Zur Navigation

Double Content durch geänderte Permalinkstruktur

1 schimmi

Hallo erstmal,

ich habe in meinem Blog die Struktur der Permalinks geänder.
Jetzt sind meine Beiträge mit zwei Pfadangaben erreichbar:
"www.schimmi.eu/kundenvertrauen-gewinnen/allgemein"
oder auch nur so:
"www.schimmi.eu/kundenvertrauen-gewinnen"

Meine Permalinkstruktur ist folgende:
"/%postname%/%category%/", also einfach nur die Category hinter dem postname.
Könnte das als Double-Content gewertet werden?

Bitte jetzt nicht vorschlagen, daß ich noch das Datum hinzufügen soll oder ähnliches, damit das Problem aus der Welt wäre...Denn dann kommen neue Fragen auf mich (euch) zu.


Gruß aus Spaichingen
schimmi

16.03.2008 18:00

2 Jörg

Hallo schimmi,

Meine Permalinkstruktur ist folgende:
"/%postname%/%category%/", also einfach nur die Category hinter dem postname.
Könnte das als Double-Content gewertet werden?

Ja, sofern Google beide Varianten findet. Ist die Variante "/%postname%/" denn auch verlinkt?

16.03.2008 18:25

3 schimmi

stellenweise schon, ja...
aber google trägt immer nur die komplette, also die längere url ein...

16.03.2008 18:29

4 Jörg

Ja, Google nimmt hier wohl die besser verlinkte.

Lösungswege über robots.txt und .htaccess fallen bei der kürzeren Variante wohl auch flach. Blieben noch Onpage-Lösungen wie eine Meta-Angabe "noindex" oder die Entwertung der betreffenden Links

So lange es sich nur um jeweils eine Dublette handelt, ist dies vielleicht auch nicht allzu dramatisch. Die Links, die auf die Dublette verweisen, gehen allerdings als Backlinks für die primären URLs verloren

16.03.2008 18:41

5 schimmi

Naja, wenn ich einen Beitrag in mehreren Kategorien einordne, entstehen pro Kategorie eine Doublette ...
Mir währe es lieber, wenn ich die Kategorien nicht in den Permalinks angeben würe, aber dann ist die Gefahr eines gleichen post-title noch grösser. So wie es jetzt ist, hätte ich die Möglichkeit, ein Posting mal vom Eintragsdatum her zu ändern und somit wieder an eine beliebige Position auf der Website zu setzen, z.B. wenn ein Beitrag "gesponsert" wird oder gerade Top-Aktuell ist...

16.03.2008 19:26

6 schimmi

oh je, da habe ich aber einige Bookmarks zu ändern...

16.03.2008 19:32

7 Jörg

Mir währe es lieber, wenn ich die Kategorien nicht in den Permalinks angeben würe, aber dann ist die Gefahr eines gleichen post-title noch grösser.

Meinst du damit das <title> Element?

Ich schätze gleiche Titles in einigen Fällen ehrlich gesagt als weniger problematisch ein als doppelter oder mehrfacher Content in allen Fällen

PS: ich sehe in deinem Blog auch nicht, wo die Kategorie durch die langen URLs Eingang in den Titel findet?

16.03.2008 19:50

8 schimmi

Hi Jörg,
PS: ich sehe in deinem Blog auch nicht, wo die Kategorie durch die langen URLs Eingang in den Titel findet?
--> das erledigt das SEO-Plugin für mich ;-)

Ich meinte damit, daß ich für meine Permalinks lieber nur die Title der Beiträge verwenden würde. Sollte es dann doch mal vorkommen, daß man einen zweiten Beitrag schreibt, der den gleichen Post-Title hat, hängt wordpress einfach eine Zahl ans Ende der URL, aber
zahlen in der URL wirken sich nach meiner Erfahrung nicht gut auf s SEO aus.

16.03.2008 20:01

9 Jörg

PS: ich sehe in deinem Blog auch nicht, wo die Kategorie durch die langen URLs Eingang in den Titel findet?
--> das erledigt das SEO-Plugin für mich ;-)

Anscheinend nicht, denn in www.schimmi.eu/kundenvertrauen-gewinnen/allgemein sehe ich kein "allgemein" im title?

Oder zielst du dabei nur auf die URL ab?

ch meinte damit, daß ich für meine Permalinks lieber nur die Title der Beiträge verwenden würde. Sollte es dann doch mal vorkommen, daß man einen zweiten Beitrag schreibt, der den gleichen Post-Title hat, hängt wordpress einfach eine Zahl ans Ende der URL, aber
zahlen in der URL wirken sich nach meiner Erfahrung nicht gut auf s SEO aus.

In dem Fall halte ich eine semantisch nicht relevante Zahl in der URL aber für das kleiner Übel gegenüber Duplicate Content. Und was machst du bei identischen Titeln in der selben Kategorie?

16.03.2008 20:25

10 schimmi

Identische Title in einerhalb einer Kategorie sollte auf keinen Fall vorkommen. Vielleicht besteht hier aber noch ein Mißverständnis.
Es ist also immer nur die Rede von der Überschrift eines Postings, niemals vom Element <title>.
..nicht das uns falsch verstehen.
Das Plugin muss ich noch etwas besser einstellen. Die Title, also das Element <title> zeigt mir noch viel zu viel unnötiges an (es ist aber auch nur eine Testseite)...

16.03.2008 20:39