Zur Navigation

Undelivered Mail Returned to Sender [2]

11 tobi

$mail->Host       = 'mxf912.netcup.net';

ist als Host eingetragen

Zitat von Jörg
Sind info@ttc.de und ppc@ttc.de reale Adressen oder handelt es sich um Beispieladressen?

nein, sind keine realen Adressen. Ich habe hinter dem ttc zensiert. (siehe E-Mail über dein Kontaktformular)

EDIT: selbst wenn ich testweise mal mein gmail als SMTP nutze, bekomme ich exakt die gleichen Fehlermeldungen.

09.06.2016 14:05 | geändert: 09.06.2016 14:13

12 Jörg

Zitat von tobi
$mail->Host       = 'mxf912.netcup.net';

ist als Host eingetragen

OK, das entspricht dem zweiten MX-Eintrag der Mailadresse, die du mir über Kontaktformular mitgeteilt hast

af914.netcup.net ist dann vermutlich der Server, auf dem das Kontaktformular läuft?

EDIT: selbst wenn ich testweise mal mein gmail als SMTP nutze, bekomme ich exakt die gleichen Fehlermeldungen.

D.h. mxf912.netcup.net verweigert wieder die Annahme? oder schon der SMTP-Server von Gmail?

Gibt es außer ttc....de noch weitere Empfänger-Domains, die die Mailannahme verweigern? Bei GMX-Adressen besteht das Problem ja z.B. nicht, wenn ich dich richtig verstanden habe

Über dein Emailprogramm kannst du problemlos Mails von info@ttc....de nach ppc@ttc....de versenden?

09.06.2016 15:04 | geändert: 09.06.2016 15:06

13 tobi

Zitat von Jörg
af914.netcup.net ist dann vermutlich der Server, auf dem das Kontaktformular läuft?
Ja

Zitat von Jörg
D.h. mxf912.netcup.net verweigert wieder die Annahme? oder schon der SMTP-Server von Gmail?

mxf912.netcup.net verweigerte wieder die Annahme

Zitat von Jörg
Gibt es außer ttc....de noch weitere Empfänger-Domains, die die Mailannahme verweigern?
alle die bei netcup sind. Mehr sind mir aktuell nicht bekannt.

Zitat von Jörg
Bei GMX-Adressen besteht das Problem ja z.B. nicht, wenn ich dich richtig verstanden habe
So sieht es aus.

Zitat von Jörg
Über dein Emailprogramm kannst du problemlos Mails von info@ttc....de nach ppc@ttc....de versenden?
ja

Ich habe eben nochmals mittels SMTP von google getestet. Im Kontaktformular habe ich meine Geschäftsemail und meine gmail Adresse in die entsprechenden Felder eingetragen. Beide Mails kamen an. Die Dritte Mail an ppc@ die weitergeleitet wird auf die info@ kam dieses Mal korrekt an (d.h. fast korrekt, sie wurde als Spam eingstuft).

ich habe nun einen weiteren Test mittels SMTP von netcup gemacht und ebenfalls Geschäftsemail und meine gmail Adresse im Kontaktformular eingetragen. Auch hier kamen alle 3 Mails an (ppc@ mal wieder als Spam deklariert.

Es schaut nun so aus, als würde es ausschließlich passieren, wenn die Mailadressen im Kontaktformular auch eine bei netcup gehostete Mailadresse ist.

09.06.2016 21:51

14 Jörg

mxf912.netcup.net verweigerte wieder die Annahme

Wenn über den Gmail-Server die Mail an mxf912.netcup.net versendet wird, dann wird ersterer sie wohl an Port 25 senden. Eine Fehlermeldung "not logged in" macht in dem Zusammenhang wenig Sinn.

Es schaut nun so aus, als würde es ausschließlich passieren, wenn die Mailadressen im Kontaktformular auch eine bei netcup gehostete Mailadresse ist.

Du meinst die Empfängeradressen?

10.06.2016 09:19

15 tobi

Zitat von Jörg
mxf912.netcup.net verweigerte wieder die Annahme

Wenn über den Gmail-Server die Mail an mxf912.netcup.net versendet wird, dann wird ersterer sie wohl an Port 25 senden. Eine Fehlermeldung "not logged in" macht in dem Zusammenhang wenig Sinn.

dachte ich mir auch, dennoch habe ich eine undelivered Mail erhalten.

Zitat von Jörg
Du meinst die Empfängeradressen?
ja, alle empfängeradressen

11.06.2016 09:51

16 Jörg

dachte ich mir auch, dennoch habe ich eine undelivered Mail erhalten.

Und diese Mail ist vom SMTP-Server von Gmail, und übermittelt eine "not logged in" Fehlermeldung von mxf912.netcup.net? nur damit wir hier nichts fehlinterpretieren: kannst du diese Mail hier auch nochmal posten?

11.06.2016 13:03

17 tobi

wir interpretieren hier nichts falsch. ich habe die netcup smtp auskommentiert und nur mittels google versendet.

dies hier kommt im postfach von info@ an: ppc2016@ fungiert eigentlich als weiterleitungsadresse an info@
This is the mail system at host af914.netcup.net.

