Zur Navigation

Kann Domain-Weiterleitung Rechte anderer verletzen?

1 wolfgang (Gast)

Habe den Beitrag interesiert gelesen und würde gerne eine juristische frage stellen.Dabei geht es mir um urheberrechtsverletzungen usw.

Ich habe zum Beispiel eine Dienstleistung anzubieten und möchte, wenn jemand googelt gefunden werden.

Da ich eine neue Firma aufmache ist nicht viel für Werbekosten übrig.

Wenn ich nun zum Beispiel eine Domain " gelbeseiten-hamburg.info " ins Netz stelle die dann auf meine Homepage weitergeleitet wird, verletze ich dann die Rechte von Gelbeseiten ?
Würde mich freuen wenn jemand Ahnung davon hat und mir antworten würde.
Danke Wolfang

30.08.2009 11:23

2 Jörg

Die Frage betrifft m.E. das Markenrecht, nicht das Urheberrecht.

Wenn ein Name markenrechtlich geschützt ist, würde ich eine Domain, die diesen Namen beinhaltet nicht nutzen, auch nicht in Form einer Weiterleitung. Das ist meine Einschätzung als juristischer Laie - eine verlässlichere Einschätzung kann (und darf) hier nur ein Anwalt geben.

Eine Recherche, ob und in welchem Bereich ein Begriff in Deutschland geschützt ist, ermöglicht die Website des DPMA:

http://www.dpma.de/marke/recherche/

30.08.2009 12:36

3 Christian

und unter Madrider Abkommen findest Du auch noch eine Menge an Informationen, internationales Recht betreffend.

Ich würde auch die Finger davon lassen....

Christian

Es gibt ein Verzeichnis, da kommst Du nur schwer rein.......

07.09.2009 08:18

Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren