Zur Navigation

Zugriff auf Datei ohne php-Endung [4]

31 christa

Zitat von Jörg

Das alleine macht die Seiten aber nicht suchmaschinenfreundlicher. Im Gegenteil kann es zu einer Abwertung der Seite kommen, da Google auch die Ladegeschwindigkeit bewertet. Wenn der Bot immer über eine Weiterleitung gehen muss, kann sich das nachteilig auswirken. Also solltest du auch die Links in dem CMS so anpassen, dass diese direkt auf die statischen Seiten verweisen.

Also ist aus Deiner Sicht die originale dynamische URL suchmaschinenfreundlicher als eine über eine in der .htaccess erzeugte Weiterleitung auf eine statische?

23.03.2013 08:11

32 Jörg

Welche Kriterien wie stark gewichtet werden und ob das negative das positive überwiegt, weiß wohl nur Google.

Das Umschreiben der URLs ist aber nicht mehr so immens wichtig wie noch vor zehn Jahren. Bereits 2008 hat Tante Google verlautbart, dass sie inzwischen sehr viel besser in der Lage wäre, dynamische URLs zu spidern, so dass das Rewriting in vielen Fällen nicht mehr nötig sei:

Dynamic URLs vs. static URLs

Und wenn dann jedesmal noch eine Weiterleitung dazwischen geschaltet ist, macht dies dem Bot ja auch nicht unbedingt leichter :)

Ich würde solch eine reine htaccess Lösung jedenfalls nicht empfehlen.

23.03.2013 08:43

33 Horst_M

Zitat von christa
suchmaschinenfreundlicher

Bei meinen Seiten halte ich das bisher so, dass ich keine meiner älteren Seiten mehr umschreibe, bei denen nicht mehr als ein Parameter-Werte-Paar übergeben wird. Wozu auch, Google hat die bereits seit Jahren im Index und nur davon, dass ich zwischenzeitlich gelernt habe die URLs umzuschreiben, durch ein Umschreiben würden die ja doch nicht besser gelistet werden.

Anders bei einigen älteren Seiten, die da einen ganzen Schwanz von Parameter-Werte-Paaren enthielten, da habe ich aber dann gleich das ganze Script neu aufgesetzt. Diese Umleitung auf statisch dient dann nur dazu, eben diese alten URIs aus dem Index zu bekommen. Bei neuen Seiten bedarf es dieser Umleitung nicht, weil ich die Scripts so eingerichtet habe, dass die Verweise auf dynamische URIs nicht mehr im Quelltext erscheinen.

Gehe von einem Crawler aus. Der besucht eine Deiner Seiten und liest alle internen und externen Verweise ein. Nun hat der da vielleicht 30 interne Links pro Seite gefunden und versucht nun nach drei Tagen alle 30 URIs aufzurufen und einzusortieren, stößt dabei jedoch auf 30 Weiterleitungen.

Also wenn URL-Rewriting, dann gehören die statischen URIs auch in den Quelltext der Seiten, also ins Menü usw., damit die Umleitungen an Bedeutung verlieren, sowie die alten URIs aus dem Index verschwunden sind. Noch besser, bei neuen Seiten gar nicht erst aufgenommen werden.

Ich habe da noch keine Zeiten gestoppt, doch eine Umleitung wird wohl ein paar Millisekunden länger dauern als nur ein Auslösen der URIs beim Rewriting. Die Umschreibung ist insoweit sinnvoll, wenn die URIs dadurch für den User ansprechender aussehen und dass Unterbewusstsein eher zum Klicken auffordern. Also, nicht unbedingt suchmaschinenfreundlicher, userfreundlicher ist eine ansprechende, statische URI schon.

Ob suchmaschinenfreundlicher könnte eventuell davon abhängig sein, ob Keywords wohldosiert mit in die URI aufgenommen werden, allerdings dürfte der Einfluss äußerst gering sein, falls überhaupt vorhanden.

