Zur Navigation

Umleitung funktioniert nicht auf localhost

1 inliner (Gast)

Hallo zusammen,
ich habe folgende Versionen:

XAMPP Version 2.3 (17. May, 2006)
Windows 5.1 Build 2600 Platform 2 Service Pack 2
Current Directory C:\Programme\xampp

In der httpd.conf habe ich die "#" bei
LoadModule rewrite_module modules/mod_rewrite.so
entfernt.

AllowOverride steht auf All:
<Directory />
Options FollowSymLinks
AllowOverride All
Order deny,allow
Deny from all
</Directory>

<Directory "C:/Programme/xampp/htdocs"> ist vorhanden.

Diesen Eintrag "AccessFileName .htaccess" kann ich allerdings in der conf-Datei nicht finden.

Unter dem localhost habe ich das Verzeichnis /test angelegt, die beiden dateien test-1.php und test-2.php und die .htaccess mit folgendem Inhalt:
RewriteEngine On
RewriteBase /test
RewriteRule ^test-2\.php$ test-1\.php [L]

Die Datei test-1 kann ich unter dem localhost aufrufen.

Die Datei wurde gespeichert, und Apache neu gestartet. Es funktionierte nicht. Dann habe ich meinen Rechner nei gebootet.

Was kann ich noch tun?

01.09.2007 22:09

2 Jörg

Hallo inliner,

wie rufst du die Seite im Browser auf: unter "localhost/test/test-2.php"?

Ansonsten probier es nochmal so in der .htaccess:

RewriteEngine On
RewriteBase /test/
RewriteRule ^test-2.php$ test-1\.php [L]

02.09.2007 09:20

3 inliner (Gast)

Hallo Jörg,
die test-2 rufe ich genauso auf wie die test-1.
Den Inhalt der test-1 (den ich zu Testzwecken reingeschrieben habe) bekomme ich auch angezeigt wenn ich die Datei aufrufe.
((http://localhost/babs/test/test-1.php))

rufe ich dann die test-2 auf erhalte ich - auch nach der Änderung der .htaccess
Error 404
localhost
09/02/07 21:03:06
Apache/2.2.3 (Win32) DAV/2 mod_ssl/2.2.3 OpenSSL/0.9.8d mod_autoindex_color PHP/5.2.0

Gruß inliner

02.09.2007 21:07

4 Jörg

Bei dieser URL muss der Pfad der RewriteBase noch angepasst werden:

((http://localhost/babs/test/test-1.php))

Probier es mal so:

RewriteBase /babs/test/

02.09.2007 21:37 | geändert: 02.09.2007 21:39

5 inliner (Gast)

Danke Jörg,

das funzt.

Wenn ich Deine Geduld noch weiter strapazieren darf, würde ich gerne weiter machen mit meinen Fragen und Deinen Antworten.
Grund:
Die Homepage meiner Freundin (http://www.podologie-lauer.de).
ich möchte nämlich mit rewrite Befehl die Links, die derzeit angezeigt werden, in Google-freundlichere Links umwandeln.
Dazu muss ich das natürlich erst einmal local ausprobieren, bevor ich online ein Chaos anstelle.

02.09.2007 21:53

6 inliner (Gast)

Nachtrag zum letzten Posting:
Ich vergaß dazhuzusagen, dass ich von der Materie keine Ahnung habe (Autodidakt) - mein SOhn hat die Seiten gebaut. Der ist aber jetzt im Studium und daher nicht mehr mit meinem eigen Kram belastbar. Außerdem lerne ich gerne neue Sachen dazu.
Seit der Erstellung der Seiten durch meinen Junior pflege ich nur die Seiten redaktionell und versuche eine Suchmaschinenoptimierung hinzukriegen - das kann Junior nämlich nicht.

02.09.2007 21:56

7 Jörg

Natürlich kannst du hier weiter fragen, wenn du nicht weiterkommst :) - da es aber wohl eine neue Fragestellung betrifft am besten in einem neuen Thread

03.09.2007 09:03

8 inliner

Okay, dann geht es jetzt mal weiter mit meiner Fragerei.

In der Datei .htaccess auf dem Host ist folgender Inhalt:

RewriteEngine off

DirectoryIndex index.html

Irgendwo habe ich gelesen, dass die RewriteEngine nur vom Hostbetreiber auf "on" gestellt werden kann. Oder brauche ich nur das off auf on zu stellen?

Ist der DirectoryIndex für mein Vorhaben, die Links in Klarschrift zu zeigen, von Beeutung?

05.09.2007 00:03

9 Jörg

Irgendwo habe ich gelesen, dass die RewriteEngine nur vom Hostbetreiber auf "on" gestellt werden kann.

Wenn mod_rewrite im Hostingpaket enthalten ist, sollte der Kunde die RewriteEngine auch einschalten können. Aber du meinst vielleicht das Laden des Moduls? das wird in der Konfiguration des Apache vorgenommen - was du deinem ersten Beitrag aber ja auch bereits beschrieben hast:

In der httpd.conf habe ich die "#" bei
LoadModule rewrite_module modules/mod_rewrite.so
entfernt.

Oder brauche ich nur das off auf on zu stellen?

Ja

Ist der DirectoryIndex für mein Vorhaben, die Links in Klarschrift zu zeigen, von Beeutung?

Was meinst du mit Klarschrift? Der DirectoryIndex legt fest, welche Datei bei Aufruf eines Verzeichnisses ausgegeben wird

05.09.2007 08:39

10 inliner

Hallo Jörg,

jetzt versuche ich ernst zu machen.

Meine Anfrage beim Hoster, ob das Modul mod_rewrite genutzt werden kann ergab folgende Antwort:

. . .die RewriteEngine kann nur für das /usage Verzeichnis nicht auf "on" gestellt werden. 

Für alle anderen Verzeichnisse können Sie dies nach belieben umstellen.

Alos habe ich jetzt in das Verzeichnis /pola/ (liegt direkt unterhalb des Rootverzeichnisses) eine .htaccess mit folgendem Inhalt reingestellt:

RewriteEngine On
RewriteBase /pola/content/

RewriteRule ^index.php?cpi=1.1$ ueber-mich.php [L]

Damit wollte ich ausprobieren, ob die Seite /pola/index.php?cpi=1.1
jetzt als /ueber-mich.php ausgegeben wird. Doch es passiert gar nichts. Die Anzeige erfolgt nach wie vor mit dem alten Dateinamen.

Was mache ich falsch?

14.10.2007 20:07 | geändert: 14.10.2007 21:14