Zur Navigation

no-www : Aktion gegen die www-Subdomain

1 Rudy

Hallo,

Wenn es nach no-www.org ginge, so gäbe es keine Seiten mehr, die mit www. beginnen. Dass www. heutzutage überflüssig geworden ist und nur mehr aus Gewohnheitsfaktoren eingesetzt wird, lässt sich nicht abstreiten. War mal Zeit, dass wer Laut gibt und die Ausmusterung dieses Relikts propagiert. Nette Aktion.

Rudy

21.06.2006 20:14

2 Jörg

Bei vielen Subdomains ist die www-lose Variante ja bereits die Regel, bei Second-Level-Domains ist dies wohl auch nur eine Frage der Zeit, bis die www-Subdomains obsolet sind. Neue Domains verlinke ich inzwischen auch nicht mehr in der www.-Variante

21.06.2006 22:01

4 Christian

ich finds schön, wenn man Sachen braucht die man nicht braucht. Was würden wir sonst mit unseren Frauen machen . . . . :-D

Nö, im Ernst; Ich habe einmal begonnen alle Domains mit www zu verlinken und aus Gewohnheit mache ich das immer noch. Zumindest muss ich dann nicht studieren, ob jetzt die eine Domain mit oder ohne verlinkt werden muss.

nix Signatur . . .

22.06.2006 08:34

5 Mario

das mit den Frauchen war ja nicht gerade charmant...

aber das mit www.sub.domain.xy ist ein Kreuz. Klar man kann problemlos per 301 umleiten, aber viele Links lauten auf www und die gilt es zu retten. Die Frage ist halt, ob man von Beginn an richtig verlinken liess, dh. ohne www.

LG von Mario

22.06.2006 10:27

6 Rudy

Ein interessanter Artikel zu diesem Thema macht mich inzwischen die Sache diversierter sehen: www. is NOT deprecated.

Die für mich schlagenden Argumente für www. sind :
- die Vorteile für die DNS-Einrichtung, da man flexibler ist - wenn man denn dies öfter machen muss oder im Zuge einer Umstellung

- die Fälle, wo www. etwas anderes als die Domain-Root zeigen soll

- und vor allem das Cookie. Ein Cookie, gesetzt in der Domain Root, ist für alle Subdomains dieser Domain gültig. Das könnte von Nachteil sein und evtl. ein Sicherheitsproblem - in diesen Fällen sollte man auf www. zurückgreifen.

Gut, die so genannten Argumente
* The major websites still use the www. prefix.
* www has been used since the dawn of the world wide web why would we stop using it now?

sind dumm, die sollte man überlesen. Major people still use windows, I don't - and I'm fine.

Für die Werbemedien ist es in der Tat Standard, www.domain.it zu verwenden - da sieht Sepp Normalbauer auch, dass es eine Internetadresse ist - aber kein Argument, schlussendlich auf dem Server www. nicht einfach auf die Root umzuleiten.

www. oder nicht hängt also von den jeweiligen Bedürfnissen ab. Wenn nichts für die www.-Subdomain spricht, dann kann man sie weglassen.

28.11.2007 19:39 | geändert: 28.11.2007 19:43

7 Jörg

- die Fälle, wo www. etwas anderes als die Domain-Root zeigen soll

Da würde ich aber nicht ausgerechnet www. wählen - weil viele bei der häufigen Gleichsetzung vermuten werden, dass die Domain-Root auch in diesem Fall dasselbe anzeigt - was zur Verwirrung führen könnte, wenn die www.-lose Variante mit www. und umgekehrt aufgerufen wird

- und vor allem das Cookie. Ein Cookie, gesetzt in der Domain Root, ist für alle Subdomains dieser Domain gültig. Das könnte von Nachteil sein und evtl. ein Sicherheitsproblem - in diesen Fällen sollte man auf www. zurückgreifen.

Man könnte aber auch auf portal. oder irgendeine andere Subdomain zurückgreifen :)

Aber solange eine Hauptdomain sowohl über die www. Subdomain als auch über die Second-Level-Domain erreichbar sind, sehe ich in beiden Präferenzen keine großen Probleme. Schlimm finde ich es nur, wenn nur eine Variante erreichbar ist - wenn man z.B. die Seite recht.de empfiehlt und diese kann nicht aufgerufen werden :/

28.11.2007 19:57

8 Rudy

Ja, nur eine Variante geht gar nicht. Da muss man schon alles berücksichtigen, damit die Glaubensfrage nicht zum geschäftlichen Schaden wird... ich benutze Jahr und Tag immer einen 301-Redirect von www. auf die Domain-Root, und hatte damit noch nie Probleme. Beworben wird die Seite eben mit www., weils gedruckt gut fürs Auge ist; auf dem Server gelten dann andere Gesetze.

28.11.2007 20:18 | geändert: 28.11.2007 20:19

9 Jörg

Ja, man muss denke ich schon mit zwei Arten von Besuchern rechnen:

- die einen, die beim Type-In immer ein www. noch mit eingeben

- die anderen, die aus Bequemlichkeit das www. beim Type-In weglassen

28.11.2007 21:44

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]