Zur Navigation

Anpassungen an Doctype [2]

11 Rudy

Gut, das & musstest Du als & auszeichnen, weil '&' unmaskiert im Code eine HTML-Entität wie € (Eurozeichen), © (Copyright); ü (ü) etc. einleiten. & ist die Entität für '&' selbst.

Weitere Fehler die bestehen:

Doctype fehlt, wie gesagt:

<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/1999/REC-html401-19991224/loose.dtd">
Dann:

<body bgcolor="#FFFFFF" leftmargin="0" topmargin="0" marginwidth="0" marginheight="0">
Lieber nur <body>, dafür das in das CSS zwischen <style> und </style>:

 body { margin:0; }
body ist sowieso weiß, wenn Du nichts anderes einstellst. Die Layout-Attribute innerhalb des body-tags vergiss schnell wieder, die gibt es nicht.

Die Abfolge der Elemente im <head> stimmt nicht. Alle <meta> kommen ganz zuerst im <head>, dann die anderen wie <link>, <title>, <style>.

Lösch den verify-Meta. Inzwischen wirst Du wohl schon in den Webmastertools eingetragen sein. Der Meta ist für HTML falsch finalisiert. Auch wenn er kein schließendes Tag hat, darf er nur mit '>' enden, nicht mit '/>' - das wäre XHTML, passt also nicht zum schwachen Doctype.

Lösch das Attribut 'height="602"' aus dem <table>-Element. Eine <table> ist so hoch wie die enthaltenen Zellen es verlangen.

..valid. Besonders stolz wäre ich bei dem Doctype aber trotzdem nicht darauf, da bin ich Elvis' Meinung.

20.07.2007 00:48 | geändert: 20.07.2007 00:55

12 Elvis

Zitat von zingsturlaub
ICH verdiene mit der Seite gar nichts, da es nur ein Gefallen gegenüber den Eltern meiner Freundin ist.
Das hab ich doch auch nicht behauptet. Ich habe nur gesagt dass es eine gewerbliche Seite ist, weil mit dem beworbenen Produkt Geld verdient wird.

Zitat von zingsturlaub
Da das Gästezimmer auch mit dieser Seite seit 2 Jahren nonstop ausgebucht ist, stecken die da auch kein Geld rein.
Verstehst du mich?
Hier geht es nicht um verstehen, sondern darum was Du willst.

Ich hab jetzt auch endlich einen sinnlosen Weblog....

20.07.2007 10:05

13 zingsturlaub (Gast)

Vielen, vielen Dank Rudy.
Da ich deine Tipps gleich bei 3 Domains angewandt habe, würde ich dich gerne noch zu den anderen beiden etwas um Unterstützung bitten.

es betrifft folgende:

www.***.de (noch 2 Fehler)
www.***.de (noch 1 Fehler, gleicher Fehler wie bei ***.de)

Bei allen drei Seiten habe ich die Doctype vorläufig nicht in der index.html sondern testweise in der identischen indextest.html (noindex/nofollow-Seite) eingefügt, da die Seiten natürlich noch anders aussehen (bei ***.de und ***.de nur minimal, bei ***.de aber noch erheblich).
Ich teste die Seiten mit Firefox und IE.

20.07.2007 11:17 | geändert von Jörg: 08.11.2007 01:31

14 Rudy

www.***.de (noch 2 Fehler)
Das background= Attribut in der Tabellenzelle "td" ist nicht erlaubt. Ändere das durch die Benutzung von CSS z.B. so ab:
<td height="18" colspan="5" background="01.gif">
wird zu
<td height="18" colspan="5" style="background:url(01.gif);">
Das Blockelement <table> darfst Du nicht in das Inline-Element <span>-packen. Nimm ein <div> stattdessen. Was
<span style="overflow:auto; width:468; height:435">
Bedeuten soll weiß ich sowieso nicht. Da span ein inline-Element ist und hier kein display:block steht, sollte es die Höhe und overflow:auto (=Scrollbalken, wenn der Inhalt mehr Platz als die eingestellte Höhe braucht) ignorieren. Ich glaube Du kannst das span auch einfach löschen; <div> wäre ein Block-Element, wenn Du span damit ersetzt, wird es höchstwahrscheinlich das Layout verändern, da die eingestellte Höhe und overflow funktionieren würden.

20.07.2007 12:36 | geändert von Jörg: 08.11.2007 01:37

15 zingsturlaub (Gast)

nur kurz Zeit zum posten...

Schon wieder Danke Rudy!

Hat alles super geklappt.
Nun muss ich aber erstmal daran arbeiten, das die Seiten bei allen Browsern einwandfrei laufen (habe daher die Doctype immer noch nur auf den jeweiligen indextest.html eingetragen, nicht auf den identischen index.html). [Ausnahme: ***.de, die ist erledigt]

Zumindest unter Windows laufen sie beim Internet Explorer 6.0 und 7.0.
Bei Firefox 2.0 bisher nur ***.de und fast ***.de/indextest.html ... (eine Hintergrundfarbe haut nicht hin), da ist ***.de/indextest.html das Problem.

21.07.2007 00:00 | geändert von Jörg: 08.11.2007 01:32

16 zingsturlaub (Gast)

Hmmm...
Ich kann den Fehler bei www.***.de nicht finden.
Wenn ich die Doctype einfüge, fehlt bei Firefox eine Hintergrundfarbe (siehe Unterschied: www.***.de und www.***.de/indextest.html mit Doctype).
Könnt ihr mir da weiterhelfen? Rudy vielleicht?

22.07.2007 17:40 | geändert von Jörg: 08.11.2007 01:32

17 Jörg

(siehe Unterschied: www.***.de und www.***n.de/testindex.html mit Doctype)

Ich werde von der zweiten URL automatisch auf die erste weitergeleitet

22.07.2007 17:50 | geändert: 08.11.2007 01:33

18 zingsturlaub (Gast)

Zitat von Jörg
(siehe Unterschied: www.***.de und www.***n.de/testindex.html mit Doctype)

Ich werde von der zweiten URL automatisch auf die erste weitergeleitet

Oh. sorry. Das muss natürlich www.***n.de/indextest.html heißen!

22.07.2007 18:01 | geändert von Jörg: 08.11.2007 01:33

19 Jörg

Im Farben-Code fehlt das "#":

<tr bgcolor="7EBE00">

Zudem sollten Hintergrundfarben in CSS definiert werden, nicht mit dem veralteten HTML-Attribut bgcolor:

<tr style="background-color:#7EBE00">

22.07.2007 20:08

20 zingsturlaub (Gast)

Dankeschön, jetzt klappts.

22.07.2007 22:57