Zur Navigation

Kontaktformular an website anpassen

Anpassung in FUNKTION und Layout

1 Sindbad

HALLO ZUSAMMEN,

Ich hoffe, dass Ihr mir noch einmal helfen könnt. Es geht um die Nutzung eines Kontaktformulares auf einer website. Hier nun meine Problemschilderung:

Über Strato möchte ich ein Kontaktformular nutzen. Soweit auch funktionsfähig.
Das Kontaktformular ist unter diesem Link:
http://5668718.de.strato-hosting.eu/cgi-bin/formmanager.php.cgi?action=ext_preview&fid=2
zu finden.

Ich möchte aber, dass das Formular direkt auf meiner Seite eingepflegt ist. Also in dem Design der website. Auch die Formularfelder möchte ich noch ein bisschen anpassen (Grösse, etc.).

Wenn ich mir den Quelltext des Formulares "ziehe" habe ich folgenden Code:
<html>
 <head>
 <title>Formular</title>
 <style type="text/css">
 <!--
ul,body,p,td,tr,table,ol,div{
font-size:11px;
font-family:Verdana;
}
.button{
border-bottom: black 1px solid;
border-left: #297394 1px solid;
border-right: black 1px solid;
border-top: #297394 1px solid;
font-family:Verdana;
font-size: 11px;
text-align:left;
padding-left:5px;
padding-top:2px;
padding-bottom:2px;
font-weight:bolder;
color:black;
background-color:#dfdfdf;
cursor:pointer;
display:inline;
width:auto;
}
.text{
background-color:whitesmoke;
color:#297394;
border:1px solid black;
}
.select{
background-color:whitesmoke;
color:#297394;
}
 -->
 </style>
</head>
<body>
 <form action="http://5668718.de.strato-hosting.eu/cgi-bin/formmanager.php.cgi?PHPSESSID=b3efdd11aa4492c29070bd04f5c5be0f&action=cquf" method="post" enctype="multipart/form-data">
 <input type="hidden" name="fid" value="2">
 
 <table>
 <tr>
  <td>Anrede</td>
  <td>
   <select class="select" name="anrede[]" size="1" >
    <option value="nicht_gewaehlt" >Bitte w&auml;hlen</option>
    <option value="Herr" >Herr</option>
    <option value="Frau" >Frau</option>
   </select>
  </td>
 </tr>


 <tr>
  <td>Vorname</td>
  <td><input class="text" type="text" name="vorname" value="" size="30" maxlength="255"></td>
 </tr>


 <tr>
  <td>Name</td>
  <td><input class="text" type="text" name="name" value="" size="30" maxlength="255"></td>
 </tr>


 <tr>
  <td>E-Mail-Adresse</td>
  <td><input class="text" type="text" name="email" value="" size="30" maxlength="255"></td>
 </tr>


 <tr>
  <td>Betreff</td>
  <td><input class="text" type="text" name="betreff" value="" size="50" maxlength="50"></td>
 </tr>


 <tr>
  <td colspan="2">
   Nachricht<br />
   <textarea class="text" name="nachricht" cols="50" rows="10"></textarea>
  </td>
 </tr>


 <tr>
  <td><input class="button" type="reset" name="reset2" value="Abbrechen" /></td>
  <td><input class="button" type="submit" name="submit" value="Senden" /></td>
</tr>


</table>
</form>
</body>
</html>

Sorge macht mir die Zeile mit dem Code
form action="http://5668718.de.strato-hosting.eu/cgi-bin/formmanager.php.cgi?PHPSESSID=b3efdd11aa4492c29070bd04f5c5be0f&action=cquf" method="post" enctype="multipart/form-data"

Dieser ändert sich immer wenn ich den Quelltext erneut anzeigen lasse. Und so kann ich das dann doch nicht auf meiner Seite einsetzen, oder? Dann habe ich keine Funktion des Formulars.

Ich bin kein Profi in Sachen Programmierung. Daher erhoffe ich mir einen Rat. Die Seite mache ich für meinen Vater.

Danke für Eure Hilfe.
Mfg

SINDBAD

26.04.2009 13:33 | geändert von Rudy: 27.04.2009 22:32

3 Sindbad

Danke für die Rückmeldung. Leider komme ich damit nicht weiter. Wie gesagt. Ich bin kein "Crack" was das angeht.

Ich suche irgend eine Möglichkeit ein CGI basierendes Script zu verwenden. Aber wenn alle Stricke reissen muss ich das wohl so laufen lassen wie es ist. Kontaktformular öffnet sich auf einer anderen Seite. Ohne mein Design.

Leider habe ich keinen Rat mehr.


Mfg
SINDBAD

26.04.2009 22:29

4 Jörg

Zitat von Sindbad
Sorge macht mir die Zeile mit dem Code
form action="http://5668718.de.strato-hosting.eu/cgi-bin/formmanager.php.cgi?PHPSESSID=b3efdd11aa4492c29070bd04f5c5be0f&action=cquf" method="post" enctype="multipart/form-data"

Dieser ändert sich immer wenn ich den Quelltext erneut anzeigen lasse.

Welche Parameter ändern sich denn, nur "PHPSESSID=b3efdd11aa4492c29070bd04f5c5be0f" oder auch "action=cquf"? Möglicherweise funktioniert das Formular auch ohne das Anhängen der Session-ID. Was passiert denn, wenn du das Formular einfach an "http://5668718.de.strato-hosting.eu/cgi-bin/formmanager.php.cgi" sendest - das heißt ohne die Parameter anzuhängen?

