Zur Navigation

Problem mit mod_rewrite-Aktivierung auf Winserver [2]

Apache-Konfigurationsfehler?

11 Jörg

Zitat von Filaron

Die Seiten werden aber vom Apache ausgeliefert und nicht vom IIS?

Da bin ich mir nicht sicher - wie kann ich das herausfinden?

Indem du die HTTP-Header ausliest (z.B. über die Firefox-Erweiterung Live HTTP Headers oder über diese Webseite)

Die httpd.conf befindet sich in C:\Program Files (x86)\Plesk\admin\conf - also im Zusammenhang mit Plesk und nicht unbedingt mit Apache bzw Tomcat, wobei das wiederum in Plesk implementiert ist (und in einem Unterordner von Plesk zu finden ist).
Ich hab beide Festplatten durchsucht - das ist die einzige Datei die httpd.conf heißt!

Die andern config Dateien müssen nicht httpd.conf heißen, aber sie haben wahrscheinlich die Endung .conf (so ist es jedenfalls unter Linux)

in dem Apacheordner im Plesk gibt es eine Menge .xml und .properties Dateien - aber mit denen kann ich wie gesagt wenig anfangen

Lassen sich denn über Plesk die VirtualHosts berarbeiten?

11.04.2009 23:52

12 Filaron

hmmm ok schaut nach IIS aus und nicht nach Apache:
http://www.andyhoppe.com/software/http-php-apache-iis-header.htm?headerurl=http%3A%2F%2Fwww.vision5.org%2Fgate%2Fjoomla%2Findex.php


Server: Microsoft-IIS/7.0
Angaben zum verwendeten Webserver und/oder dem Betriebssystem, auf dem der Webserver basiert.

zu den .conf teilen:
da hat wie gesagt jeder einzelne ordner eine web.conf wo wieder einzelne sachen definiert werden (vonwegen Zugriffsrechte u.ä.) ansonsten find ich da keine die passen (lass aber gerad nochmal ne Suche laufen) - im Tomcatordner sidn keine .conf Dateien zu finden

Plesk ansich verwaltet die Webseiten - auf die Ordner selsbt kann man dann via ftp oder RemoteConsole zugreifen - meintest Du das?

Beste Grüße & Frohe Ostern!

12.04.2009 19:26

13 Jörg

Wenn der IIS die Seiten ausliefert, kannst du mit einer .htaccess nichts ausrichten und Modrewrite steht dir dann auch nicht zur Verfügung - dies ist ja ein Modul des Apache, nicht des IIS.

Für den IIS gibt es ISAPI Rewrite, welches Modrewrite ähnliche Regeln ermöglicht.

12.04.2009 20:55

14 Filaron

hmmmm na super d.h. aber ich kann die mod_rewrite Funktion von Joomla vergessen oder?!

12.04.2009 20:57

16 Filaron

hmmm ok schaut vielversprechender aus als den Rest den ich bei google gefunden hab - danke! :)

werd mich morgen mal dransetzen... hab heute nedmehr den Nerv mich 2h mit Englisch & IT zu quälen ;)

12.04.2009 21:09

17 Filaron

So, hab mich mal durch die Readmes gewurschtelt und meine ich alles nach Anleitung installiert zu haben.
Allerdings tritt folgender Fehler auf:
if (isset($_SERVER['HTTP_X_REWRITE_URL'])) { $_SERVER['REQUEST_URI'] = $_SERVER['HTTP_X_REWRITE_URL']; } 
Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at D:\InetPub\vhosts\vision5.org\httpdocs\gate\joomla\index.php:6) in D:\InetPub\vhosts\vision5.org\httpdocs\gate\joomla\libraries\joomla\session\session.php on line 423

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at D:\InetPub\vhosts\vision5.org\httpdocs\gate\joomla\index.php:6) in D:\InetPub\vhosts\vision5.org\httpdocs\gate\joomla\libraries\joomla\session\session.php on line 426

ich hab jetzt die Version2 von IIRF (IonicIsapiRewriter) installiert. Allerdings gibt es keine IsapiRewrite4.ini sondern läuft das Ganze über eine Iirf.ini (was aber in diesem Fall irrelevant sein sollte).

Was natürlich sin kann ist, dass er sich mit der 64bit Version nciht verträgt (da gibt es schon einen entsprechenden Thread in derem Forum, der aber nciht wirklich zu etwas führt: http://iirf.codeplex.com/Thread/View.aspx?ThreadId=32805 )
Allerdings müsste meines erachtens dann die Fehlermeldung ja anders ausschauen (zumal Plesk ja wiederum unter 32bit läuft).

Die oben kopierte Fehlermeldung sieht man momentan z.B.auf dieser Seite:
http://www.vision5.org/gate/joomla/index.php?option=com_content&view=section&layout=blog&id=4&Itemid=46

Die Unterseiten werden jetzt zwar woanders hin verlinkt - das führt jedoch ins Nirvana
zudem ist (hässlicher weise) die Schrift auf einmal anders

edit: hab die SEO Funktion von joomla erstmal wieder deaktiviert, damit die Seite noch besuchbar bleibt

13.04.2009 09:54 | geändert: 13.04.2009 12:07

18 Jörg

Du musst den PHP-Code zwischen "<?php" und "?>" einfügen

<?php
if (isset($_SERVER['HTTP_X_REWRITE_URL']))
{
    $_SERVER['REQUEST_URI'] = $_SERVER['HTTP_X_REWRITE_URL'];
}
?>

13.04.2009 13:08

19 Filaron

*sichselsbteibnenaufndeckelhau*

danke^^


abr funktioniert immernoch nicht so richtig

Warning: session_start() [function.session-start]: Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at D:\InetPub\vhosts\vision5.org\httpdocs\gate\joomla\index.php:3) in D:\InetPub\vhosts\vision5.org\httpdocs\gate\joomla\libraries\joomla\session\session.php on line 423

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at D:\InetPub\vhosts\vision5.org\httpdocs\gate\joomla\index.php:3) in D:\InetPub\vhosts\vision5.org\httpdocs\gate\joomla\libraries\joomla\session\session.php on line 426

13.04.2009 13:17

20 Jörg

Du darfst auch keine Leerzeile oder andere Zeichen außerhalb von "<?php" und "?>" einfügen. Das gilt als verfrühte HTML-Ausgabe und führt zu diesen Fehlermeldungen. In Zeile 3 der index.php scheint es einen solchen Abschnitt zu geben - wie sieht der Anfang der index.php denn jetzt aus?

13.04.2009 13:23