Zur Navigation

Dreamweaver-FTP-Frage

1 Jörg

Ich kopiere diese Frage mal hier in einen eigenen Thread, vielleicht kann ein Dreamweaver-Nutzer einen Tipp geben:

Zitat von lava

Ich hab das übrigens zum ersten Mal mit Dreamweaver unter Windows gearbeitet, bisher nur mit xemacs unter Linux. Dreamweaver hat ja tatsächlich ein paar Funktionen, die das Code-Schreiben vereinfachen. Aber ein paar Fragen zum Umgang mit Dreamweaver hab ich auch (die gehören bestimmt wieder nicht hierher: Wenn ich dann doch mal eine Datei nicht mittels Dreamweaver geschrieben habe und mit einem externen FTP-Programm -da nehme ich Cygwin- hochlade, wie kann ich dann später bei Weiterarbeit mit Dreamweaver so aktualisieren, daß der sich die entsprechende Datei dann vom Server "holt" - oder muß ich sie dann trotzdem auch nochmal per Hand auch in Dreamweaver reinkopieren? Wenn ich eine Datei, die ich im Dreamweaver geschrieben hab, sichern will und in ein normales Verzeichnis speichern, wie komm ich umgekehrt dann an die ran? Über Cygwin wäre das mit mget möglich .....)

14.11.2006 09:09

2 mark

Dreamweaver hat auch einen integrierten FTP-Client.
Über Sites-->Sites definieren kann man den einstellen.

Siehe auch die bebilderte Anleitung

14.11.2006 09:37

3 lava

Richtig, es gibt diesen Client, der ist auch eingestellt, aber manchmal benutze ich rein aus Gewohnheit noch Cygwin, insbesondere, wenn ich eine Datei verwende, die ich früher mal außerhalb von Dreamweaver geschrieben habe. Tja, und dann steht die Datei zwar auf dem Server, aber noch nicht im Dreamweaver. Und deshalb dachte ich mir, es muß doch auch so herum möglich sein, daß ich Dreamweaver so aktualisiere, daß er sich auf den Stand des Servers aktualisiert statt umgekehrt. Oder`?

15.11.2006 07:41

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]