Zur Navigation

Unterschied 1&1 und Lycos bei tinymce und mysql?

1 Peter B. (Gast)

Hallo zusammen,

ich stehe vor einem Rätsel. Ich habe ein freies (GNU) Mini-CMS (cmbasic) mit mysql-Datenbank verwendet, um einen kleinen Produktkatalog zu erstellen. Testumgebung läuft auf 1&1 Server und klappt. Wichtig ist für meinen Kunden insbesondere die Möglickeit, nach Anmeldung im Backend über tinymce direkt die Datensätze im Frontend bearbeiten zu können.

So, und nun das Problem: Ich habe nach erfolgreichem Test das ganze Geraffel auf den Kundenhost (Lycos) gespielt. Geht alles bis auf die Tatsache, dass keine Bearbeitung im Frontend über tinymce möglich ist. Also trotz Anmeldung im Backend mit erforderlicher Berechtigung werden die Bearbetungselemente nicht angezeigt.

Warum klappts bei 1&1 und bei Lycos nicht? Die Dateien sind bis auf die config, die den Datenbankpfad festlegt, identisch. Ich hab keine Idee mehr. Ihr vielleicht? Das wäre toll.

Gruß
Peter B.

23.03.2007 23:20

2 Jörg

Hallo Peter,

Als Systemvoraussetzungen für tinymce ist ja nur folgendes angegeben:

TinyMCE has no direct requirements except for browser compatibility and, of course, JavaScript needs to be turned on. There is NO back-end code distributed with TinyMCE.

Probleme können also v.a. clientseitig begründet sein. Hast du mit demselben Brower getestet und wenn ja: hat der Browser verschiedene Sicherheitseinstellungen für die betreffenden Domains?

23.03.2007 23:48

3 Rudy

Also trotz Anmeldung im Backend mit erforderlicher Berechtigung werden die Bearbetungselemente nicht angezeigt

Ich benutze auch TinyMCE für alles mögliche und es funktioniert super. Dass der mode und editor-selektor stimmt nehme ich mal an, da es ja bei Dir lokal und auf 1&1 funktioniert.

Wird tiny_mce.js gefunden? Gibt mit Firefox auf Lycos die Javascript-Konsole einen Fehler aus, wenn der Editor initialisiert wird?

24.03.2007 00:54 | geändert: 24.03.2007 00:58

4 Peter B. (Gast)

Hallo Rudy, hallo Jörg,

vielen Dank für eure Anmerkungen. Wenn ihr mal gucken wollt:

- unter www.artclub.bobudi.de/cms ist die Sache unter 1&1
- unter www.designartclub.fr/cms selbiges unter Lycos

Wenn ihr mal testweise Zugangsdaten zum cms benötigt, um die unterschiedlichen Verhaltensweisen im Backend zu besichtigen, mailt mich unter sendit@bobudi.de direkt an.

Ich hatte jetzt testweise auch mal eine Standardfassung von CMbasic ohne Anpassungen bei Lycos installiert. Auch dort wir die Bearbeitung im Frontend nicht richtig initialisiert. Irgendwas ist bei Lycos anders. Nur was?

Schönes Wochenende wünscht
Peter

24.03.2007 10:55

6 Peter B. (Gast)

...laut Beschreibung von Lycos-France: PHP4.3.10 et PHP5.0.2, MySQL 5.0

Ob´s allerdings stimmt?????

Gruß
Peter

24.03.2007 12:09

7 Jörg

Die PHP-Version und sonstige möglicherweise relevante PHP-Einstellungen, wie z.B. register_globals, kannst du dir mit phpinfo() ausgeben lassen

<?php

phpinfo();

?>

24.03.2007 12:36

8 Peter B. (Gast)

Hallo Jörg,

unter

http://www.artclub.bobudi.de/cms/phpinfo.php sind die 1&1 Parameter und unter

http://www.designartclub.fr/cms/phpinfo.php die von Lycos

Allerdings bin ich als Newbie mit der Flut von Infos überfordert. Fällt Dir was auf?

Viele Grüße
Peter

24.03.2007 17:57

9 Jörg

Das ist wohl so eine Art PHP-Derivat von Lycos / Tripod:

PHP4u Version 3.0 Based on PHP-4.3.10

Die genannten Systemvorausetzungen für CMBasic beziehen sich ja auf ein Standard-PHP - von daher kann man nicht ausschließen, dass die Lycos-Variante Einschränkungen aufweist, die das Funktionieren der Scripte beeinträchtigen könnten

Edit - Das habe ich dazu gefunden:

http://www.tripod.lycos.de/build/php4u/conf/

24.03.2007 19:21 | geändert: 24.03.2007 19:22

10 Peter B. (Gast)

Hallo Jörg,

vielen Dank für Deine Bemühungen. Ich werde nochmal mit dem Autor von CMBasic Kontakt aufnehmen und ihn nach seiner Meinung befragen.

Sollte das Neues zutage bringen, werde ich es hier einstellen.

Gruß
Peter

25.03.2007 12:06

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]