Zur Navigation

Überschriften als Ankerlinks [3]

21 Jörg

Kann das am Theme liegen?

Ja, das Theme bestimmt, wie du die Inhalte ausgibst.

30.09.2010 09:40

22 Martin

Zitat von Jörg
Zitat von Gustafsson
Bei Blogs (WP etc.) ist es aber so, das die Logos oder Website-Namen ganz oben im Head-Bereich in einen H1 Tag gepackt und wieder mit einem Link zur index versehen werden - warum? keine Ahnung, hat sich so eingebürgert, ganz kosher ist es aber nicht. Daher auch und so schließt sich der Kreis, die allgemeine Annahme/Aussage H1 Tags werden nicht mehr so gewichtet.

Das hat denke ich eher damit etwas zu tun, dass h1 des öfteren den Titel der gesamten Website wiedergibt und erst h2 sich auf den Inhalt der betreffenden Unterseite bezieht


Mal angenommen, deine Vermutung stimmt (es erscheint logisch) und dürfte damit insbes. für Blogs zutreffen. Mein Redesign nutzt zwar WP, also eine Blogsoftware, aber nur als CMS zur bequemen Erstellung und Bearbeitung der Site, die Site soll genau wie vorher wieder statisch aussehen.

Wenn ich also will, dass wieder eine statische Website rauskommt und G das auch so wahrnimmt, wäre es dann nicht vernünftig, auf den für Blogs typischen "sitewide" Blogtitel samt tagline in h1 zu verzichten und wie vorher auch einfach nur ein Headerbild zu nehmen?

Sollte ich dann eine h1 nur auf der Startseite oder doch wieder auf jeder Seite (mit jeweils eigenem Thema) verwenden? GAR KEINE h1 auf der gesamten Site wäre ja wohl keine gute Idee.
Was meinst du (ihr)?


Martin

06.10.2010 12:38

23 Jörg

Wenn ich also will, dass wieder eine statische Website rauskommt und G das auch so wahrnimmt

Welchen Vorteil erhoffst du dir davon?

Ob h1 seiten- oder site-spezifisch ist, hat denke ich nichts damit zu tun, ob eine Seite dynamisch ist oder nicht.

06.10.2010 17:53

24 Martin

Zitat von Jörg
Wenn ich also will, dass wieder eine statische Website rauskommt und G das auch so wahrnimmt

Welchen Vorteil erhoffst du dir davon?

Ob h1 seiten- oder site-spezifisch ist, hat denke ich nichts damit zu tun, ob eine Seite dynamisch ist oder nicht.


Wenn ich eine statische Site habe und G das NICHT richtig wahrnimmt, mich fälschlich als Blog einstuft, kann das bestenfalls nichts ausmachen, aber mit größerer Wahrscheinlichkeit nicht so gut sein - würde ich mal vermuten.

Ich erhoffe mir davon keinen Vorteil, sondern keinen Nachteil zu haben. G wird Blogs und statische Sites sicher nicht völlig identisch bewerten und wenn G mich als Blog einstuft, ich aber gleichzeitig z.B. keinen - wie für einen Blog gut und typisch - regelmäßig neuen Content habe...
In diesem Sinne wäre es wohl auch blogtypisch(er), eine sitespezifische h1 zu haben. Bei statischen Sites findet sich sicher seltener ein und die gleiche h1 auf allen Seiten.

Es geht mir aber nicht nur um die h1, sondern eben ganz allgemein darum, "korrekt" und eindeutig wahrgenommen zu werden als statische Site. Ein identischer blogtitel-tag und h1-tagline auf allen Seiten ist ein einzelner Faktor, der dem entgegenarbeitet und eher auf einen Blog deutet.

Sind meine Gedanken falsch, zu eng, höchst spekulativ, wahrscheinlich richtig, wahrscheinlich falsch?


Martin

07.10.2010 21:33

25 Jörg

Ich glaube eigentlich nicht, dass Google eine Einstufung als Blog o.ä. vornimmt.

08.10.2010 20:23

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]