Zur Navigation

umlautdomains nich aufrufbar ?

1 Gustafsson

moin männer,

ich hab mir da eine umlautdomain reg. so nach dem bsp.:
www.ich-für-alle.de
allerdings habe ich ich jetzt große probleme damit. beim ie wird die domain mit zeichensalat ausgegeben, oder ist überhaupt nicht aufrufbar ???

beim firefox kann ich mit rechter maustaste -> kontextmenue quelltext anzeigen, eben jenen nicht anzeigen... fehlermeldung: seite kann nicht angezeigt werden ?? auch wird kein alttext angezeigt ??

ich dachte eigentlich umlautdomains wären jetzt standart ? oder muss ich in der .htaccess was ändern ?? oder woran liegt das ??

danke schon mal gruß gust.

08.04.2005 20:54

2 Jörg

Umlautdomains sind zwar standardisiert, aber noch nicht von allen Browsern aufrufbar, der Internet Explorer benötigt z.B. ein Plugin. Ich hatte vor kurzem mal eine Statistik erstellt, wieviel Prozent der Browser meine Umlautdomain direkt aufrufen können:

Wieviele Browser können Umlaut-Domains aufrufen?

Beim Internet Explorer waren dies erst 3,6%. Um sicher zu stellen, dass alle die Domain erreichen, sollte man vorerst noch mit dem sogenannten Punycode verlinken:

<a href="http://xn--jrg-kruse-07a.de">jörg-kruse.de</a>

Besser noch: die Umlautdomain nur für Type-Ins zu nutzen und auf die Domain mit -ae-, -oe-, -ue- weiterzuleiten, falls man über diese verfügt

beim firefox kann ich mit rechter maustaste -> kontextmenue quelltext anzeigen, eben jenen nicht anzeigen... fehlermeldung: seite kann nicht angezeigt werden ?? auch wird kein alttext angezeigt ?

bei meiner Umlautdomain kann ich mit Firefox den Quelltext normal anzeigen - welche FF-Version hast du?

08.04.2005 22:04

3 Gustafsson

moin jörg,

danke dir - ja so ist das wenn man manches nur mit einem auge liest... nun sitze ich auf einer domain, die IE nutzer nicht aufrufen können...

den quelltext konnte ich nicht aufrufen bei eingabe der nicht kodierten url. bei der kodierten url funktioniert es ;-)

ich hab hier noch was bei der denic gefunden...

faq`s zu IDN
http://www.denic.de/de/faqs/idn_faqs/index.html#section_176
konvertierungsprogramm
http://www.denic.de/de/domains/idns/tool.jsp

cu gust.

09.04.2005 08:10

4 Jörg

Ja, mit dem Kovertierungstool kann man die Domainnamen in den ACE-String übersetzen, über den können alle Browser die jeweilige Domain erreichen.

09.04.2005 11:58

5 Gustafsson

doch leider hängt gates die pfeife wieder hinten dran...

stell dir vor du hättest "xn--jrg-kruse-07a.de" auf deiner business-card zu stehen...

09.04.2005 12:27

6 Jörg

Ja, das macht nicht so viel her.. ;/

der kommende Internet Explorer 7 soll angeblich IDN-fähig sein - aber das braucht wohl noch einige Zeit, bis diese Version fertig gebacken ist, und von einem Großteil der User installiert wurde

09.04.2005 17:40

7 xcx (Gast)

@Jörg

IDN-fähig wird der IE7 nicht sein - aus sicherheitsgründen.

gruß,
xcx

25.04.2005 09:43

8 Jörg

Hallo xcx,

ist das eine Vermutung oder hast du eine Quelle hierfür? Die anderen Browser-Hersteller haben ja bereits sehr unterschiedliche Beschränkungen ersonnen, die die Gefahr der Täuschung durch ähnliche Zeichen mindert. Firefox zeigt z.B. den Puny-Code in der Adresszeile an, Opera arbeitet mit einer Liste unsicherer Domains, Safari mit editierbaren Länderlisten (siehe auch Artikel auf golem: Apple beseitigt Phishing-Trick per Umlaut-Domain in Safari. Auch der Internet Explorer könnte eine oder mehrere dieser Möglichkeiten nutzen

25.04.2005 10:58

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]