Zur Navigation

Mehrere Domains auf verschiedene Verzeichnisse umleiten

1 Mi (Gast)

Hallo zusammen,

ich habe nun schon ganz fleißig hier gelesen und bin auch gut zurecht gekommen, aber an einer Sache hänge ich noch - daher hoffe ich, dass mir dabei jemand helfen kann.

Und zwar habe ich 2 Wordpress Installationen auf meinem Server, die mit unterschiedlichen Domains erreichbar sein sollen (und auch sind, aber leider nicht ganz so, wie ich mir das wünsche).

Die eine liegt unter hauptdomain/webseite/
die andere unter hauptdomain/blog/


Die Hauptdomain und Domain1 + Domain2 sollen auf
(mit www) hauptdomain.com/webseite/ landen.
Funktioniert durch die htaccess im root verzeichnis

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.hauptdomain\.com$
RewriteRule ^(.*)$ https://www.hauptdomain.com/$1 [L,R=301]

wunderbar.
Zusätzlich habe ich dort

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteBase /webseite/
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /webseite/index.php [L]
</IfModule>

eingebaut. Gleiches ifmodule liegt auch nochmal in der htaccess des /webseite/ verzeichnis, ergänzt durch die Zeile
DirectoryIndex index.php


Das klappt bis hierhin genau so, wie es laufen soll. Egal ob ich Domain1, 2 oder eine Unterseite aufrufe, alles landet unter hauptdomain.com/ bzw hauptdomain.com/seitenname/. Perfekt.


Mit der zweiten Wordpressinstallation klappt das leider nicht.
Sie liegt unter hauptdomain/blog/

Domain 3 und 4 werden schon über meinen Hoster auf das Verzeichnis /blog/ gelenkt, daher ist /blog/ auch darüber erreichbar.
Allerdings bleibt der Name "Domain3" oder "Domain4" in der Adressezeile stehen, und springt nicht, wie bei /webseite/ auf /hauptdomain/blog/ um?
Außerdem ist blog auch über Domain1/seitenname/ und Domain2/seitenname/ erreichbar, was eigentlich durch hauptdomain.com/blog/seitenanme ersetzt werden sollte?

Ich habe nun schon mehreres ausprobiert, aber leider funktioniert nichts von alledem.

Im Verzeichnis /blog/ liegt ein ähnliches ifmodul wie in /webseite

<IfModule mod_rewrite.c>
RewriteEngine On
RewriteBase /blog/
RewriteRule ^index\.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /blog/index.php [L]
</IfModule>

Mein Versuch, es dem in der /root/ und in /webseite/ anzupassen, verursachte einen 500er Error.

Was muss ich tun, damit wenn /blog/ egal wie aufgerufen wird, auch nur noch als hauptdomain/blog/ anzeigt wird?

Schonmal vielen herzlichen Dank für Eue Hilfe!

08.07.2020 20:33

2 Jörg

Domain 3 und 4 werden schon über meinen Hoster auf das Verzeichnis /blog/ gelenkt

Dann sollte die Weiterleitung für die beiden Domains entsprechend (oben) in die Datei /blog/.htaccess eingebaut werden:

RewriteCond %{HTTP_HOST} !^www\.hauptdomain\.com$
RewriteRule ^(.*)$ https://www.hauptdomain.com/blog/$1 [L,R=301]

08.07.2020 21:08 | geändert: 08.07.2020 21:11

3 Mi (Gast)

Das hab ich versucht (und gerade nochmal, man weiß ja nie ^^') Das führt leider zu einem 500er Error :/

08.07.2020 21:37

4 Jörg

Das ganze ist auch eine zu wackelige Angelenheit mit fünf Domains und drei .htaccess Dateien in teils ineinander liegenden Verzeichnissen, sowie RewriteBase Angaben, die zum WordPress Rewrite aber nicht zu den Weiterleitungen passen. Das sauberste wäre es, wenn dein Hoster den beiden Domains 3 und 4 ein komplett eigenes Wurzelverzeichnis zuordnet (z.B. /blog-domains/), worin nur eine .htaccess Datei mit diesem Inhalt zum liegen kommt:

RewriteEngine off
Redirect permanent / https://www.hauptdomain.com/blog/

08.07.2020 22:00 | geändert: 08.07.2020 22:03

5 Mi (Gast)

Vielen Dank, dann frag ich dort mal nach und schaue, ob ich auf dem Wege weiterkomme :)

Herzliche Grüße!

08.07.2020 22:10

Beitrag schreiben (als Gast)

Die Antwort wird nach der Überprüfung durch einen Moderator freigeschaltet.





[BBCode-Hilfe]