Zur Navigation

Undelivered Mail Returned to Sender

1 tobi

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem. Ich bekomme von meinem Formular welches bei meinem hoster liegt, seit neuestem nur "Undelivered Mail Returned to Sender" Emails.

Das Formular wird ausgefüllt und die Daten gehen an eine Datenbank. Beim Formular muss man eine Emailadresse angeben, optional eine 2. damit man eine Bestätigung erhält. Desweiteren wird eine Email an eine im Script hinterlegte Mailadresse versendet. Ich habe im Script die Mails via SMTP und dem PHPmailer eingebaut und versenden lassen.

Trage ich nun als Ausfüllender meine E-Mailadresse ein (gehostet bei netcup), bei der optionalen meine gmx Adresse, so bekomme ich bei der netcup gehosteten Undelivered Mail Returned to Sender und bei der gmx Adresse kommt die Mail korrekt an.

Die im Script hinterlegte Mailadresse lautet ppc2015@ (auch bei netcup)und wird an quasi an 3 verschiedene Personen weitergeleitet. Auch hier erhalte ich Undelivered Mail Returned to Sender.

SMTP versendet über den hoster und die mailadresse lautet info@.

This is the mail system at host hostname.

I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please send mail to postmaster.

If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the attached returned message.

                   The mail system

<ppc2015@>: host (hostname)[ip] said:
    553 5.7.1 <meinbeinetcupgehostetemailadresse>: Sender address rejected: not logged in (in
    reply to RCPT TO command)

was ist hier das Problem bzw. wie ist es behebbar?

Gruß

21.06.2015 13:13 | geändert: 21.06.2015 13:14

2 Jörg

Sender address rejected: not logged in

Der Fehlermeldung zufolge erwartet netcup, dass der Absender sich authentifiziert (was über Port 587 erfolgen sollte)

SMTP versendet über den hoster

Handelt es sich hierbei auch um Netcup? wenn ja, würde ich mal dort nachfragen. Möglicherweise erwartet der Mailserver eine Authentifizierung, wenn die Mails von einer Domain kommen, für die dieser zuständig ist.

22.06.2015 10:05

3 tobi

Erfolgt über 587
<?php
//Zugangsdaten SMTP
$mail->isSMTP(); // Set mailer to use SMTP
$mail->Host       = 'hostname'; // Specify main and backup SMTP servers
$mail->SMTPAuth   = true; // Enable SMTP authentication
$mail->Username   = 'mailadresse'; // SMTP username
$mail->Password   = 'meins'; // SMTP password
$mail->SMTPSecure = 'tls'; // Enable TLS encryption, `ssl` also accepted
$mail->Port       = 587; // TCP port to connect to
?>

Support ist schon angeschrieben, aber der hat sich noch nicht weiter geäußert.

Hatte das Problem letzt schon mal bei einer Joomla Komponente, da hieß es dann Seitens des Supports:
Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, von einer E-Mailadresse zu verschicken, die sich mit einer anderen Mailadresse authentifizieren will.

SMTP über netcup und die getesteten Mailadressen bzw. Mailkonten auch.

22.06.2015 11:28 | geändert: 22.06.2015 11:28

4 Jörg

Bitte beachten Sie, dass es nicht möglich ist, von einer E-Mailadresse zu verschicken, die sich mit einer anderen Mailadresse authentifizieren will.

Das bedeutet, dass Absender und Login-Account ($mail->Username) identisch sein müssen. Wobei mit dem Absender wohl der Envelope Sender gemeint ist, welcher nicht zwangsläufig identisch ist mit dem "From:"-Absender. Vielleicht lässt sich in der von dir verwendeten Mail-Klasse ja auch der Envelope Sender entsprechend einstellen.

22.06.2015 11:58 | geändert: 22.06.2015 12:00

... 1 Jahr später ...

5 tobi

ein Jahr ist vergangen und ich ich muß mich erneut um mein Formular kümmern und daher das Thema nochmals aufgreifen:(

Die undeliverd Meldung erhalte ich noch immer.
Verstehe ich es richtig, dass du mit dem Envelope Sender meinst,
 RCPT TO:
einfügen?

ich habe ein formular bei dem man was ausfüllen und auswählen muss.
beim klick auf den button gehen die daten dann in eine datenbank und zusätzlich werden emails versendet.

eine mail geht mit inhalt 1 an ppc@ttc.de
eine mail geht mit inhalt 2 an den auszufüllenden
evtl. geht eine weitere mail mit inhalt 2 an eine weitere eingetragene mailadressen.

mails werden mittels smtp und phpmailer verschickt. loginadresse ist info@ttc.de

aktuell bekomme ich aber:
solche mails:
This is the mail system at host af914.netcup.net.

