Zur Navigation

Verzwicktes Weiterleitungsproblem

1 Unch

Hi erstmal, ich bin neu hier.

Und auch gleich zu meinem Problem:

Es existiert eine domain z.B. www.super-sache.de. Die Seite läuft und alles ist toll.
Nun habe ich weitere zusätzliche Domains (www.supersache.de, www.super-sache.com, www.supersache.com,...) reserviert, jedoch dummerweise innerhalb von hosting-paketen die keinen webspace habe sondern lediglich eine domainweiterleitung ermöglichen. Wenn ich diese eintrage funktioniert die Umleitung zwar korrekt, jedoch bleibt auch die URL der zusätzlichen Domain in der Adresszeile des Browser stehen. Soll sie aber nicht! Ich bin schon ne Weile am recherchieren, bin aber noch auf keinen richtigen Weg gestoßen. Folgendes möchte ich erreichen:

Ich möchte im root der Hauptdomain eine .htaccess Datei haben die feststellt von welcher meiner zusätzlichen Domains auf die Hauptdomain verwiesen wurde und dann eine entsprechende Umleitung mit Änderung der Adresszeile bewirkt. Und das alles dann möglkichst auch noch so, dass Google das auch mag.

Es wäre schön wenn Ihr euch erbarmen könntet mir zu helfen denn die Syntax der htaccess Datei stellt mich manchmal vor riesige Probleme. AUßerdem finde ich einfach keine passende Lösung für exakt dieses Problem. Die meisten Umleitungen setzen vorraus das die Zusätzlichen Domains webspace für eine eigene .htaccess besitzen. Das ist in meinem Fall leider nicht so. Ach ja, und php gibt es leider auch nicht.... zu dumm.

Vielen Dank schonmal für jegliche Mühe die Ihr euch möglicherweise macht.

Cheers Unch

07.08.2008 13:50

2 Jörg

Wie wird denn diese "domainweiterleitung" genau umgesetzt - als Frameweiterleitung?

07.08.2008 14:10

3 Unch

Hallo Jörg

Das ganze findet bei Strato statt. Es handelt sich bei den zusätzlichen Domains um die einfachste Form von Webvisitenkarten. Ich kann im Kundenbereich eine Domainweiterleitung auf eine externe URL einrichten.

Ich gebe einfach das Ziel an un dann klappt das auch. Das Problem ist, dass die Seite auf die ich weiterleite unter der URL der zusätzlichen Domain erscheint. Ich hab das im Moment so gelöst das ich im Rootverzeichnis der Hauptseite eine redirect.html angelegt habe auf die ich die zusätzlichen Domains zeigen lasse. diese ruft dann via Javascript tob.location.href die Hauptdomain auf und ändert auch die URL entsprechend in der Adressleiste.

Oberflächlich scheint also alles genau so zu funktionieren wie ich es haben will. Ich glaube jedoch das google sich dadurch nicht in die Irre führen lässt.

Ich bin nicht allzu tief in der Suchmaschinensache drinne, aber man hat mir gesagt, dass es besser ist dieses Problem via .htaccess zu lösen, da dann auch der entsprechende Servercode (ich glaube es war 301) zurückgegeben wird auf den google in diesem Falle Wert legt?!?!! Vielleicht kann mich ja da auch mal jemand aufklären?!

Vielen Dank schonmal für dein Interesse an meinem Problem.

Grüße Unch

07.08.2008 16:11

4 Jörg

Leider schreibt Strato hier nicht, wie sie ihre "Domain-Umleitung" realisieren :(:

Zitat von Strato
Domain-Umleitung
Mit der Funktion Domain-Umleitung können Sie alle Ihre Domains ganz einfach auf beliebige Internet-Seiten umleiten.

An anderer Stelle schreiben sie aber, dass DNS-Einstellungen inklusive sind. Falls diese strato'sche "Domain-Umleitung" per DNS realisiert wird und du auf dem Zielserver Modrewrite zur Verfügung hast, kannst du in der dortigen .htaccess folgendermaßen versuchen, die anderen Domains mit dem Status-Code 301 weiterzuleiten

RewriteEngine on

RewriteBase /

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.super-sache\.de$
RewriteRule ^(.*)$ http://www.super-sache.de/$1 [R=301,L]

07.08.2008 16:58

5 Unch

Hi Jörg!