26.04.2009 22:44

5 Käptn Blaubär

Zitat von Sindbad
... Ich bin kein "Crack" was das angeht. Ich suche irgend eine Möglichkeit ein CGI basierendes Script zu verwenden...

Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Du brauchst ...

1.
die action und die Angaben für den Strato-CGI-Mailmanager

<form name="formular" action="/cgi-bin/mailmanager.pl" method="post" accept-charset="ISO-8859-1">
  <table summary="">
  <tr>
    <td>
    <!-- Angaben für Strato-CGI-Mailmanager: -->
    <input type=hidden name="recipient" value="123@abc.de">
		<!-- Ziel-email-Adresse, abc.de muß eine Strato-Domain sein -->
    <input type=hidden name="subject" value="hier Betreff der email angeben">
    <input type=hidden name="required" value="hier,die,muß-felder,angeben,durch,kommata,getrennt">
    <input type=hidden name="print_config" value="subject,email">
    	<!-- subject ist Betreff, email ist email-Adresse des Absenders -->
    <input type=hidden name="sort" value="order:hier,die,sortierung,angeben,durch,kommata,getrennt">
    <input type=hidden name="print_blank_fields" value="1">
		<!-- berücksichtigt auch leere Eingabefelder (kann weggelassen werden) -->
    <input type=hidden name="redirect" value="http://www.abc.de/adresse-der-antwort-seite.htm">
    </td>
  </tr>
	<!-- hier den Rest des Formulars festlegen -->
  </table>
</form>

2.
Deine Eingabefelder (Rest des Formulars)

3.
Deine Formatierung

26.04.2009 23:51

6 Sindbad

Hallo Jörg,

danke für Dein Feedback. Ich habe die Session-ID weggelassen und es probiert. Leider kein Erfolg. Das klappte nicht.

Mit freundlichem Gruß
- Sindbad -

27.04.2009 19:48

7 Sindbad

Hallo Käptn Blaubär,


danke für Dein Feedback. Nach gut 2 Stunden Tüftelei und Testerei das Ergebnis:

--> ES FUNKTIONIERT ! Daten die ich in das Formular eingebe werden auch an mich gesendet.

ABER --> ABER:
Wenn ich in das Nachrichtenfeld einen Text eingebe mit Ü,Ö,Ä,ß bekomme ich nur unkenntliche Zeichen. Wie kann ich das noch ändern!

Falls Du mir noch einen Tipp geben kannst sag mir wo ich diese Zeile bzw. den Code einsetzen muss.

Das wäre perfekt.

DANKE -
Mfg -
- Sindbad -

27.04.2009 22:03

8 Sindbad

Hier noch einmal Sindbad:

Habe für das Formular und oben im Seitenbereich den Chart Set gleichgesetzt. Jetzt lautet beides charset="ISO-8859-1

Jetzt werden auch Umlaute korrekt übermittelt. Ahhh. Endlich geschafft.

Ich danke Euch. Super Unterstützung.


Mit freundlichen Grüßen -
- Sindbad -


PS: AN JÖRG: Kannst Du eventuell ein Zitat oder diesen ganzen Beitrag rausnehmen? In einem meiner Beiträge habe ich gesehen, dass ich den Seiten-Titel oben im Code nicht auf "Blah oder Blub" gesetzt habe. Dort steht der reale Titel drin.

Danke.

27.04.2009 22:29

9 Rudy

Dort steht der reale Titel drin.

Jetzt nicht mehr. BTW: eigene Beiträge kannst Du immer selbst ändern.

27.04.2009 22:33 | geändert: 27.04.2009 22:34

10 Sindbad

Wie sieht es aus mit SPAM?

Auf meiner Kontaktformularseite habe ich nun folgenden Code ( ... Dank Käptn Blaubär) eingefügt:
(Ein kleiner Auszug zur Veranschaulichung)

<!-- Angaben für Strato-CGI-Mailmanager: -->
    <input type=hidden name="recipient" value="123@abc.de">
		<!-- Ziel-email-Adresse, abc.de muß eine Strato-Domain sein -->
    <input type=hidden name="subject" value="hier Betreff der email angeben">
    <input type=hidden name="required" value="hier,die,muß-felder,angeben,durch,kommata,getrennt">
    <input type=hidden name="print_config" value="subject,email">
    	<!-- subject ist Betreff, email ist email-Adresse des Absenders -->
    <input type=hidden name="sort" value="order:hier,die,sortierung,angeben,durch,kommata,getrennt">
    <input type=hidden name="print_blank_fields" value="1">
		<!-- berücksichtigt auch leere Eingabefelder (kann weggelassen werden) -->
    <input type=hidden name="redirect" value="http://www.abc.de/adresse-der-antwort-seite.htm">

Da gibt es ja die Zeile
<input type=hidden name="recipient" value="123@abc.de">
		<!-- Ziel-email-Adresse, abc.de muß eine Strato-Domain sein -->

Dort ist ja dann zukünftig die e-Mailadresse zu sehen an die die Formulareingaben gesendet werden. Können Programme diese Adresse dann auch für SPAM nutzen?

Oder gibt es auch die Möglichkeit diese e-Mailadresse nicht sichtbar darzustellen?

Mit freundlichem Gruß
- Sindbad -


27.04.2009 23:00