Zur Navigation

Domain auf directory umleiten

1 Luca (Gast)

Hallo Jörg,

ich habe folgendes Problem. Ich habe 2 Domains. Die eine hat das Verzeichnis verz1 die andere verz2. Nun möchte ich, dass beim Aufruf der Domain der Inhalt (also zunächst die index.html) des jeweiligen Verzeichnisses aufgerufen wird. Das klappt bei mir nur, wenn ich domain1/verz1 in den Browser eingebe. Wäre es möglich, dass das Verzeichnis in der Url nicht angegeben werden muss?

Ich hoffe ich hab es halbwegs verständlich erklärt ;-)

Würde mich auf deine Antwort freuen!

Lg
Luca

26.09.2008 11:34

2 Jörg

Hallo luca,

was wird denn ausgegeben, wenn du domain1/ aufrufst? Teilen sich domain1 und domain2 dasselbe Verzeichnis in deinem Webspace - d.h. wenn du domain2/verz1 aufrufts, wird der Inhalt von domain1 angezeigt? In dem Fall sollten die Domains ihre eigenen Verzeichnisse erhalten, so etwas sollte normalerweise im Konfigurationsmenü des Webhostingpakets einstellbar sein

26.09.2008 12:11

3 Luca (Gast)

Wenn ich domain1 aufrufe wird der Inhalt aus dem verz1 aufgerufen. Das ist aber der Fall, da ich das mit dem .htaccess irgendwie hinbekommen habe. Das ist der Auszug(Domain umgeändert)

RewriteEngine on
RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www.)?domain1.com$


RewriteCond %{REQUEST_URI} !^/verz1/

RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d

RewriteRule ^(.*)$ /verz1/$1

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www.)?domain1.com$
RewriteRule ^(/)?$ verz1/index.html [L]

Wenn ich die .htaccess lösche wird das index verzeichnis aus dem public_html ordner angezeigt. sprich cgi.bin, verz1, verz2


26.09.2008 12:46

4 Jörg

Wenn ich domain1 aufrufe wird der Inhalt aus dem verz1 aufgerufen. Das ist aber der Fall, da ich das mit dem .htaccess irgendwie hinbekommen habe.

Das heißt, du hast das Problem mit der .htaccess gelöst, möchtest es aber anders lösen? oder funktioniert die .htaccess nicht wunschgemäß?

26.09.2008 13:22

5 Luca (Gast)

Genau..Für die domain1 hab ich das so hinbekommen. Sobald ich aber versuche den gleichen Code für die zweite Domain eizubauen wirf er mir einen Internal Error aus. Sprich der Code der .htaccess funktioniert nur mit einer domain.

Schwierig zu erklären :-/

26.09.2008 15:45

6 Jörg

Die Variable REQUEST_URI wird beim Rewriten in der .htaccess geändert. Wenn du ein zweites Mal darauf zugreifen möchtest, hat sie schon einen anderen Wert. Deswegen empfiehlt es sich, stattdessen in den Bedingungen THE_REQUEST zu prüfen. Du kannst es ja mal so probieren:

RewriteCond %{HTTP_HOST} ^(www\.)?domain2\.com$
RewriteCond %{THE_REQUEST} !/verz2/
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule ^(.*)$ /verz2/$1

Eigentlich ist eine Modrewrite-Lösung hier aber suboptimal - besser wäre es, den Domains (in der Vhost-Konfiguration des Webservers) direkt die Verzeichnisse verz1 bzw. verz2 zuzordnen - dann kann man sich und dem Server das Rewriten ersparen.

26.09.2008 15:59

7 Luca (Gast)

Danke schomal!

Jetzt müsste ich nur noch wissen wo sich die Vhost Konfiguration befindet...Ist das eine Datei?

26.09.2008 16:58

8 Jörg

Das ist je nach Server-Version ein Abschnitt der Konfigurationsdatei des Webservers oder eine einzelne Konfigurationsdatei, in welcher z.B. das Wurzelverzeichnis ("DocumentRoot") der Domains festgelegt werden. Bei einem normalen Webspace hat man keinen direkten Zugriff auf diese Dateien, üblicherweise kann aber oft über das Konfigurationsmenü des Webhostingpakets das DocumentRoot der Domains festgelegt werden. Zur Zeit ist es wohl so, dass beiden Domains gleichermaßen das Hauptverzeichnis deines Webspaces als Document Root zugeordnet ist. Sinnvoll wäre es, wenn sie verz1 bzw. verz2 als Wurzelverzeichnis hätten

26.09.2008 20:10

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]