Zur Navigation

im google index nur noch ohne www verzeichnet ??

1 Gustafsson

moin männer,
gestern nacht habe ich mit erschrecken feststellen müssen das meine domain www.kartenlegen.org von pr5 auf pr0 gefallen ist und im google index bei abfrage nicht mehr mit www.kartenlegen.... sondern nur noch mit kartenlegen.... verzeichnet ist. auch der eintrag aus dem google directory wird nicht mehr angezeigt, obwohl sie dort verzeichnet ist, auch im dmoz.

als erste maßnahme hab ich mir mit unterstützung folgende .htaccess in`s root gelegt:

RewriteEngine on

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.kartenlegen.org$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.kartenlegen.org/$1 [L,R=301]

hat jemand eventuell noch einen tip, bzw. überhaupt eine erklärung wie das passieren konnte ?
besten dank schon mal
cu gust.

23.12.2004 11:19

2 Jörg

Hallo Gustafsson,

das Problem, dass nur die Startseite den Pagerank verliert, hatten wohl schon einige Sites, einige haben diesen dann aber auch wieder erlangt; bei Abakus habe ich z.B. folgenden Thread gefunden:

Hilfe! Mein Pagerank ist weg!

offensichtlich hat die betreffende Seite ihren Pagerank wieder, auch andere berichteten in dem Thread von einem vorübergehenden Verlust

das Erscheinen nur der Variante ohne www könnte das Problem vielleicht verursacht haben, vielleicht wurde die Startseiet irgendwo falsch verlinkt? Die 301 Weiterleitung, die du erstellt hast, funktioniert aber ja soweit, und sollte Google dazu bewegen, wieder die www-Variante zu indizieren.

bleibt erstmal nichts anders, als die Sache weiter zu beobachten - auch die Unterseiten - und ansonsten abwarten

Jörg

23.12.2004 11:37

3 Jörg

Ich habe grad nochmal überprüft, ob es ähnliche Seiten gibt, die könnten theoretisch auch zum Problem werden. Das Tool Copyscape findet gleich zwei ähnliche Seiten, solltest du vielleicht auch nochmal checken

23.12.2004 11:57

4 Gustafsson

moin,
danke erstmal für deine antworten. welche seiten genau meinst du denn bei einer abfrage mit dem "Tool Copyscape" ?? ich werde allen meinen domains solch eine .htaccess verpassen müssen.

23.12.2004 13:36

5 Jörg

Copyscape findet Dubletten, wird deswegen auch zum Aufspüren von Urheberrechtsverletzungen eingesetzt. Wenn du in die Abfragemaske bei Copyscape www.kartenlegen.org eingibst, werden zwei Seiten aufgeführt, die vom Inhalt her ähnlich sind, d.h. sie haben identische Textstellen wie deine Seite:

mitglied.lycos.de/Maarii/
www.liebesblick.com/HP/

aber die Seiten unterscheiden sich im großen und ganzen doch soweit, dass sie vielleicht nicht als Dubletten angesehen werden

23.12.2004 13:50

6 Gustafsson

habe das eben auch gerade entdeckt :-( jetzt wird der uwe richtig böse... wo finde ich denn auf die schnelle eine richtig saftige abmahnung die ich per mail verschicken kann ? auch von meinen anderen domains ist der content reichlich gebraucht wurden. was mir besonders aufstösst ist, das ich so einige "kataloge" finde die ausser adsense und sonstigen affiliates nichts bieten, aber meinen content in der suchabfrage nutzen - gibts denn da keinerlei rechliche handhabe ?

23.12.2004 14:19

7 Jörg

<keine Rechtsberatung, nur die Meinung eines Laien>

Rechtliche Handhabe gibt es, 1. wenn die gestohlenen Texte urheberrechtlich geschützt sind, d.h. sie müssen vom Umfang und der Qualität (nach Ermessen der Richter) eine "schöpferische Eigenhöhe" erreichen, 2. du beweisen kannst, dass du der Urheber bist, und 3. die Texte nicht zu stark verändert wurden

</keine Rechtsberatung, nur die Meinung eines Laien>

Letztendlich kann nur ein RA, der sich mit Online-recht auskennt, genauer sagen, ab wann man da etwas machen kann

23.12.2004 14:31 | geändert: 23.12.2004 14:34

8 Gustafsson

hierum geht es: "Wir möchten ihnen durch liebevolle, kompetente, intuitive und lösungsorientierte Beratung Möglichkeiten aufzeigen, Ihre Probleme zu lösen. Schauen sie mit uns gemeinsam in die Zukunft direkt und persönlich am Telefon. Wählen Sie Ihren ganz persönlichen Berater/in aus und Sie werden überrascht sein, wie klar so manch verworrener Weg plötzlich vor Ihnen liegt. SIE entscheiden über Ihr Leben nicht die Karten, die im Grunde ein Wegweiser sind, Ihnen Rat geben können, helfen rechtzeitig Gefahren abzuwenden und Sie positiv begleiten jedoch nicht ihr Leben bestimmen !"

eine "schöpferische eigenhöhe" kann ich wohl erkennen, denn soviel honig musst du erstamal "produzieren" um ihn dann gekonnt um die mäuler der kunden zu schmieren ;-)

noch weiter in die tiefe, sprich unterseiten bin ich noch gar nicht gegangen, wer weiß was mich da erwartet...

wie ist es denn nun mit diesen komischen webkatalogen bestellt ??

23.12.2004 15:39

9 Jörg

Ja, nur muss im Zweifelsfalle der Richter die schöpferische Eigenhöhe erkennen, nicht du selbst, und da weiß ich auch nicht genau, nach welchen Kriteriern beurteilt wird. Ich vermute mal, dass ein Gedicht in der Länge schon eher Chancen hätte geschützt zu sein, bei euinem Werbetext wird das vielleicht anders beurteilt?

Zu einem Webverzeichnis, das die Inhalte von im ODP gelisteten Seiten spiderte, gab es auf Abakus mal eine Diskussion: Achtung, automatischer Content diebstahl!!!!

23.12.2004 15:58

10 Markus

Wenn ich die Domain aufrufe, dann hat sie einen PR5 - mit www.

Evtl. war das nur ein Magengrummeln von der großen Dame.
Allerdings gibt es die Seite nicht im Cache - was schon eigenartig ist, da Unterseiten drin sind (16 Stück).

Was mir mehr Kopfzerbrechen mach würde ist, daß man die Seite (fast) nicht findet. Selbst wenn ich die Keywords "Wahrsagen Hellsehen Lebensberatung kartenlegen" eingebe finde ich nix :-(

23.12.2004 16:04