Vielen Dank erstmal für Deine Mühe

Leider erscheint beim Versuch Dein Beispiel umzusetzen folgende Meldung:

Forbidden
You don't have permission to access / on this server.


Bedeutet das, dass ich auf dem Server das von Dir erwähnte Modrewrite nicht zur Verfügung habe? Wieso mag google eigentlich die Javascript-Methode nicht?... dann wäre alles schon erldigt :)

Grüße Unch

07.08.2008 17:12

6 Jörg

Dann ist die Verwendung von Modrewrite zumindest noch nicht ausreichend freigegeben.

Füg diese Zeile mal probehalber oberhalb des obigen Codes ein:

Options +FollowSymlinks

Falls das auch nicht hilft, kannst du Modrewrite wohl nicht verwenden

Wieso mag google eigentlich die Javascript-Methode nicht?... dann wäre alles schon erldigt :)

Google interpretiert JavaScript nicht bzw. noch nicht zuverlässig. Und wenn JavaScript-Weiterleitungen mal verfolgt werden, ist nicht auszuschließen, das diese mit einer (nicht gewünschten) 302er Weiterleitung gleichgesetzt werden

07.08.2008 17:24

7 Unch

Hi Jörg

Diesmal erscheint folgendes:

Internal Server Error
The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator, service@webmailer.de and inform them of the time the error occurred, and anything you might have done that may have caused the error.

More information about this error may be available in the server error log.



Ich denke ich werd es erstmal so lassen wie ich es jetzt habe.
Evtl. muss ich meine Web-Pakete upgraden um die sache lösbar zu machen.

Vielen Dank trotzdem für Deine Mühe

Grüße
Unch

08.08.2008 10:15

8 Jörg (Gast)

Hallo Jörg,

ich bin gerade über diesen Thread "gestolpert". Wir haben das gleiche Problem mit einem XTC-Shop unter Strato. XTC ist einem Unterverzeichnis auf dem Webserver installiert und läuft auch ohne Probleme. Eine weitere Domain (nicht die Hauptdomain des Pakets) ist per Strato-Weiterleitung auf dieses Unterverzeichnis umgeleitet. Nach Eingabe der umgeleiteten Domain kommt dann brav der XTC-Shop und im Browser oben steht die Adresse der umgeleiteten Domain. Nach der ersten Auswahl eines Navigationspunkts im Shop (z.B. eine Kategorie) erscheint dann oben im Browser die Hauptdomain mit Unterverzeichnis u.s.w. Wenn man dann im Shop "Startseite" auswählt kommt man auf die Hauptdomain. Das soll natürlich nicht so sein und es soll per REWRITE (301...) eine Möglichkeit geben. Kannst Du mir da helfen?


Viele Grüße
Jörg

11.10.2008 13:08

9 Jörg

Hallo Jörg,

Eine weitere Domain (nicht die Hauptdomain des Pakets) ist per Strato-Weiterleitung auf dieses Unterverzeichnis umgeleitet.

Leider weiß ich immer noch nicht genau, was mit "Strato-Weiterleitung" gemeint ist. Kannst du einen Link zu der betreffenden Seite angeben, dass ich mir davon direkt ein Bild machen kann?

11.10.2008 13:31

10 Jörg (Gast)

Hallo Jörg,

mit dem Link senden bin ich nicht so ganz sicher, weil es auf einem Webserver bei Strato ist, auf dem eine Firmenpräsenz läuft. Ich bin mir nicht sicher, was mein Chef davon hält.

Die Strato-Umleitung (Weiterleitung einer Domain auf ein Unterverzeichnis im Kundenbereich bei Strato) funktioniert normalerweise mit anderen Seiten sehr gut. Nur bei XTC kommt es zu diesem Phänomen. Außerdem weiß ich auch nicht, was GOOGLE und Co. dazu sagt!?

Beispiel:

http://www.Unterdomain.de soll auf http://www.hauptdomain.de/shop/

Das funktioniert auch mit der Umelitung von Strato. Allerdings soll dann im Browser IMMER die Adresse http://www.Unterdomain.de erscheinen und nicht http://www.Hauptdomain.de/shop/kategorie/produkt1.php

Konnte ich mein Problem näher bringen? Leider bin ich ein ziemlicher Laie auf dem Gebiet.


Gruss
Jörg

11.10.2008 14:04