I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please send mail to postmaster.

If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the attached returned message.

                   The mail system

<ppc2016@ttc.de>: host mxf912.netcup.net[46.38.249.18] said:
    553 5.7.1 <info@ttc.de>: Sender address rejected: not
    logged in (in reply to RCPT TO command)



Reporting-MTA: dns; af914.netcup.net
X-Postfix-Queue-ID: 117E520EA2
X-Postfix-Sender: rfc822; info@ttc.de
Arrival-Date: Sat, 11 Jun 2016 13:00:43 +0200 (CEST)

Final-Recipient: rfc822; ppc2016@ttc.de
Action: failed
Status: 5.7.1
Remote-MTA: dns; mxf912.netcup.net
Diagnostic-Code: smtp; 553 5.7.1 <info@ttc.de>: Sender address
    rejected: not logged in

bei meiner privaten (netcup gehostet), die ich als absender im formular eintrage kommt dann.
This is the mail system at host af914.netcup.net.

I'm sorry to have to inform you that your message could not
be delivered to one or more recipients. It's attached below.

For further assistance, please send mail to postmaster.

If you do so, please include this problem report. You can
delete your own text from the attached returned message.

                   The mail system

<ppc2016@.de>: host mxf912.netcup.net[46.38.249.18] said:
    553 5.7.1 <email@.de>: Sender address rejected: not logged in (in
    reply to RCPT TO command)



Reporting-MTA: dns; af914.netcup.net
X-Postfix-Queue-ID: 515A620EA2
X-Postfix-Sender: rfc822; email@.de
Arrival-Date: Sat, 11 Jun 2016 12:57:14 +0200 (CEST)

Final-Recipient: rfc822; ppc2016@ttc.de
Action: failed
Status: 5.7.1
Remote-MTA: dns; mxf912.netcup.net
Diagnostic-Code: smtp; 553 5.7.1 <email@.de>: Sender address rejected:
    not logged in

11.06.2016 13:05 | geändert: 11.06.2016 13:09

18 Jörg

ich habe die netcup smtp auskommentiert

Das beziehst du auf den Code-Abschnitt in Beitrag 3?

und nur mittels google versendet

d.h. dass du stattdessen Zugangsdaten von deinem Google-Account eingetragen hast?

Die Mail ist wieder von af914.netcup.net, als Remote-MTA taucht hier nur wieder mxf912.netcup.net auf. Das macht schon den Anschein, dass die beiden direkt miteinander kommuniziert haben und ein Google-Server hier gar nicht involviert war?

Möfglicherweise werden Mails, die an die gleiche Domain gehen, nicht mit den im PHPMailer definierten Daten übertragen. Entweder weil das ausführende Mail-Programm auf af914.netcup.net so konfiguriert ist, dass es dann auf andere Weise direkt mit mxf912.netcup.net kommuniziert, oder weil der Versand an gleiche Domains an anderer Stelle im PHPMailer geregelt werden muss. Der Sinn dahinter könnte sein, dass für ein Versenden an eine andere Domain der Zielserver kein Relay ist, sondern Endstation, und somit auch über Port 25 gesendet werden könnte. Wäre zumindest eine Erklärung dafür, dass das Versenden an andere Domains funktioniert und warum der Google-Server hier umgangen wird. Geklärt werden müsste dann nur noch, warum der Versand an die gleiche Domain scheitert, und ob man da was konfigurieren kann.

11.06.2016 13:36 | geändert: 11.06.2016 13:40

19 tobi

Ja, aus Beitrag 3:
netcup auskommentiert und gmail neu hinzugesetzt.

<?php
//Zugangsdaten SMTP netcup:
//$mail->isSMTP(); // Set mailer to use SMTP
//$mail->Host       = 'mxf912.netcup.net'; // Specify main and backup SMTP servers
//$mail->SMTPAuth   = true; // Enable SMTP authentication
//$mail->Username   = 'info@ttc.de'; // SMTP username
//$mail->Password   = 'zensiert'; // SMTP password
//$mail->SMTPSecure = 'tls'; // Enable TLS encryption, `ssl` also accepted
//$mail->Port       = 587; // TCP port to connect to

//Zugangsdaten SMTP google:
$mail->isSMTP(); // Set mailer to use SMTP
$mail->Host       = 'smtp.gmail.com'; // Specify main and backup SMTP servers
$mail->SMTPAuth   = true; // Enable SMTP authentication
$mail->Username   = 'zensiert@googlemail.com'; // SMTP username
$mail->Password   = 'zensiert'; // SMTP password
$mail->SMTPSecure = 'tls'; // Enable TLS encryption, `ssl` also accepted
$mail->Port       = 587; // TCP port to connect to
?>

11.06.2016 13:44

20 Jörg

Kommt denn eine Mail an, wenn du diese einfach per mail() versendest?

mail(
    'ppc@ttc....de', 
    'Test', 
    'Dies is ein Test', 
    'From: info@ttc....de'
);

Wenn nein, poste bitte die Mail, die af914.netcup.net dann zurücksendet.

Wenn ja, liegt der Fehler wohl beim PHPMailer (bzw. dessen Konfiguration)

13.06.2016 10:53