I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please send mail to postmaster.

If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the attached returned message.

                   The mail system

<ppc@ttc.de>: host mxf912.netcup.net[46.38.249.18] said:
    553 5.7.1 <info@ttc.de>: Sender address rejected: not
    logged in (in reply to RCPT TO command)



Reporting-MTA: dns; af914.netcup.net
X-Postfix-Queue-ID: B35E220C6E
X-Postfix-Sender: rfc822; info@ttc.de
Arrival-Date: Sun,  5 Jun 2016 22:12:55 +0200 (CEST)

Final-Recipient: rfc822; ppc@ttc.de
Action: failed
Status: 5.7.1
Remote-MTA: dns; mxf912.netcup.net
Diagnostic-Code: smtp; 553 5.7.1 <info@ttc.de>: Sender address
    rejected: not logged in

kann man da etwas manipulieren damit es klappt?

mail an denjenigen der das Formular ausfüllt:
            //UTF-8 Kodierung festlegen
            $mail->CharSet = "utf-8";
           
            //Absenderadresse der Email setzen
            $mail->setFrom("ppc@ttc.de");
            $mail->addReplyTo("ppc@ttc.de");
           
            //Name des Abenders setzen
            $mail->FromName = ("TTC");
           
            //Empfängeradresse setzen
            $mail->AddAddress($_POST['email']);
         
         //möglicher Empfänger einer Kopie setzen
         $mail->AddCC($_POST['email_alt']);
           
            // html
            $mail->isHTML(true);
           
            //Betreff der Email setzen
            $mail->Subject = $subject;
           
            //Text der EMail setzen
            $mail->Body = $text;

mail an ppc@ttc.de
                //UTF-8 Kodierung festlegen
                $mail->CharSet = "utf-8";
               
                 //Absenderadresse der Email setzen
                $mail->setFrom($_POST['email'], $_POST['vorname'] . ' ' . $_POST['nachname']);
                $mail->addReplyTo($_POST['email'], $_POST['vorname'] . ' ' . $_POST['nachname']);
               
                //Name des Abenders setzen
                $mail->FromName = ($_POST['vorname'] . ' ' . $_POST['nachname']);
               
                //Empfängeradresse setzen
                $mail->AddAddress("ppc@ttc.de");
               
                // html
                $mail->isHTML(true);
               
                //Betreff der Email setzen
                $mail->Subject = $subject;
               
                //Text der EMail setzen
                $mail->Body = $text;

08.06.2016 11:53

6 Jörg

Absender ist info@ttc.de, User info@ttc.de ist aber nicht eingeloggt

$mail->Username   = 'mailadresse'; // SMTP username

Und was steht da an Stelle von 'mailadresse'?

08.06.2016 15:18

7 tobi

$mail->Username   = 'info@ttc.de'; // SMTP username

steht dort.

09.06.2016 09:22 | geändert: 09.06.2016 09:22

8 Jörg

Der Login mit den Daten in Beitrag 3 scheint wohl nicht zu funktionieren. Mit einem Emailprogramm kannst du aber mit diesen Zugangsdaten senden?

09.06.2016 11:49 | geändert: 09.06.2016 11:50

9 tobi

Ja, zugangsaten stimmen.

Wenn ich das Formular ausfülle und als ausfüllender bspw eine @gmx.net Adresse angebe, dann kommt die email 2 problemlos bei gmx an.
Fülle ich eine email Adresse ein die bei netcup ist, bekomme ich undelivered.
email 1 die an ppc@ geht, bringt auch undelivered.

09.06.2016 11:58

10 Jörg

$mail->Host       = 'hostname'; // Specify main and backup SMTP servers

Ist af914.netcup.net der Host, über welchen gesendet wird?

Sind info@ttc.de und ppc@ttc.de reale Adressen oder handelt es sich um Beispieladressen? Der MX-Record für ttc.de verweist auf mail.nickstel.com. af914.netcup.net berichtet aber von einer Zurückweisung durch mxf912.netcup.net. Wieso sendet af914.netcup.net Mails für den Empfänger ppc@ttc.de an mxf912.netcup.net, wenn der MX-Eintrag für ttc.de auf eine andere Domain verweist?

09.06.2016 13:24 | geändert: 09.06.2016 13:25