Zur Navigation

Anpassungen an Doctype

1 zingsturlaub (Gast)

Ich habe

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"
    "http://www.w3.org/TR/html4/loose.dtd">
jetzt mal an der Unterseite
http://www.***.de/links.html
ausprobiert und anschließend mit dem validator.w3.org überprüft.

Viele Fehler waren selbst für mich einfach zu beheben (fehlende Alt-Tags bzw. überflüssige Div-Tags), es bleiben aber noch 11 Fehler (anfangs waren es über 30) übrig, mit denen ich aber auch gar nichts anfangen kann.

Ich hab die Doctype jetzt erstmal wieder gelöscht, denn die Seite sieht sonst ziemlich schlimm aus. Bekommt man die Seite trotz der Doctype eigentlich wieder hin?

Könntest du dir die Unterseite unter den HTML 4.01 Transitional Bedingungen mal bitte beim validator Check ansehen?

PS:
Zitat von Elvis

<td>
<img src="everything_55 spacer.gif" width="1" height="10" alt="">
</td>
Sowas sehe ich auch immer wieder gerne....
Halte mich für blöd, aber wie meinst du das denn?

19.07.2007 00:15 | geändert von Jörg: 08.11.2007 01:34

2 Rudy

Zitat von zingsturlaub
Halte mich für blöd, aber wie meinst du das denn?
"spacer.gif" ist wohl - ohne die Seite nun angesehen zu haben - ein transparentes oder ein entsprechend des Hintergrunds einfärbiges 1x1px-gif. Es taucht meist, in den unterschiedlichsten Dimensionen skaliert, in Gruppen an den seltsamsten Stellen auf. Bekannt ist "spacer.gif" auch unter den Pseudonymen "trans.gif", "px.gif", "null.gif" u.ä.. Sein größter Feind ist Webdesign frei von Layouttabellen und die Benutzung von CSS (vgl. margin, padding, position), welches es zum Zwecke der Ausrichtung von Elementen und Einhaltung von Mindesthöhen und Mindestbreiten von Tabellenzellen sowie Mindestabständen von Elementen in solchen überflüssig machen.

19.07.2007 00:49 | geändert: 19.07.2007 00:51

3 zingsturlaub (Gast)

Ich seh schon, ohne Programmierkenntnisse krieg ich die Seite nicht MIT der Doctype hin. Muss sie halt wegbleiben. :-(

19.07.2007 13:42

4 zingsturlaub (Gast)

Zitat von zingsturlaub
Ich seh schon, ohne Programmierkenntnisse krieg ich die Seite nicht MIT der Doctype hin. Muss sie halt wegbleiben. :-(

Irgendwie will ich aber auch nicht aufgeben...

Ein Beispiel für mehrere Fehler bei Überprüfung von
www.***.de
mit http://validator.w3.org/ auf HTML 4.01 Transitional:

(Quelltext)


<script type="text/javascript" language="javascript" src="http://4stats.de/de/counter?id=17790&cntr=hide"></script><noscript><a href="http://www.4stats.de/" target="_blank"><img src="http://4stats.de/de/stats?id=17790&cntr=hide" border="0" alt="" /></a></noscript>

Das sind die letzten Zeilen des Quelltextes der Seite, nur für meinen Counter bei 4stats.

Muß/kann man das irgendwie abändern?

Jedenfalls ergibt die Überprüfung Fehler, Warnungen und Hinweise.

Freue mich über jeden Hinweis!!

19.07.2007 20:52 | geändert von Jörg: 08.11.2007 01:34

5 Rudy

Freue mich über jeden Hinweis!!
Hm, ich würde damit anfangen, mich für einen Doctype zu entscheiden, den reinzusetzen und danach zu validieren. Bei der Behebung der Fehler helfen wir dann gerne. Der Fehler aber rührt daher, weil '&' nicht als '&amp;' maskiert ist. Deshalb gibt es diese 'Entity-reference'-Fehler.

Also
http://4stats.de/de/counter?id=17789&cntr=hide
müsste sein:
http://4stats.de/de/counter?id=17789&amp;cntr=hide
Die anderen Fehler sind Dir klar?

19.07.2007 21:22 | geändert: 19.07.2007 21:27

6 zingsturlaub (Gast)

Hey Rudy,

ich hab jetzt meine index.html mal zum Bearbeiten kopiert (indextest.html).
Ansonsten ist das Layout auf der Hauptseite nämlich völlig durcheinander. :-)

Deinen ersten Hinweis habe ich dort bereits erledigt (amp; Änderungen).
Leider sind mir die anderen Fehler nicht klar, bin da zu 100 % auf Hilfe angewiesen.

19.07.2007 21:37 | geändert: 19.07.2007 21:50

7 Elvis

Danke Rudy für die perfekte Erklärung des Platzhalters!

Nun zu der Entscheidung wie es weiter geht. Wenn eine Seite mit Dokumentendeklaration plötzlich völlig zerschossen ist, dann ist vermutlich der Quellcode so gruseling dass es bestimmt Browser gibt die die Seite auch falsch anzeigen. Deshalb sollte die technische Umgestaltung der Seite ein Ziel für Dich sein. Erst recht wenn man bedenkt dass Du mit Deinen Seiten ein finanzielles Ziel verfolgst.

Wenn Du eh schon alles Umschreiben musst, dann kann ich Dir 3 Sachen raten:

1.) Arbeite nicht mit dem jetzigen Doctype, sondern starte in die Zukunft durch.
<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Strict//EN"
    "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-strict.dtd">
<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml" xml:lang="de">
Wenn Du diese Entscheidung getroffen hast, dann gibt es auch gute Werkzeuge.

2.) Benutze eine gute Vorlage (da Du sie kommerziell nutzen willst wirst Du bei dem einen oder anderen Angebot etwas bezahlen), denn somit hast Du eine saubere Grundlage für Deine Seiten.

3.) Erarbeite Dir slebst Kenntnisse in XHTML und CSS, damit Du Deine Seiten beherrscht und nicht umgekehrt oder beschäftige einen Profi.

Ich hab jetzt auch endlich einen sinnlosen Weblog....

19.07.2007 22:31

8 zingsturlaub (Gast)

Für den euch war es nur ein Platzhalter... :-)

Ich verstehe Dich schon Elvis, aber der Schritt zu diesen Kenntnissen ist für mich ein großer.
Ich werde sicherlich daran arbeiten, aber vorerst würde mir völlig reichen, wenn ich die jetzige Doctype durchkriege.
Ich werde danach versuchen, mich dahingehend etwas mehr zu belesen.

19.07.2007 22:44

9 Elvis

Mach doch jetzt lieber kein Stückwerk, sondern pack es lieber gleich richtig an.

Ich hab jetzt auch endlich einen sinnlosen Weblog....

19.07.2007 23:16

10 zingsturlaub (Gast)

ICH verdiene mit der Seite gar nichts, da es nur ein Gefallen gegenüber den Eltern meiner Freundin ist.
Da das Gästezimmer auch mit dieser Seite seit 2 Jahren nonstop ausgebucht ist, stecken die da auch kein Geld rein.
Verstehst du mich?

19.07.2007 23:29