsbündig.

Also mit dem Rutschen aus der Mitte kann ich bei Buchvorstellungen leben, aber die Überschriften wären schon gut, wenn die in eine eigene Zeile kämen ohne dass sie bei grossen Bildschirmen noch einen Buchblock daneben bekommen.

Liebe Grüsse

Lotti

22.02.2006 22:21