Zur Navigation

Urteil untersagt Speicherung von personenbezogenen Daten

3 Jörg

Nachdem die Bundesjustizminiserin keine strafbewehrte Unterlassungserklärung abgegeben hat, droht das Amtsgericht ihr bei Zuwiderhandlung nun ein Ordnungsgeld von bis zu 250.000 Euro an, oder ersatzweise eine Haftstrafe von bis zu einem halben Jahr

Bericht auf heise:

Zypries droht Haft oder Ordnungsgeld beim Speichern von IP-Adressen

Zitat von heise
[Der Kläger] Breyer rät derweil allen Betreibern von Internet-Angeboten, die Protokollierung von IP-Adressen abzustellen, um rechtliche Risiken zu vermeiden. "Davon profitieren Betreiber wie Nutzer gleichermaßen", meint der Aktivist.

13.02.2008 19:04

4 Gustafsson

Wo soll das nur noch alles hinführen ??

Gruß Uwe

13.02.2008 19:06

Nur Mitglieder können in diesem Forum Antworten schreiben.

Login | Registrieren