Zur Navigation

AOL wechselt von Google zu MSN

1 Jörg

AOL wechselt den Partner für die Internetsuche: nicht mehr Google soll in Zukunft Suchergebnisse liefern, sondern MSN. Google würde damit 10% seines Umsatzes verlieren. Siehe hierzu Artikel auf spiegel.de:

AOL wird Google untreu

mfG Jörg

06.12.2005 15:35

3 mark

macht AOL eine Kehrtwende und steht nun wieder in Verhandlungen mit Google

Erinnert ein bisschen an: Die Braut, die sich nicht traut.

Für AOL ist es natürlich eine bessere Verhandlungsposition wenn sich gleich mehrere Konkurrenten gegenseitig hochbieten.
Für den deutschen Markt macht es imho keinen Unterschied, aber in den USA wäre ein Wechsel zu MSN für Google schon ein schmerzhafter Verlust.

17.12.2005 14:41

4 Jörg

Ja, den Eindruck habe ich auch, dass AOL mit seinem Verhalten den Preis nach oben treibt :)

mfG Jörg

17.12.2005 15:42 | geändert: 17.12.2005 15:43

Beitrag schreiben (als Gast)

Beim Verfassen des Beitrages bitte die Forenregeln beachten.





[BBCode-Hilfe]