23.03.2013 09:52 | geändert: 23.03.2013 09:57

34 christa

@Jörg und @Horst_M

ihr habt mir beide geholfen, danke bestens. Da meine neuen Seiten keine langen Rattenschwänze von Variablen aufweisen, werde ich wohl nicht umschreiben und den Rat von Jörg beherzigen, obschon es für den User vielleicht etwas geordneter aussehen würde. Die Antworten von euch beiden scheinen mir logisch und sind eigentlich in der Essenz weitgehend deckungsgleich.

Jedenfalls kenne ich kein anderes Forum wo ich derart kompetente und schnelle Antworten erhalte. Das ist schon einmalig. Es geht bei diesem Lob nicht bloß um mein Problemchen, sondern gilt ganz allgemein für dieses Forum. Man muss nur etwas durchstöbern, dann erkennt man das.

Großes Lob an Jörg&Co. (y)

Da ich die alten Webseiten per 301 auf die neuen weiterleiten muss, komme ich bald schon mit der nächsten .htaccess Frage auf euch zu.

In diesem Sinne
euer fan Christa

23.03.2013 10:40

35 Horst_M

Zitat von christa
Die Antworten von euch beiden scheinen mir logisch und sind eigentlich in der Essenz weitgehend deckungsgleich.

Es sollte von meiner Seite aus nicht gegen ein Umschreiben sprechen, wenn Du auch die Verweise anpasst, so dass diese als statische im Quelltext erscheinen. Weiß ab und an nicht wie ausdrücken, eigentlich Referenzen auf scheinbar statische Quellen oder so, dann würde keiner mehr etwas verstehen. So, in den Test funktioniert es, noch einmal alles im Zusammenhang.

aus: http://localhost/test/information.php?ID=neutrum
wird: http://localhost/test/informationen/neutrum

aus: http://localhost/test/immunitaet.php?ID=139
wird: http://localhost/test/immunitaet/139

aus: http://localhost/test/angebote.php?kat=informationen
wird: http://localhost/test/angebote/informationen/1

aus: http://localhost/test/angebote.php?kat=informationen&page=139
wird: http://localhost/test/angebote/informationen/139

RewriteEngine On

RewriteCond %{QUERY_STRING} ^kat=([^&=]+)$
RewriteRule ^angebote\.php$ /test/angebote/%1/1? [L,R=301]
RewriteRule ^angebote/(.+)/1$ /test/angebote.php?kat=$1&nur=so [QSA,L]

RewriteCond %{QUERY_STRING} ^kat=(.+)&page=([0-9]+)$
RewriteRule ^angebote\.php$ /test/angebote/%1/%2? [L,R=301]
RewriteRule ^angebote/(.+)/([0-9]+)$ /test/angebote.php?kat=$1&page=$2&nur=so [QSA,L]

RewriteCond %{QUERY_STRING} ^ID=([a-zA-Z0-9_-]+)$
RewriteRule ^information\.php$ /test/information/%1? [L,R=301]
RewriteRule ^information/([a-zA-Z0-9_-]+)$ /test/information.php?ID=$1&nur=so [QSA,L]

RewriteCond %{QUERY_STRING} ^ID=([a-zA-Z0-9_-]+)$
RewriteRule ^immunitaet\.php$ /test/immunitaet/%1? [L,R=301]
RewriteRule ^immunitaet/([a-zA-Z0-9_-]+)$ /test/immunitaet.php?ID=$1&nur=so [QSA,L]

23.03.2013 11:02

36 christa

@Horst_M

hab´ alles verstanden (außer den Ausdücken) und bedanke mich für Deine Mühe. Man sieht Du hast das Thema wohl schon länger "beackert", denn das sind ja krumme Ausdrücke vom Feinsten.

23.03.2013 12:22

Beitrag schreiben (als Gast)





[BBCode-Hilfe]