Zur Navigation

Standalone IE + Conditional Comments

1 Jörg

Conditional Comments haben leider den Nachteil, dass die Standalone IEs diese nicht korrekt interpretieren :/

10.02.2007 20:48

2 Rudy

Hm, das ist dann aber vor allem für Entwickler ein Problem - Microsoft hatte wohl nie im Sinn, mehrere Versionen des IE auf einem Windows laufen zu lassen. Auf PositionIsEverything gibt es eine Lösung, das Verhalten des IE mit Conditional Comments mittels Registrierungsänderungen zu beheben (klar steht da immer nur eine Version drinnen :|), ist allerdings etwas umständlich. Wenn schon, dann würde ich die Anpassung mit Conditional Comments ohne Versionscheck vornehmen, eine nach der anderen, und zuletzt die Version einfügen.

10.02.2007 21:37

3 Jörg

Ich habe die Änderungen, die auf PositionIsEverything beschrieben sind, bez. Conditional Comments und auch Cookies jetzt vorgenommen. Funktioniert einwandfrei :) Und so umständlich ist dies nicht, man muss nur einmal eine Schlüsselbezeichnung in der Registry ändern

Ich selbst verwende CCs zwar nur äußerst selten, aber hin und wieder muss ich die Webseiten anderer mit älteren Versionen des IEs überprüfen

07.03.2007 16:05 | geändert: 07.03.2007 16:06

4 Rudy

Ich selbst verwende CCs zwar nur äußerst selten
Ja, ich habe gemerkt, Du hackst lieber mit * html ;) Jedem das seine...

Die PIE-Lösung schien mir wohl umständlicher als sie wirklich ist, werde ich bei Zeit und Nöten mal versuchen. Die WinInet.dll musste ich auf Arbeit bereits einfügen, weil sonst die Sessions im Standalone IE6 nicht funktionierten (beim Testen von CMS mit Login eine sehr unangenehme Sache).

07.03.2007 17:30

5 Rudy

Inzwischen gibt es den Multiple IE - Installer für XP, welcher den Registry-Hack selbst vornimmt.

02.08.2008 22:00

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]